Allgemeine News 02.12.2019, 19:29 Uhr

AUSTRIA SCHLÄGT TRAISKIRCHEN IN TRAININGSSPIEL

Ein Mix aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft des FK Austria Wien hat am Montagabend ein Trainingsspiel gegen den FCM Traiskirchen mit 5:0 gewonnen.

Austria schlägt Traiskirchen in Trainingsspiel

Die kurzfristig angesetzte Partie diente einerseits Spielern der Profi-Mannschaft, die zuletzt weniger zum Einsatz kamen, Spielpraxis zu sammeln. Desweiteren blieben damit auch mehrere Talente der Young Violets im Rhythmus, nachdem der Herbstdurchgang der zweiten Liga am Wochenende zu Ende gegangen war.

Die Veilchen spielten gegen die Elf von Trainer Oliver Lederer von Beginn weg munter drauf los. Bright Edomwonyi via Heber (17.) sowie Alon Turgeman (20.) sorgten in der Folge für eine frühe 2:0-Führung. Letzterer belohnte sich nach einem zwischenzeitlichen Lattentreffer quasi mit dem Pausenpfiff abermals: Das 3:0 gehörte wieder Turgeman, der einen idealen Edomwonyi-Assist verwertete (45.).

Auszeichnen konnte sich auch der selten geprüfte Patrick Pentz, als er – auch kurz vor dem Pausenpfiff – im Eins-gegen-Eins stark reagierte und rechtzeitig die Hände nach oben riss.

Mit Wiederbeginn sowie später in Minute 60 wechselte Violett gehörig durch – der Rhythmus ging dadurch aber nur bedingt verloren. Facundo Perdomo verwertete eine kleine Chancenserie zum 4:0 (70.). Den Schlusspunkt setzte Aleksandar Jukic aus spitzem Winkel (80.).

FK Austria Wien – FCM Traiskirchen 5:0 (3:0)

Austria: Pentz; Zwierschitz (60. Testspieler), Handl (60. Maros), Jarjue (60. Gassmann), Cavlan (60. L. Prokop); Jeggo (45. Demaku), Serbest (60. Hahn); Wimmer (60. Jukic), Turgeman (60. Mester), D. Prokop (60. Perdomo); Edomwonyi (60. Yateke)

Tore: Edomwonyi (17.), Turgeman (20., 45.), Perdomo (70.), Jukic (80.)

Trainingsplatz Generali-Arena

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 43
2. LASK 17 41
3. RZ Pellets WAC 17 30
4. SK Rapid Wien 17 29
5. SK Puntigamer Sturm Graz 17 27
6. TSV Prolactal Hartberg 17 27
7. FK Austria Wien 17 20
8. CASHPOINT SCR Altach 17 16
9. spusu SKN St. Pölten 17 15
10. FC Flyeralarm Admira 17 14
11. WSG Swarovski Tirol 17 12
12. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle