Young Violets 17.08.2018, 21:15 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

YOUNG VIOLETS ERKÄMPFEN PUNKT IN WR. NEUSTADT

Die Young Violets Austria Wien holten beim SC Wr. Neustadt ein 0:0 und blieben damit erstmals in dieser Saison ohne Gegentor. Nach zuvor zwei Auswärtsniederlagen war es auch der erste Punkt in der Fremde in der 2. Liga. Anouar El Moukhantir musste wegen einer Verletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

© amaspics.at Young Violets erkämpfen Punkt in Wr. Neustadt

Coach Andy Ogris stellte sein Team gegenüber dem Spiel in Liefering um, brachte mehrere neue Spieler in der Startelf. Vor Mirko Kos bildeten Marco Stark, Stefan Jonovic, Matteo Meisl und Lukas Prokop die Viererkette, David Cancola sicherte davor als Sechser ab.

Anouar El Moukhantir, Florian Hainka, Marko Pejic und Manprit Sarkaria starteten im Mittelfeld, Toni Vastic gab die Solospitze. Mit Meisl, Prokop und Vastic feierten gleich drei Spieler ihr Startelfdebüt in der neuen 2. Liga.

Wenig los im ersten Durchgang

Die Partie musste in den ersten gut 20 Minuten ohne nennenswerte Torchance auskommen, die Hausherren kamen zwar zu Cornern, die Young Violets zu Abschlüssen aus der Distanz, harmlos blieben aber beide Teams.

Erst in der 25. Minute wurde es richtig gefährlich, Faletar zog von der Strafraumgrenze ab und zwang Kos, der den Ball aus dem Kreuzeck fischte, zu einer Glanzparade. In weiterer Folge wurden beide Teams etwas aktiver, Großchancen waren aber weiterhin rar gesät.

Die beste Möglichkeit der Young Violets fand Pejic unmittelbar vor dem Pausenpfiff vor: Hainka legte im Strafraum zurück auf den Kroaten, der traf die Kugel aber nicht ideal, sodass Klar im Tor der Hausherren die violette Führung verhindern konnte.

Young Violets halten die Null

Wr. Neustadt kam gut aus der Kabine und hatte in den ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff gleich mehrere gute Möglichkeiten, brachte den Ball aber aus teils aussichtsreichen Positionen nicht im Tor unter.

El Moukhantir stieß eine gute Viertelstunde vor dem Ende unglücklich mit einem Gegenspieler zusammen und blieb benommen liegen. Nach einer kurzen Behandlung auf und neben dem Platz musste der Mittelfeldspieler zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Young Violets waren auch im Finish in der Defensive gefordert, versuchten gleichzeitig aber auch im Konter gefährlich zu werden. Am Ende gelang es aber keinem Team mehr, einen Treffer zu erzielen. Das erste zu-Null-Spiel brachte den Veilchen den Auswärtspunkt in dieser Saison!

SC Wr. Neustadt – Young Violets Austria Wien 0:0

Wr. Neustadt: Klar – Podhorin, Hager, Prada, Yavuz – Gölles (Kienast 89.), Faletar (Stefel 81.), Gorzel, Brandner (Tartarotti 73.) – Reiter, Salihi ©

Young Violets: Kos – Stark, Jonovic ©, Meisl, Prokop – Cancola – El Moukhantir (Gassmann 74.), Hainka (Hahn 58.), Pejic, Sarkaria – Vastic (Sulzer 82.)

Gelb: Stark 53., Vastic 57., Cancola 72.

Gelb-Rot: Hahn 75./90.+1

Stadion Wr. Neustadt, 630 Zuschauer; Schiedsrichter Ciochirca

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 32 50
2. SK Rapid Wien 32 38
3. RZ Pellets WAC 32 35
4. LASK 32 33
5. TSV Prolactal Hartberg 32 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 32 19
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 32 34
2. CASHPOINT SCR Altach 32 26
3. spusu SKN St. Pölten 32 25
4. SV Mattersburg 32 21
5. FC Flyeralarm Admira 32 18
6. WSG Swarovski Tirol 32 16
» zur Gesamttabelle