Bundesliga 24.04.2019, 09:13 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTISCHES ZUM FÜNFTEN BUNDESLIGA-HEIMSPIEL 2019

Im ersten von zwei Duellen mit SKN St. Pölten peilt die Austria den ersten Dreier in der Meister-Gruppe an. Mit einem Sieg am Mittwoch (19:00 Uhr) in der Generali-Arena könnten die Violetten die viertplatzierten „Wölfe“ überholen und ihre Position dann am Sonntag (14:30 Uhr) in der NV Arena festigen.

© Bildagentur Zolles KG Statistisches zum fünften Bundesliga-Heimspiel 2019
© Bildagentur Zolles KG
Uros Matic traf zuletzt gegen St. Pölten. © Bildagentur Zolles KG

Vor dem elften Liga-Treffen mit den Niederösterreichern spricht die Statistik für unsere Veilchen. Von bisher fünf Liga-Heimspielen gegen den SKN gewann Austria vier. Die einzige Niederlage vor eigenem Publikum mussten die Wiener im Happel-Stadion (1:2 am 8.4.2017) hinnehmen.

Zur Erinnerung: Im Grunddurchgang haben wir gegen die Top 5 in zehn Partien insgesamt nur fünf Zähler geholt. Davon gegen den SKN gleich vier (2:0/heim, 0:0/auswärts). Am Sonntag hat Austria mit dem Heim-2:2 gegen den LASK Moral getankt, zweimal einen Rückstand ausgeglichen.

Die ersten Saisontore gegen den Tabellenzweiten aus Linz, für die im Doppelpack Christoph Monschein sorgte, brachten im dritten Duell 2018/19 (bisher 0:3/h und 0:2/a) auch den ersten Saisonpunkt gegen die Linzer. Eine Fortsetzung dieses Aufwärtstrends wird gegen den SKN angestrebt. 

© Bildagentur Zolles KG
© Bildagentur Zolles KG

STATISTISCHES und WISSENSWERTES zum tipico-Bundesliga-Spiel (27. Runde/Meister-Gruppe) Austria Wien – SKN St. Pölten (Mittwoch, 19:00 Uhr, Generali-Arena, Schiedsrichter Rene Eisner/Steiermark):

Bundesliga-Bilanz FAK - SKN:

Insgesamt 10 Spiele: 5-1-4 (17:10 Tore)

Heim 5 Spiele: 4-0-1 (14:4)

Auswärts 5 Spiele: 1-1-3 (3:6)

Liga-Ergebnisse FAK – SKN 2018/19:

0:0 (auswärts/NV Arena) am 25.8.2018

2:0 (heim/Generali-Arena) am 1.12.2018; Tore: Matic (24.), Klein (42.)

Liga-Serien gegeneinander:

Austria gegen SKN zuletzt mit drei Heimsiegen in Serie (3-0-0/11:1 Tore). Die bisher einzige Niederlage vor eigenem Publikum bzw. vor dem sechsten Heimduell (4-0-1/14:4) gab es am 8.4.2017 im Happel-Stadion (1:2). 

Aktuelle Liga-Serien:

FAK: Hat nach zwei Niederlagen zuletzt mit zwei Remis in der Meister-Gruppe angeschrieben. Das 1:1 vor eineinhalb Wochen beim WAC war der erste Auswärtspunkt seit 24.11.2018 (2:1 bei Admira) und das Heim-2:2 am Sonntag der erste Saisonpunkt gegen den LASK. Wobei gegen die Linzer auch die ersten Saisontreffer gelangen. 

SKN: Spielte wie Austria zuletzt zweimal remis. Dem 0:0 beim Zweiten LASK folgte am vergangenen Sonntag ein Heim-1:1 gegen Spitzenreiter RB Salzburg. Der bisher letzte Dreier gelang am 31.3. (1:0 bei Sturm Graz), die bisher letzte Niederlage kassierte man am 7.4. (daheim 1:3 gegen WAC).

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

FAK: gesamt 6. Rang (9-5-12/33:37 Tore/17 Punkte) bzw. heim 4. Rang (6-2-5/26:20/20)

SKN: gesamt 4. Rang (9-8-9/29:33/20) bzw. auswärts 5. Rang (4-4-5/11:15/16)

Liga-Tore:

FAK (33 Treffer durch 14 Schützen): je 5 Grünwald, Monschein, je 4 Matic, Edomwonyi, 3 Turgeman, je 2 Friesenbichler, Klein, Sax, je 1 Madl, Ewandro, Venuto, Schoissengeyr, Jeggo, Barac (Eigentor/Rapid)

SKN (29/12): 8 Gartler, je 4 Fountas, Pak, je 3 Balic, Quedraogo, je 1 Luxbacher, Luan, Bajrami, R. Ljubicic, Meisl, Schütz, Pongracic (RB Salzburg/Eigentor) 

Liga-Assists:

FAK: 5 Sax, 3 Matic, je 2 Grünwald, Monschein, Edomwonyi, Prokop, je 1 Ebner, Madl, Jeggo, Cuevas, Demaku, Turgeman, Martschinko

SKN: 4 R. Ljubicic, je 3 Haas, Luxbacher je 2 Gartler, Balic, Ambichl, Pak, je 1 Bajrami, Hofbauer

Liga-Kopftore:

FAK: 7 erzielt (Friesenbichler 2, Ewandro, Monschein, Schoissengeyr, Turgeman, Madl) bzw. 5 kassiert

SKN: 5 erzielt (Pak 3, Gartler, Luan) bzw. 9 kassiert

Liga-Jokertore:

FAK: 4 (Turgeman 2, Venuto, Ewandro)

SKN: 11 (Balic, Fountas je 3, Quedraogo 2, Bajrami, Pak, Schütz)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

FAK: 3 erzielt (Matic, Edomwony, Monschein) bzw. 3 kassiert

SKN: 3 erzielt (Gartler, Quedraogo Luxbacher) bzw. 2 kassiert

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (ab 76. plus Nachspielzeit):

FAK: 7 erzielt (Grünwald, Turgeman je 2, Venuto, Ewandro, Monschein) bzw. 14  kassiert

SKN: 13 erzielt (Fountas 3, Balic, Quedraogo, Gartler je 2, Bajrami, Luan, R. Ljubicic, Schütz) bzw. 7 kassiert

Liga-Tore nach Spielhälften:

FAK: 18 in erster und 15 in zweiter Hälfte erzielt bzw. 13/24 kassiert

SKN: 11/18 erzielt bzw. 17/16 kassiert

Liga-Standardtore:

FAK: 13 erzielt (3 Elfer, 1 Freistoß, 2 Kopf nach Freistoß, 2 nach Freistoß, 2 Kopf nach Corner, 2 nach Corner, 1 nach Out) bzw. 13 kassiert (3 E., 1 K.n.F., 3 n.F., 3 K.n.C., 2 n.C., 1 K.n.Out)

SKN: 12 erzielt (6 E., 1 K.n.F., 2 n.F., 2 K.n.C., 1 n.C.) bzw. 17 kassiert (2 E., 2 F., 2 K.n.F., 2 n.F., 3 K.n.C., 6 n.C.)

Liga-Elfmeter:

FAK: 3 von 4 verwertet (Venuto, Sax, Monschein trafen; Matic scheiterte an Knett/Innsbruck) bzw. 3 von 3 kassiert (Fischer/Altach, Dabbur/ Salzburg, Liendl/WAC trafen)

SKN: 6 von 6 verwertet (Gartler 4, Fountas 2 trafen) bzw. 2 von 3 kassiert (Liendl/WAC Prevljak(RBS trafen; Ullmann/LASK daneben)

Liga-Ausschlüsse:

FAK: 3 (Igor, Edomwonyi/jeweils Gelbrote Karte, Cuevas/Rote Karte)

SKN: 2 (Ingolitsch und R. Ljubicic/jeweils Gelbrote Karte)

Liga-Einsätze:

FAK (bisher 26 Spieler 2018/19 aufgeboten): je 26 Pentz, Klein (jeweils voll), 25 Matic (3 a), 23 Monschein (sechsmal aus- und zehnmal eingewechselt), 22 Igor (1 a/1 Gelbrote Karte), je 21 Madl (1 a/1 e), Prokop (10 a /7 e), 20 Edomwonyi (7 a/4 e/1 Gelbrote Karte), 19 Schoissengeyr (1 a/3 e), je 17 Ebner (6 a/1 e), Grünwald (3 a/1 e), 16 Jeggo (2 e), 15 Cuevas (3 a/3 e/1 Rot), je 14 Turgeman (6 a/8 e), Sax (6 a/1 e), 13 Friesenbichler (8 a/3 e), je 10 Venuto (2 a/8 e), Demaku (3 a/6 e), 8 Ewandro (2 a/6 e), 7 Martschinko (4 a), 6 Sarkaria (1 a/5 e), 4 Salamon (1 e), je 2 Fitz (2 e), Borkovic (1 e), je 1 Hahn (1 e), Yateke (1 a)

SKN (21): je 26 Riegler (voll), Gartler (10 a/1 e), je 25 Luxbacher (9 a/8 e), Mislov (3 a/1 e), Luan (1 a), 24 Pak (10 a/4 e), 23 Balic (3 a/19 e), 22 Ingolitsch (3 a/1 Gelbrote), je 21 Drescher (1 a), Fountas (6 a/8 e), Meisl (2 a), 20 R. Ljubicic (9 a/4 e/1 Gelbrote), 17 Haas (3 a), 11 Quedraogo (3 a/8 e), je 10 Hofbauer (1 a/6 e), Schütz (3 a/7 e), je 8 Ambichl (2 a), Rasner ( 3 a), Bajrami (1 a/3 e)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 49
2. LASK 31 37
3. RZ Pellets WAC 31 28
4. FK Austria Wien 31 27
5. SK Puntigamer Sturm Graz 31 24
6. spusu SKN St. Pölten 31 21
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Rapid Wien 31 32
2. SV Mattersburg 31 28
3. CASHPOINT SCR Altach 31 25
4. FC Flyeralarm Admira 31 22
5. TSV Prolactal Hartberg 31 19
6. FC Wacker Innsbruck 31 17
» zur Gesamttabelle