Profimannschaft 12.07.2018, 10:02 Uhr
© FK Austria Wien/Köhler © FK Austria Wien/Köhler

GRÜNWALD: „GUTER CHARAKTER UND ERFOLGSHUNGER“

Für Austria Wien markiert die Eröffnung der neuen Generali-Arena den Start in eine neue Ära, das ist auch für die Spieler deutlich spürbar. Kapitän Alex Grünwald führt eine erfolgshungrige Mannschaft auf den violetten Kunstrasen: „Natürlich war es ein großer Umbruch. Die neuen Spieler machen es uns aber auch sehr einfach, sie gut zu integrieren – sie sind alle gute Charaktere und extrem erfolgshungrig.“

© FK Austria Wien/Köhler Grünwald: „Guter Charakter und Erfolgshunger“

Die Austria hat ein sehr intensives Trainingslager hinter sich. Das Trainerteam nutzte die acht Tage in Seeboden, um mit der Mannschaft viele Details zu trainieren, auch das Teambuilding kam nicht zu kurz:

© FK Austria Wien/Köhler

„Nötige Qualität, um in der Meisterschaft eine gute Rolle zu spielen“

„Es wird wichtig sein, dass wir zu einer richtigen Einheit zusammenwachsen. Man sieht schon jetzt in den Trainings-Einheiten, dass wir da auf einem guten Weg sind, jeder Spieler Vollgas gibt und etwas erreichen will. Die Mannschaft hat sicher einen guten Charakter und bringt die nötige Qualität mit, um in der Meisterschaft eine gute Rolle zu spielen“, sagt Grünwald, für den es das erste Trainingslager nach seiner langen Verletzungspause der Vorsaison war: „Deshalb freut es mich sehr, dass ich alles voll durchziehen konnte.“ Die gebrochene Hand behindert ihn weder beim Training noch beim Match.

Beim 2:2-Remis gegen den russischen Klub Arsenal Tula konnte die Mannschaft schon einiges besser umsetzen als zuletzt gegen Shakhtar Donetsk: „Da waren wir schon verbessert, die Abläufe und Automatismen müssen noch etwas besser werden. Es waren aber schon einige gute Aktionen dabei. Solche Testspiele darf man aber auch nicht überbewerten“, schildert der Austria-Kapitän, der im 4-3-1-2 auf der ‚Zehner‘-Position spielte.

© FK Austria Wien/Köhler

Eröffnungsspiel, Cup und Meisterschaft vor der Brust

In den nächsten Tagen und Wochen folgt für die Austria-Familie ein Highlight auf das andere. Nach dem Eröffnungsspiel gegen Dortmund (Freitag, 13.07., 19:00 Uhr) wartet schon die erste Cup-Runde (Sonntag, 22.07., 11:00 Uhr, gegen Austria XIII am Sport-Club-Platz) sowie das erste Meisterschafts-Heimspiel bei Flutlicht gegen Wacker Innsbruck (Freitag, 27.07., 20:45 Uhr).

„Im ersten Block der Vorbereitung in Wien haben wir sehr viel im Grundlagenbereich gemacht. Im Trainingslager hatten wir eine sehr intensive Phase. Jetzt geht es darum, dass wir uns für das Dortmund-Spiel in eine gute Verfassung bringen, und dann natürlich für den Cup und das erste Meisterschaftsspiel. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir da schon spritzig und in einem guten Zustand sein werden.“

Grünwald kann trotz gebrochener Hand voll trainieren und spielen.
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 30
2. SKN St. Pölten 10 21
3. LASK 10 20
4. FK Austria Wien 10 16
5. RZ Pellets WAC 10 14
6. SK Puntigamer Sturm Graz 10 13
7. SK Rapid Wien 10 12
8. SV Mattersburg 10 10
9. TSV Prolactal Hartberg 10 9
10. FC Wacker Innsbruck 10 9
11. CASHPOINT SCR Altach 10 8
12. FC Flyeralarm Admira 10 8
» zur Gesamttabelle