Bundesliga 11.09.2019, 08:49 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTISCHES ZUM AUSWÄRTSSPIEL IN WOLFSBERG

Nach der Länderspielpause gastiert Austria Wien am Sonntag um 17:00 Uhr beim Wolfsberger AC in der Lavanttal-Arena. Das Auswärtsspiel gegen die drittplatzierten Kärntner bietet eine Chance, Boden gutzumachen. Beim bisher letzten Aufeinandertreffen am 19. Mai in Wien gewann die Austria mit 2:0. Damals war Christian Ilzer noch WAC-Trainer, jetzt kehrt er erstmals an seine alte Wirkungsstätte zurück.

© Bildagentur Zolles KG Statistisches zum Auswärtsspiel in Wolfsberg
© Bildagentur Zolles KG
© Bildagentur Zolles KG

Die Bilanz von Austria Wien gegen den WAC ist in den vergangenen drei Saisonen (6-2-4) ebenso positiv wie seit dem Bundesliga-Aufstieg der Kärntner 2012 (13-6-9). Das jüngste Match gegen den WAC in der Lavanttal-Arena endete am 14. April 1:1, den bisher letzten Liga-Sieg feierten wir dort am 26. 11.2017 mit 2:1, wobei die Violetten auswärts gegen die Kärntner inklusive von zwei Cupsiegen mit 8-2-6 voran liegen.

Der Dritte der  vergangenen Saison, übrigens als erster Kärntner Klub in der österreichischen Fußballgeschichte so gut platziert, nimmt auch in der aktuellen Saison Rang drei ein, wobei er bei seinen vier Siegen und zwei Niederlagen schon 16 Tore geschossen hat – nur RB Salzburg traf öfters. Nach zuletzt drei Erfolgen in Serie (1:0 gegen den LASK, 5:2 gegen Altach und 5:0 gegen Mattersburg) hält der WAC nach sechs Runden bei einem Punkteschnitt von 2,0.

© Bildagentur Zolles KG
Monschein traf in Kärnten zuletzt vom Punkt. © Bildagentur Zolles KG

STATISTISCHES und WISSENSWERTES zum tipico-Bundesliga-Spiel (7.  Runde): Wolfsberger AC – FK Austria Wien (Sonntag, 17:00 Uhr, Lavanttal-Arena, Schiedsrichter Manuel Schüttengruber/OÖ): 

Bundesliga-Bilanz (seit 1974/75 bzw. mit dem WAC seit 2012/13): 

Gesamt     28 Spiele: 9-6-13 (33:43 Tore) 

Heim         14 Spiele: 6-2-  6 (18:21)

Auswärts   14 Spiele: 3-4- 7 (15:22)

Liga-Ergebnisse WAC – FAK 2018/19:

1:0 (heim/Lavanttal-Arena) am 5.8.2018; Tor: Sollbauer (72.)

3:2 (auswärts/Generali-Arena) am 4.11.2018; M. Leitgeb (14., 84., 92.) bzw. Matic (1.), Monschein (16.)

1:1 (h/Lavanttal) am 14. 4. 2019; Liendl (21./Elfer) bzw. Monschein (8./Elfer) Gelb-Rot: Edomwonyi (A/38.)

0:2 (a/Generali) am 19.5.2019; Edomwonyi (55.), Borkovic (67.) Gelb-Rot: Jeggo (A/60.)

Liga-Serien gegeneinander:

Austria hat vorige Saison nach zwei Niederlagen und einem Remis das letzte Match mit 2:0 in Wien gewonnen. In der Gesamtwertung sind die Violetten mit 13-6-9 voran und auswärts mit 6-2-6 gleich. Bisher letzter Sieg unserer Elf in Wolfsberg am 26.11.2017 mit 2:1 (Tore Friesenbichler, Holzhauser), bisher letzter Punkt am 14. April 2019 (1:1) durch Monschein (Elfer).

Aktuelle Liga-Serien:

WAC: Nach dem Saison-Auftaktsieg bei der Admira (3:0/27.7.) gab es die unglückliche 0:1 H-Niederlage gegen Sturm (4.8.) und das 2:5 in Salzburg (10.8.). Dann folgten drei Siege nacheinander: 5:0 Mattersburg (17.8.), 5:2 Altach (24.8./beide heim) und am 31. August das 1:0 in Pasching gegen den LASK. Von den jüngsten sieben Heimspielen verloren die Kärntner bei fünf Siegen und einem Remis nur eines (Sturm 0:1).  

FAK: Seit dem bisher einzigen Saisonsieg mit dem 5:1 in Mattersburg am 11. August  das 1:1 Admira (h), das 2:2 in Hartberg und am 1. September das 1:3 in der Generali-Arena im Derby gegen Rapid. Vor dem Match im Pappel-Stadion die Saison-Auftakt-Niederlage in Tirol (1:3) und das Heim-0:3 gegen den LASK.

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

WAC: gesamt 3. Rang (4-0-2/16:8 Tore/12 Punkte) bzw. heim 3. Rang (2-0-1/10:3/6)

FAK: gesamt 8. Rang (1-2-3/10:13 Tore/5) bzw. auswärts 6. Rang (1-1-1/ 8:6/4) 

Liga-Tore:

WAC (16 Treffer durch 6 Schützen): 7 Weissman, 4 Niangbo, 2 Liendl, je 1 M. Leitgeb, Schmitz und Schreiner/Altach/Eigentor)

FAK (10 Tore durch 4 Schützen): 6 Monschein, 2 Grünwald, je 1 Fitz und Klem/Hartberg/Eigentor)

Liga-Assists:

WAC: 6 Liendl, je 2 Niangbo, R. Schmid, je 1 Novak, Schmitz, Weissman, Wernitznig

FAK: 2 Fitz, je 1 Jeggo, Monschein, Prokop, Serbest

Liga-Kopftore:

WAC:  3 erzielt (Weisssman 2, Niangbo) bzw. 0 kassiert

FAK: 1 erzielt (Monschein) bzw. 2 kassiert (Ramsebner, Trauner/LASK)

Liga-Jokertore:

WAC: 1 (Niangbo)

FAK: 1 (Grünwald)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

WAC: 3 erzielt bzw. 1 kassiert

FAK: 2 erzielt (Monschein 2) bzw. 1 kassiert 

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (ab 76. plus Nachspielzeit):

WAC: 4 erzielt bzw. 2 kassiert

FAK: 1 erzielt (Monschein) bzw. 5 kassiert

Liga-Tore nach Spielhälften:

WAC: 7 in erster und 9 in zweiter Hälfte erzielt bzw. 4/4 kassiert

FAK: 4/6erzielt  bzw. 4/9 kassiert

Liga-Standardtore:

WAC: 2 erzielt (2 nach Corner) bzw. 3 kassiert (2 n.C., 1 nach Freistoß)

FAK: 0 erzielt bzw. 3 kassiert (2 Kopf n.C. ,1 n.C/Eigentor)

Liga-Elfmeter:

WAC: 0/0 erzielt bzw. 0 aus 1 kassiert (M. Berisha/Altach traf die linke Stange)

FAK: 0/0 erzielt bzw. 0 aus 1 kassiert (Lucic parierte Penalty von Tadic/Hartberg)

Ausschlüsse:

WAC: 0 

FAK: 1 (Palmer-Brown/Rot)

Liga-Verwarnungen (gelbe Karten):

WAC (12): je 3 Ritzmaier, Rnic,  je 1 M. Leitgeb, Novak, Schmid, Schmidt, Schmitz, Sollbauer

FAK (14): Je 2 Edomwonyi, Klein, Sax, je 1 Ebner, Fitz, Handl, Jargue, Jeggo, Madl, Monschein, Prokop   

Liga-Einsätze:

WAC (bisher 16 Spieler aufgeboten): Je 6 Liendl, M. Leitgeb, Rnic, Schmitz, Sollbauer (voll), Niangbo (4 x ausgetauscht, 2 x eingewechselt), Novak (2 a), Ritzmaier (2 a), R. Schmid (2 a), Weissman (4 a), je 5 Kofler (voll), Schmerböck (2 a, 3 e), A. Schmidt (5 e), Wernitznig (5 e), 2 Gölles (2 e), 1 Kuttin (voll).

FAK (22 Spieler): je 6 Lucic, Klein (voll), Monschein (2 a), Prokop (2 a, 2 e), Serbest (3 a), je 5 Grünwald (1 a, 1 e), Jeggo (1 a), E domwonyi (1 a, 3 e), Zwierschitz (1 e),  je 4 Cavlan (voll), Ebner (2 a,), Fitz (2 a, 1 e), je 3 Handl (1 a), Jarjue (1 a), Madl (1 a), Sax (1 a, 2 e), je 2 Demaku (2 e), Sarkaria (2 e), Turgeman (2e), Yateke (2 e), je 1 Martschinko (voll), Palmer-Brown (1 rot)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 7 21
2. LASK 7 16
3. RZ Pellets WAC 7 15
4. SK Rapid Wien 7 13
5. SK Puntigamer Sturm Graz 7 12
6. TSV Prolactal Hartberg 7 11
7. WSG Swarovski Tirol 7 8
8. CASHPOINT SCR Altach 7 7
9. SV Mattersburg 7 6
10. FK Austria Wien 7 5
11. spusu SKN St. Pölten 7 5
12. FC Flyeralarm Admira 7 1
» zur Gesamttabelle