Young Violets 24.05.2018, 08:47 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

HORN ALS PRÜFSTEIN FÜR DIE ZWEITE BUNDESLIGA

Die Austria Amateure empfangen zum Saisonabschluss am Freitag um 19:30 Uhr Tabellenführer SV Horn in der Austria-Akademie. Die Niederösterreicher stehen wie unsere Jungveilchen schon als Aufsteiger fest, kämpfen aber im Fernduell mit Ebreichsdorf noch um den Meistertitel. Für Violett ist das Spiel ein guter Prüfstein für die kommende Saison in der Zweiten Bundesliga.

© Bildagentur Zolles KG Horn als Prüfstein für die Zweite Bundesliga

Coach Andy Ogris erwartet sich deshalb eine hochkonzentrierte und voll fokussierte Austria-Mannschaft: „Horn ist als Topmannschaft dieser Liga ein idealer Prüfstein dafür, was uns nächste Saison Woche für Woche erwartet. Wir wollen deshalb jetzt schon einmal zeigen, dass wir da voll dagegenhalten können.“

Die Austria Amateure, die letzten Freitag in Parndorf mit einem 1:0-Sieg den Aufstieg fixierten, wollen zum Saisonabschluss unbedingt noch einmal drei Punkte holen, gegen Horn hat man aus der Hinrunde (1:5) auch einiges gutzumachen:

„Dieses Ergebnis aus dem Herbst wollen wir unbedingt korrigieren. Wir wollen noch einmal alles raushauen und wollen auch unseren Zuschauern noch einmal eine gute Leistung bieten“, betont Ogris.

Personell kann das Trainerteam fast aus dem Vollen schöpfen, nur Manprit Sarkaria fehlt nach Gelb/Rot gegen Parndorf gesperrt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle