Fanwelt 24.07.2019, 11:30 Uhr
© Manuel Ortlechner © Manuel Ortlechner

AUSTRIA WIEN BESCHREITET INNOVATIVE WEGE IM TICKETING

Während die Abo-Preise für die neue Saison im modernsten Stadion Österreichs als Dank für die Treue der Austrianer gleichbleiben, werden die Preise für Tageskarten flexibler gestaltet. Die günstigsten und besten Plätze in der Generali-Arena sind weiterhin mit dem Saison-Abo zu holen, das zahlreiche weitere Vorteile – u.a. ein Europacup-Vorkaufsrecht - bietet.

© Manuel Ortlechner Austria Wien beschreitet innovative Wege im Ticketing

Das Abo gilt für alle Bundesliga-Heimspiele der Saison 2019/20 sowie alle Cup-Heimspiele und die Heimpartien der Young Violets in der 2. Liga. Außerdem gilt das Austria-Abo rund um die Heimspiele der Kampfmannschaft auch als Fahrschein für die Wiener Linien und erstmals in der neuen Generali-Arena genießt ihr mit dem Abo 2019/20 ein exklusives Vorkaufsrecht auf alle Europacup-Spiele der Veilchen.

Aktuell genießen Abonnenten & Mitglieder ein exklusives Vorkaufsrecht, am 26. Juli gehen die Saison-Abos für alle Austrianer in den freien Verkauf. Online sichern unter abo.fk-austria.at, alle Infos findet ihr hier.

Familien-Abo: Um sechs Euro pro Spiel und Person zur Austria

Familien profitieren auf der West-Tribüne ganz besonders von attraktiven Abo-Angeboten. Zu einem Vollpreis-Abo um 299 Euro gibt es ein Kinder-Abo gratis dazu. Zu zwei Vollpreis-Abos um je 239 Euro gibt es bis zu drei Kinder-Abos kostenlos dazu.

Im besten Fall kommt eine Familie mit drei Kindern, also fünf Austrianer, um nur 478 Euro für eine ganze Saison zu allen Bundesliga- und Cup-Heimspielen der Austria in der runderneuerten Generali-Arena: Ergibt weniger als sechs Euro pro Spiel und Person – das gibt es nur bei Austria Wien. Um noch weniger, nämlich in Summe um 430 Euro, kommt eine Familie mit fünf Austrianern als Mitglieder eine ganze Saison ins modernste Stadion Österreichs.

Das Highlight des Wochenendes zu angemessenen Preisen

Die Preise für Vollpreis-Tageskarten werden sich für einen Stehplatz wie in der Vergangenheit zwischen 16 und 20 Euro, sowie für einen Sitzplatz in der Bundesliga und im Cup zwischen 19 und 39 Euro bewegen und jeweils mit Verkaufsstart eines Spiels kommuniziert. Kinderkarten starten weiterhin bei acht Euro, auch alle Ermäßigungs-Kategorien bleiben in der kommenden Saison wie gewohnt gültig.

Die Tageskarten-Preise für das jeweilige Heimspiel von Austria Wien werden abhängig von verschiedenen Faktoren – wie etwa die Attraktivität der Partie – jeweils mit Verkaufsstart kommuniziert. Damit kann in Zukunft besser auf saisonale Entwicklungen reagiert und damit letztlich auch die Preis-Gestaltung fairer gemacht werden.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 43
2. LASK 17 41
3. RZ Pellets WAC 17 30
4. SK Rapid Wien 17 29
5. SK Puntigamer Sturm Graz 17 27
6. TSV Prolactal Hartberg 17 27
7. FK Austria Wien 17 20
8. CASHPOINT SCR Altach 17 16
9. spusu SKN St. Pölten 17 15
10. FC Flyeralarm Admira 17 14
11. WSG Swarovski Tirol 17 12
12. SV Mattersburg 17 11
» zur Gesamttabelle