Business 11.07.2018, 13:31 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

VIOLA TV: SPONSOR HARREITHER WEITET ENGAGEMENT AUS

Die neue Saison steht in den Startlöchern, die Basis mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen dafür wurden längst geschaffen. Nun folgt ein weiterer ganz wichtiger Baustein für die Entwicklung des FK Austria Wien, der auch auf den Trikots der Violetten an attraktivster Stelle in Szene gesetzt wird. Viola TV war bei der Pressekonferenz zum Start in eine neue Ära dabei.

© Bildagentur Zolles KG Viola TV: Sponsor Harreither weitet Engagement aus

https://youtu.be/AcYQa_Qr9XA

Bereits zehn Jahre dauert die erfolgreiche Sponsor-Partnerschaft zwischen dem oberösterreichischen Erfolgsbetrieb Harreither und dem österreichischen Rekordmeister Austria Wien. Für Vizepräsident Dr. Raimund Harreither erschließen sich mit dem Ausweiten seines Engagements noch mehr Möglichkeiten, womit man die bedeutenden Zukunftsthemen Digitalisierung und Internationalisierung offensiv angehen kann.

Neben vielen Tagesaktivitäten ist die Bildungsoffensive VIOLAFIT elementarer Bestandteil des Wirkens von Harreither. Aufbauend auf die Erfolge der seit 32 Jahren bestehenden Harreither-Akademie, wo berufsbegleitende, messbare Bildung gelebt wird. Ein in Österreich noch nie dagewesener Erfahrungsschatz, der seit nunmehr drei Jahren Teammitgliedern der Austria in Form des VIOLAFIT-Programms flexibel und umsetzungsorientiert zu Gute kommt!

Neben einer Verkäuferschule können Profis sich perfekt für die Karriere danach vorbereiten und Erlerntes in die Praxis messbar umsetzen. Ein zentrales Thema ist auch die professionelle Vollbetreuung und Akquirierung von Sponsoren.

BWT ab sofort auch ein strategisch wichtiger Partner für Austria Wien

Mit BWT, Europas Nr. 1 der Wassertechnologie mit Sitz in Mondsee, konnte nun ein Erfolgsunternehmen dank gemeinsamer Interessen für eine partnerschaftliche Zukunft gewonnen werden. Dieses gemeinsame Engagement wird ab sofort auch auf den Trikots des FK Austria Wien sehr gut sichtbar sein. BWT tritt vor allem als Sponsor beim Tormann auf, wo man die markante Designlinie aus Motorsport, Wintersport konsequent fortsetzt. Darüber hinaus wird das auffällige BWT Branding auf Bande, Loge und Trikot der Kampfmannschaft sichtbar.

Der FK Austria Wien steht als Traditionsklub vor wichtigen Zukunftswegen wie der Internationalisierung und Digitalisierung. Gerade der internationale Weg sowie eine professionelle Markenpolitik ist erklärtes Ziel aller beteiligten Partner wie Austria, BWT und Harreither.

AG-Vorstand Mag. Markus Kraetschmer: „Wir freuen uns, dass wir mit BWT einen weiteren sehr starken Partner für die Umsetzung unserer klar definierten Strategie gewinnen konnten. Wie bei BWT ist unsere Unternehmenskultur von Innovationsbereitschaft und hoher Einsatzbereitschaft geprägt. Demnach passen wir hervorragend zusammen. Wir wollen unser Profil auf internationaler Ebene weiter schärfen, sehen in der Internationalisierung einen wichtigen Wachstumstreiber. Diese Partnerschaft gibt uns Planungssicherheit und schafft Synergien. Wir möchten BWT ganz herzlich beim FK Austria Wien willkommen heißen und uns schon vorab für das Engagement und Vertrauen bedanken.“

Dr. Raimund Harreither, Geschäftsführer der Harreither GmbH: „Es freut mich, dass ich neben der Ausweitung des eigenen Engagements, Austria Wien einen weiteren Topsponsor bringen konnte.“

Lutz Hübner GF BWT Austria GmbH und Marketingchef der BWT-Group: „Wir freuen uns sehr, dass wir unser mittlerweile umfangreiches Sportsponsoring-Portfolio nun auch um den österreichischen Erstligafußball erweitern können und sind sicher, mit dem Traditionsclub FK Austria Wien hierfür einen hervorragenden Partner gefunden zu haben. Unsere Sponsorings sind immer langfristig ausgerichtet, so Hübner und wir hoffen natürlich auch speziell bei den Themen Internationalisierung und Markenaufbau mit diesem Engagement zu punkten.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 0 0
1. TSV Prolactal Hartberg 0 0
1. SV Mattersburg 0 0
1. SKN St. Pölten 0 0
1. SK Rapid Wien 0 0
1. SK Puntigamer Sturm Graz 0 0
1. RZ Pellets WAC 0 0
1. LASK 0 0
1. FC Wacker Innsbruck 0 0
1. FC Red Bull Salzburg 0 0
1. FC Flyeralarm Admira 0 0
1. CASHPOINT SCR Altach 0 0
» zur Gesamttabelle