Frauenfußball 29.06.2019, 14:17 Uhr

AKADEMIE-MÄDCHEN GEMEINSAM BEIM KICKBOXEN

Auch in der Sommerpause verbringen die Akademie-Mädchen von Austria Wien ihre Zeit sinnvoll und gemeinsam. Mit Co-Trainerin Sarah Honsak besuchten sie die mehrfache Welt- und Europameisterin im Kickboxen Lisa Kössler. Neben dem Teambuilding stand freilich auch der Spaß im Vordergrund.

Akademie-Mädchen gemeinsam beim Kickboxen
Stella-Maria Gamper und Kristina Decker beim Kickboxen

Nach den souverän eingefahrenen Meistertiteln in der 2. Klasse Wiens und der U15-Meisterschaft in Niederösterreich befinden sich die violetten Akademie-Mädels derzeit in der wohlverdienten Sommerpause. Trotzdem fanden sich die Spielerinnen dieser Tage bei der erfolgreichen Kickboxerin und staatlich geprüften Instruktorin Lisa Kössler ein.

In der Trainingseinheit bekamen die Mädels die Grundlagen sowie verschiedenste Schritte und Schläge gelehrt. Im Fokus standen vor allem der Spaß und das Auftreten als Team, dennoch war Kössler vom Ehrgeiz und der Motivation begeistert.

Neue Klasseneinteilung im Frauenfußball

In den nächsten Wochen geht es für die Spielerinnen erst einmal in die Sommerferien, ehe sich schon bald wieder alles um das runde Leder auf dem Platz dreht.

Künftig dann auch mit zwei offiziellen Teams im Wiener Frauenfußball: Die älteren Mädchen treten als Austria Wien Akademie künftig in der Landesliga an und treffen dort unter anderem auf die SG USC Landhaus Austria Wien 1c. Das zweite Team, Austria Wien Akademie 1b, spielt in der 1. Klasse um den Aufstieg.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 28
2. LASK 10 23
3. RZ Pellets WAC 10 22
4. SK Rapid Wien 10 20
5. SK Puntigamer Sturm Graz 10 16
6. TSV Prolactal Hartberg 10 12
7. FK Austria Wien 10 11
8. SV Mattersburg 10 10
9. WSG Swarovski Tirol 10 9
10. CASHPOINT SCR Altach 10 7
11. spusu SKN St. Pölten 10 6
12. FC Flyeralarm Admira 10 5
» zur Gesamttabelle