Profimannschaft 18.05.2018, 08:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

VORSCHAU MIT THOMAS LETSCH AUF ST. PÖLTEN

Die Austria gastiert in der vorletzten Runde am Sonntag um 16:30 Uhr (live auf Sky und ORF eins) beim Tabellenletzten SKN St. Pölten. Cheftrainer Thomas Letsch erklärt, worauf er in den letzten Wochen der Saison den Fokus legt.

© Bildagentur Zolles KG Vorschau mit Thomas Letsch auf St. Pölten

„Im Vordergrund stehen jetzt natürlich schon die Planungen für die neue Saison, aber klar ist auch, dass wir die letzten beiden Saisonspiele positiv bestreiten wollen und den Anspruch haben, das Spiel gegen St. Pölten am Sonntag zu gewinnen“, betont Letsch.

Gleichzeitig bietet sich allen aktuellen Kaderspielern nun in den letzten zwei Spielen gegen St. Pölten und RB Salzburg (Sonntag, 27.05, 17:30 Uhr, Wiener Neustadt – hier gibt es alle Ticket-Infos) die Chance, sich für die Zukunft zu empfehlen.

„Wir haben jetzt natürlich auch die Möglichkeit, vielleicht das eine oder andere auszuprobieren. In der Vorbereitung geht es dann vor allem darum, eine Gruppe zu formen, eine gute Einheit, ein richtiges Team zu werden. Wir kehren in unser sensationelles neues Stadion zurück und werden hier perfekte Bedingungen vorfinden. Jetzt liegt es dann an uns, da das Maximale herauszuholen“, sagt der violette Cheftrainer.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle