Violett ist mehr... 09.10.2019, 12:33 Uhr
© fotografiefetz © fotografiefetz

AUSTRIA WIEN UNTERSTÜTZT CAPE 10

Vor wenigen Wochen fand die Grundsteinlegung des modernen Sozial- und Gesundheitszentrums 'Haus der Zukunft und sozialen Innovation' am Wiener Hauptbahnhof statt. Austria Wien, seit vielen Jahren Partner und Unterstützer der großartigen Stiftung CAPE 10, will auch in Zukunft soziale Verantwortung übernehmen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit in Wien-Favoriten.

© fotografiefetz Austria Wien unterstützt CAPE 10

"Der Einsatz und das Engagement für jene Menschen, die unsere Unterstützung benötigen, sind ein wesentliches Fundament einer solidarischen und menschlichen Gesellschaft", erklärte Bürgermeister Dr. Michael Ludwig in seiner Rede und traf es damit auf den Punkt. Auch der FK Austria Wien engagiert sich gesellschaftlich und sozial, macht das unter seiner CSR-Dachmarke 'Violett ist mehr...'. Beim Spatenstich am 17. September waren freilich auch Vertreter des Klubs vor Ort.

Austria Wien und CAPE 10

© fotografiefetz
Nico & Luca mit Siegfried Meryn, Michael Ludwig und Eva Pölzl © fotografiefetz

Mit Prof. Dr. Siegfried Meryn, Initiator von CAPE 10, arbeiten die Veilchen seit vielen Jahren zusammen, realisierten bereits mehrere Projekte des Vereins 'Nein zu Krank und Arm' sowie im Rahmen von 'Max & Lara'. Künftig wird auch im neuen 'Haus der Zukunft und sozialen Innovation' unweit der Generali-Arena in der Alfred Adler Straße in Wien-Favoriten gemeinsam Gutes getan.

Zusammen mit dem Wiener Bürgermeister, Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál, Bezirksvorsteher Marcus Franz und auch dem Brüderpaar Nico & Luca, die erst im Mai bei Austria Wien zu Gast waren und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen werfen konnten, befüllte Prof. Dr. Meryn eine Zeitkapsel mit relevanten Objekten in Zusammenhang mit CAPE 10. Im Zuge der Bauarbeiten wird die Kapsel in das Gebäude einbetoniert werden.

'Haus der Zukunft und sozialen Innovation'

© fotografiefetz
Marcus Franz, Michael Ludwig, Kathrin Gaal, Siegfried Meryn und Hans Schmid © fotografiefetz

Das mehrgeschossige Gebäude nahe dem Wiener Hauptbahnhof hat eine Nutzfläche von etwa 5.000 m² und wird künftig Sozial- und Gesundheitsinstitutionen beheimaten. Neben einem kinderfachärztlichen Angebot entsteht sowohl eine allgemeinmedizinische als auch eine psychologische Versorgung vor Ort.

In Kooperation mit der Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH ist unter anderem ein Beratungszentrum insbesondere für vulnerable Menschen und ein ehrenamtliches Facharztzentrum vorgesehen. Ebenfalls im Haus untergebracht sind das 'Max & Lara'-Kompetenzzentrum für Jugendliche und Familien und ein Tageszentrum für wohnungslose Frauen von Obdach Wien.

Mit dem 'Haus der Zukunft und sozialen Innovation' entsteht ein Ort der Begegnung, mit speziellem Fokus auf eine besondere Art der persönlichen sozialen Verantwortung: Ein öffentlicher Lebensraum in dem Starke den Schwachen helfen, gestärkt ihr Leben zu meistern. Nicht zuletzt weil das Sozial- und Gesundheitszentrum im 10. Wiener Gemeindebezirk entsteht, freut sich Austria Wien auf zukünftige Projekte mit CAPE 10.

© FK Austria Wien/Köhler Nico & Luca in der Generali-Arena
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 28
2. LASK 10 23
3. RZ Pellets WAC 10 22
4. SK Rapid Wien 10 20
5. SK Puntigamer Sturm Graz 10 16
6. TSV Prolactal Hartberg 10 12
7. FK Austria Wien 10 11
8. SV Mattersburg 10 10
9. WSG Swarovski Tirol 10 9
10. CASHPOINT SCR Altach 10 7
11. spusu SKN St. Pölten 10 6
12. FC Flyeralarm Admira 10 5
» zur Gesamttabelle