Frauenfußball 31.05.2018, 12:00 Uhr
© Martina Schneeweiß © Martina Schneeweiß

FK AUSTRIA WIEN LADIES ZIEHEN INS FINALE EIN

Die FK Austria Wien Ladies (1c des USC Landhaus) besiegen den Wiener Sport-Club im Elfmeterschießen und treffen nun am 1. Juni im Finale des Wiener Stadtcups auf der Hohen Warte auf die Vienna. Unser Bundesligateam, das das Champions-League-Ticket bereits in der Tasche hat, musste sich am Wochenende mit 2:4 geschlagen geben.

© Martina Schneeweiß FK Austria Wien Ladies ziehen ins Finale ein

Kader der erfolgreichen FK Austria Wien Ladies: Nadine Hinterberger, Vanessa Rögner, Carina Taurok, Corina Köpper, Lisa Dürwald, Melanie Heurix, Sarah Dürwald, Selina Radler, Sandrina Haupt, Rebecca Sokol, Julia Keller, Carmen Malicek, Miriam Herczig, Chiara Schramek, Angela Langthaler. 

Für die Violetten in der ÖFB Frauen Bundesliga setzte es letzten Sonntag unterdessen eine 2:4-Heimniederlage gegen Bergheim. Nach dem Fixieren des Vizemeistertitels in der Vorwoche war diesmal die Luft draußen. „Jetzt kann unsere Mannschaft am 3. Juni in St. Pölten beweisen, dass dieses Spiel nicht unsere wahre Stärke zeigte, sondern wir sehr wohl auch in St. Pölten eine gute Figur abgeben können“, betont Sportchef Walter Weiss.

Zum Saisonabschluss geht es am Sonntag, 3. Juni nämlich nochmal im Duell Erster gegen Zweiter gegen Meister SKN St. Pölten.

Tore für Austria/Landhaus: Duygu Karkac und Katharina Aufhauser

Aufstellung: Baumann; Schneeweiß; Raimerth (54. Bell); Winkler; Sochor; Eberhardt (67. Fiebiger); Karkac; Kovar; Aufhauser; Pöltl; Brunnthaler.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 83
2. SK Puntigamer Sturm Graz 36 70
3. SK Rapid Wien 36 62
4. LASK 36 57
5. FC Flyeralarm Admira 36 51
6. SV Mattersburg 36 46
7. FK Austria Wien 36 43
8. CASHPOINT SCR Altach 36 38
9. RZ Pellets WAC 36 33
10. SKN St. Pölten 36 20
» zur Gesamttabelle