Austria für Österreich 06.11.2019, 16:07 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

FÜNF VEILCHEN INS NATIONALTEAM EINBERUFEN

In den nächsten Tagen steht die Qualifikation für diverse Europameisterschaften an, mit dabei sind auch mehrere Veilchen. Alexandar Borkovic steht im Kader des U21-Nationalteams, Niels Hahn und Patrick Wimmer wurden in die Rot-Weiß-Rote U19 einberufen. Christoph Monschein ist im Kader von Teamchef Franco Foda auf Abruf, Alon Turgeman ebenso in der israelischen Nationalmannschaft.

© Bildagentur Zolles KG Fünf Veilchen ins Nationalteam einberufen

Österreichs U21-Nationalteam trifft am 15. November um 18:00 Uhr in Ried im Innkreis auf den Kosovo, drei Tage später, am 18. November, gastieren Alexandar Borkovic & Co in der Puskas-Arena in Budapest.

Der 23-Mann-Kader trifft am 10. November in Bad Erlach zusammen, Dominik Fitz und Johannes Handl wurden von Teamchef Werner Gregoritsch auf Abruf nominiert.

Das heimische U19-Nationalteam startet in die erste Runde der EM-Qualifikation und trifft dabei in Salzburg auf Gibraltar (13. November, 14:30 Uhr), die Schweiz (16. November, 17:00 Uhr) und Irland (19. November, 14:30 Uhr). Mit Niels Hahn und Patrick Wimmer sind zwei Austrianer dabei, Stefan Feiertag und Pascal Macher stehen zudem auf Abruf.

Ebenfalls auf Abruf bereit hält sich Christoph Monschein für die beiden EM-Qualifikationsspiele der österreichischen Nationalmannschaft gegen Nordmazedonien am 16. November um 20:45 Uhr in Wien sowie gegen Lettland am 19. November um 20:45 Uhr in Riga. Auch Alon Turgeman ist für die Partien Israels gegen Polen und Nordmazedonien auf Abruf.

Ein freundschaftliches Doppelländerspiel bestreitet Österreichs U16, Gegner ist in der Fußballakademie Burgenland in Mattersburg jeweils Zypern. Für die Begegnungen am 13. und 15. November wurden Austrias U16-Kapitän Nicolas Bajlicz und Rocco Sutterlüty nominiert, Ziad El Sheiwi und Tobias Hochreiter sind auf Abruf.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 35
3. RZ Pellets WAC 14 27
4. SK Rapid Wien 14 24
5. SK Puntigamer Sturm Graz 14 23
6. TSV Prolactal Hartberg 14 21
7. FK Austria Wien 14 15
8. spusu SKN St. Pölten 14 13
9. WSG Swarovski Tirol 14 12
10. CASHPOINT SCR Altach 14 10
11. SV Mattersburg 14 10
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle