Profimannschaft 07.11.2019, 14:16 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

MONSCHEIN: UNBEDINGTER WILLE & HUNGER AUF TORE

Christoph Monschein schoss in den ersten 13 Runden zehn Tore, 69% seiner Schüsse innerhalb des Strafraums landeten im Netz. Mit einem Treffer im Heimspiel gegen Mattersburg (Sonntag, 14:30 Uhr) könnte der 27-Jährige seine persönliche Bestmarke übertreffen. Im ersten Saison-Duell hatte der Angreifer mit drei Toren und einem Assist maßgeblichen Anteil am 5:1-Sieg.

© Bildagentur Zolles KG Monschein: Unbedingter Wille & Hunger auf Tore
Jedes Spiel ist eine einmalige Chance, 90 Minuten alles zu geben. Christoph Monschein

Im August feierte Austria Wien im Burgenland den ersten Sieg in der Bundesliga-Saison 2019/20, Christoph Monschein schnürte den ersten Triplepack seiner Karriere:

„Natürlich habe ich das noch im Kopf – das setzt am Sonntag nochmal eine Extra-Motivation frei. Ich hoffe auf ein ähnliches Spiel wie damals. Ich denke, die Mattersburger sind gewarnt. Wir müssen unser Spiel geduldig durchziehen und in puncto körperlicher Präsenz – die große Stärke der Mattersburger – voll dagegenhalten“, sagt Monschein.

Körperliche Präsenz, der unbedingte Wille und seine Einstellung sind Merkmale, die den 27-Jährigen auszeichnen. „Ich will mir nach dem Spiel nicht selbst vorwerfen können, dass ich nicht alles herausgeholt habe, was mein Körper hergibt. Jedes Spiel ist eine einmalige Chance, 90 Minuten alles zu geben. Dieser unbedingte Wille und meine Einstellung haben mich dorthin gebracht, wo ich jetzt bin.“

Ein Blick in die Statistik zeigt die Vielseitigkeit des Austrianers auf: 31 seiner 44 Schüsse gab der Angreifer von außerhalb des Strafraums ab.

Sein unverwechselbarer Weg hat ihn zu dem Spieler & Menschen gemacht, der er heute ist. Die ganze Story rund um Christoph Monschein, über seinen neuen Lebenswandel, seine Gedanken über die sportliche Situation und einige private Anekdoten könnt ihr in der neuen Ausgabe des AUSTRIA live Magazins lesen, das beim Heimspiel gegen Mattersburg wieder kostenlos in der Generali-Arena aufliegt. Die digitale Version gibt es am Spieltag auf unserer Website als PDF zum Download.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 35
3. RZ Pellets WAC 14 27
4. SK Rapid Wien 14 24
5. SK Puntigamer Sturm Graz 14 23
6. TSV Prolactal Hartberg 14 21
7. FK Austria Wien 14 15
8. spusu SKN St. Pölten 14 13
9. WSG Swarovski Tirol 14 12
10. CASHPOINT SCR Altach 14 10
11. SV Mattersburg 14 10
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle