Profimannschaft 20.06.2018, 08:30 Uhr
© FK Austria Wien © FK Austria Wien

UROS MATIC: "WOLLEN UM DIE TOPPLÄTZE MITSPIELEN"

Am Dienstag und Mittwoch stehen für die Veilchen die Leistungstests in der Austria-Akademie auf dem Plan. Mit dabei war selbstverständlich auch einer der vielen Neuzugänge, Uros Matic. Der Mittelfeldspieler freut sich auf die neue Saison und hat sich mit seinen Teamkollegen große Ziele gesetzt.

© FK Austria Wien Uros Matic: "Wollen um die Topplätze mitspielen"

"Alle hier, Spieler und Betreuer, arbeiten höchst professionell und ich freue mich hier zu sein", sagte Uros Matic unmittelbar nach den Leistungstests am Dienstag. Rund 90 Minuten war unsere neue Nummer acht dabei im Einsatz, wurde zu Sprint-, Sprung-, Beweglichkeits- und Gleichgewichts- sowie Ausdauerübungen gebeten. Natürlich unter der strengen Beobachtung von Christian Puchinger, Florian Metz & Co.

"Tolle Stimmung wichtig für Erfolg"

Schon am Montagnachmittag traf das Team erstmals nach dem Sommerurlaub aufeinander, lernte Matic seine Teamkollegen kennen. "Viele meiner Mitspieler kenne ich bereits aus meiner ersten Zeit in Österreich. Es war eine tolle Stimmung – das ist wichtig, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen", weiß der Serbe.

© FK Austria Wien
Uros Matic beim Laktattest © FK Austria Wien

Nach den Tests, die Matic gemeinsam mit Kevin Friesenbichler absolvierte, standen Ivan Lucic und Aleksandar Borkovic bereits in den Startlöchern. Am Donnerstagvormittag steht dann das erste Training auf einem der Plätze hinter der Nord-Tribüne an. Der Start in die Vorbereitung sei wichtig, erklärt Matic, "wir wollen diese Zeit gut nützen um in Topform zu kommen und unsere Ziele zu erreichen."

Noch bis 2. Juli wird das Team von Cheftrainer Thomas Letsch bei der Generali-Arena trainieren, am 3. Juli geht es dann ins Trainingslager nach Seeboden, wo der Feinschliff für die neue Saison erfolgen wird. "Die Geschichte und Erfolge von Austria Wien sprechen für sich, wenn es um die Saisonziele geht. Wir wollen um die Topplätze in der Liga mitspielen, Titel gewinnen. Wenn wir gut starten, dann ist alles möglich."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 30
2. SKN St. Pölten 10 21
3. LASK 10 20
4. FK Austria Wien 10 16
5. RZ Pellets WAC 10 14
6. SK Puntigamer Sturm Graz 10 13
7. SK Rapid Wien 10 12
8. SV Mattersburg 10 10
9. TSV Prolactal Hartberg 10 9
10. FC Wacker Innsbruck 10 9
11. CASHPOINT SCR Altach 10 8
12. FC Flyeralarm Admira 10 8
» zur Gesamttabelle