Akademie 05.12.2018, 10:26 Uhr

WEIHNACHTSFEIER NACHWUCHS, AKADEMIE & SPECIAL VIOLETS

Am gestrigen Dienstagabend versammelten sich die Nachwuchs- und Akademie-Teams sowie unsere Special Violets im JUFA-Hotel in Simmering und ließen das Jahr 2018 feierlich ausklingen. Auch Präsident Frank Hensel, AG-Vorstand Markus Kraetschmer, Sportdirektor Ralf Muhr und Chef-Trainer Thomas Letsch sowie einige Spieler ließen sich die Weihnachtsfeier nicht entgehen.

Weihnachtsfeier Nachwuchs, Akademie & Special Violets

102 Spieler der Nachwuchs-Mannschaften U7 bis U14, 67 Kicker der Akademie-Teams U15 bis U18 und 21 Special Violets – insgesamt 180 Talente feierten gemeinsam mit ihren Trainern und einigen Ehrengästen zusammen Weihnachten.

Die besten Bilder der Weihnachtsfeier

Akademie-Leiter Rene Glatzer, der das Amt erst im Sommer von Ralf Muhr übernahm, zeigte sich mit dem Herbst besonders zufrieden, lobte Spieler und Trainer und fieberte den nächsten Hallenturnieren entgegen.

Auch Muhr, der den Jungveilchen natürlich bestens bekannt ist, freute sich mit den vielen Talenten. AG-Vorstand Markus Kraetschmer hob die tolle Arbeit aller Verantwortlichen hervor und bedankte sich auch bei den vielen Eltern und Großeltern, die die vor allem die Jüngsten tagtäglich bestens unterstützen.

Präsident Frank Hensel wünschte wie alle Podiumsteilnehmer ein geruhsames und fröhliches Weihnachtsfest und versprach, in Zukunft bei noch mehr Nachwuchs- und Akademie-Spielen oder Trainings live dabei zu sein.

Alexander Grünwald, Uros Matic, James Jeggo, Lucas Venuto und Thomas Salamon fanden sich ebenfalls im JUFA-Hotel ein und konnten sich vor Autogramm- und Foto-Wünschen von jung bis alt kaum retten, machten Hunderte Selfies mit den Spielern. Bei der Geschenkübergabe waren unsere Profispieler freilich ebenfalls stets dabei.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle