Allgemeine News 13.06.2018, 13:45 Uhr
© FK Austria Wien © FK Austria Wien

MANUEL ORTLECHNER WIRD SKY-EXPERTE

Für die neue tipico-Bundesliga-Saison mit zwölf Klubs, die am 27. Juli 2018 (Freitagabend) angepfiffen wird, meldet der TV-Rechte-Inhaber Sky Österreich mit Austrias früherem Kapitän Manuel Ortlechner einen Zugang in seinem Expertenteam.

© FK Austria Wien Manuel Ortlechner wird Sky-Experte

"Es freut mich, Teil dieses Teams zu sein", sagt der 38-Jährige, der für die Veilchen als Profi 218 Pflichtspiele (13 Tore/8 Assists) bestritten hat und bei der Premiere des FK Austria Wien in der Gruppenphase der UEFA Champions League als Kapitän in allen sechs Partien auf dem Rasen stand.

Dabei wurde der frühere Innenverteidiger Anfang Oktober 2013 nach dem 0:0 bei Zenit St. Petersburg ins "UEFA-Team der Runde" gewählt. Der in Ried geborene neunfache ÖFB-A-Teamspieler hat insgesamt 396 Bundesliga-Partien (auch für SV Ried, FC Pasching und Austria Kärnten) absolviert.

"Ortlechner ist ein kreativer Querdenker"

"Manuel Ortlechner ist inner- und außerhalb des Fußballs als kreativer Querdenker bekannt. Die Sky-Abonnenten dürfen sich auf spannende Insights des Oberösterreichs freuen", betonte Wolfram Pirker, Director Editorial Sports für Sky Österreich, anlässlich der "Orti"-Verpflichtung.

Auf die Frage, wie er seine neue Aufgabe in Angriff nehmen werde, meinte unser ehemalige Meister-Kapitän (2012/13) mit einem Lächeln: "Als Ex-Verteidiger werde ich es eher defensiver angehen." Wir wünschen Manuel für seine neue Aufgabe jedenfalls alles Gute!

Auch nach dem Ende seiner aktiven Karriere als Fußballer, die er im Sommer 2017 als Routinier bei unseren Jungveilchen ausklingen ließ, blieb er den Violetten als Projektleiter des Bildungsprogramms VIOLAFIT verbunden. Daneben arbeitet er als Vice President Commercial für das Start-Up Playerhunter.     

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle