Profimannschaft 25.10.2018, 08:50 Uhr

GRÜNWALD WIRD AM SONNTAG OPERIERT

Die Entscheidung ist gefallen, alle Details sind besprochen: Alexander Grünwald wird sich am Sonntag in der Privatklinik Döbling, dem Gesundheitspartner der Austria, einer Operation unterziehen.

Grünwald wird am Sonntag operiert

Bei der Schulterluxation, die sich der Kapitän in der Schlussphase des Spiels gegen Sturm Graz zugezogen hatte, ist die Gelenklippe gerissen. Klubarzt Dr. Marcus Hofbauer und Dr. Ulrich Lanz werden unsere Nummer zehn operieren, er wird mehrere Monate fehlen und reiht sich damit in eine lange Liste an verletzten Spielern der Saison 2018/19 ein.

Für Alex Grünwald, der sich ausdrücklich bei den Ärzten für die professionelle und rasche Abwicklung rund um diesen Unfall bedanken möchte, ist es bereits die fünfte schwere Verletzung in seiner Karriere. Bislang hatte er drei Kreuzbandrisse und eine Knorpelverletzung.

„Diesmal sehe ich alles etwas anders“, sagt Grünwald, „da ich relativ bald wieder mit dem Lauftraining beginnen kann. Klar, Zweikämpfe darf ich so bald keine bestreiten, das wird mindestens drei Monate brauchen. Ich denke, dass ich im Frühjahr wieder voll dabei sein und wieder angreifen werde.“

Die Tage bis zur OP wird er im Rahmen seiner Familie und mit seiner Frau Marina verbringen, die ihn mit Sicherheit mental gut vorbereiten werden.

Für Violett wiegt diese Verletzung jedenfalls schwer, denn mit dem Kapitän fehlt der aktuelle Top-Scorer, der Mann mit den meisten Torschussvorlagen und Torschüssen sowie der meistgefoulte Spieler der Austria. Jetzt müssen andere einspringen!  

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 28
2. LASK 10 23
3. RZ Pellets WAC 10 22
4. SK Rapid Wien 10 20
5. SK Puntigamer Sturm Graz 10 16
6. TSV Prolactal Hartberg 10 12
7. FK Austria Wien 10 11
8. SV Mattersburg 10 10
9. WSG Swarovski Tirol 10 9
10. CASHPOINT SCR Altach 10 7
11. spusu SKN St. Pölten 10 6
12. FC Flyeralarm Admira 10 5
» zur Gesamttabelle