Profimannschaft 16.07.2018, 17:29 Uhr

YOUNG VIOLETS MIT NEUEN GESICHTERN INS TRAININGSLAGER

Elf Tage vor dem Auftakt in der 2. Liga in Kapfenberg (27. Juli, 19:10 Uhr) reisten die Young Violets am heutigen Montag ins Trainingslager nach Windischgarsten. Am Dienstag und Freitag steht jeweils ein Testspiel auf dem Programm.

Young Violets mit neuen Gesichtern ins Trainingslager

Bereits zum elften Mal in Folge reisen die Young Violets im Sommer nach Oberösterreich um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Einmal mehr ist das renommierte Hotel Dilly in Windischgarsten Gastgeber des Teams von Coach Andy Ogris.

Neben altbekannten Spielern stieg am Montagvormittag auch das eine oder andere neue Gesicht in den Mannschaftsbus der Young Violets. Neben mehreren Neuzugängen wurden auch einige Akteure aus der Akademie befördert.

Defensive und Offensive verstärkt

Der 23-fache österreichische Nachwuchsnationalspieler Matteo Meisl unterzeichnete im Sommer einen langfristigen Jungprofivertrag. Der 17-jährige Innenverteidiger kam von RB Salzburg, wo er in der vergangenen Saison in der ÖFB Jugendliga zumeist Kapitän zum Einsatz kam. 2016/17 gehörte er dem Siegerteam der Salzburger in der UEFA Youth League an.

Tormann Mathias Gindl, der bereits im April fix verpflichtet wurde, soll den Konkurrenzkampf im Tor der Veilchen weiter beleben. Der 18-Jährige spielte zuvor in der Akademie St. Pölten.

Mit Lucas Ribeiro und Caleb Mikulic wechselten zwei Offensivspieler zu den Young Violets. Ribeiro, mit dem die Austria schon seit dem Frühjahr 2017 in Kontakt steht, ihn wegen seiner zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht erreichten Volljährigkeit noch nicht verpflichten konnte, kommt aus Uruguay nach Wien-Favoriten. Es ist damit nach Facundo Perdomo bereits der zweite 'Uru' bei den Young Violets.

Der 20-jährige Mikulic kommt aus Australien von den Melbourne Knights zu den Veilchen. Neben den Neuzugängen kehrt auch Mittelfeldspieler David Cancola, der 2017/18 an den SC Wr. Neustadt verliehen war, zurück nach Wien-Favoriten.

Aus der Austria-Akademie werden mit Fatih BayramSilvio Apollonio, Andrej Vukovic, Mateo Tadic, Can Keles, Luca Edelhofer und Stefan Sulzer sieben weitere talentierte Spieler in den 2.-Liga-Kader befördert.

Austria Wien verlassen haben Anes Omerovic, Denis Adamov, Samu Alanko und Denis Tomic – sie gehören nicht mehr dem Kader der Young Violets an.

Kader in Windischgarsten

Taktikeinheit mit Co-Trainer Christoph Glatzer

Mit nach Windischgarsten sind 21 Feldspieler sowie drei Tormänner und insgesamt neun Betreuer gereist. Nicht dabei sind Mathias Gindl, Niels Hahn (beide zuvor mit BL-Mannschaft im Trainingslager), Facundo Perdomo, Alexander Frank (beide verletzt), Lucas Ribeiro und Luca Edelhofer (beide bei der U18).

Tor

Fatih Bayram, Dominik Krischke, Valerian Hüttner

Abwehr

Pascal Macher, Lukas Prokop, Stefan Jonovic, Leo Maros, Muhammed Okunakol, Esad Bejic, Marco Stark, Matteo Meisl

Mittelfed

David Cancola, Florian Hainka, Can Keles, Anouar El Moukhantir, Caleb Mikulic, Silvio Apollonio, Andrej Vukovic, Marko Pejic, Ali Sahintürk, Aleksandar Jukic

Angriff

Toni Vastic, Stefan Sulzer, Mateo Tadic

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle