Business 09.05.2018, 14:36 Uhr

„DIE EVENT-LOCATION IM SÜDEN WIENS“

Die neue Generali-Arena eröffnet in puncto Vermarktung ganz neue Möglichkeiten. An Austria-Spieltagen sind sämtliche Logen und Sky Boxen im Stadion sowie 90 Prozent der Business-Seats ausgebucht, das größte Potenzial liegt aber in der Event-Location abseits von Heimspielen.

Alle Informationen zur Generali-Arena als Event-Location findet ihr auch unter www.generali-arena.at

Schneeberg-Blick von der Loge aus in Richtung Süden, Kahlenberg-Blick von der Terrasse im Norden, dazu kulinarische Schmankerl von DO&CO, der Nummer eins im Sport-Catering, in einem einzigartigen Ambiente genießen. Mit der U-Bahn-Linie U1 in nur acht Minuten vom Stadtzentrum, mit dem Auto von der A23-Abfahrt ‚Favoriten‘ direkt über die Tiefgarage in die individuell gestaltete Event-Location. Das gibt es nur bei Austria Wien.

„Wir wollen die Generali-Arena als die Event-Location im Süden Wiens positionieren, wo von der 10-Personen-Geburtstagsfeier bis zur 1.000-Personen-Firmenfeier alles möglich ist“, betont Marketing-Leiter Mag. Dietmar Kurzawa.

Nicht umsonst sind die VIP-Räumlichkeiten der Austria an Heimspieltagen bereits jetzt so gut wie ausgebucht. Alle 14 Sky Boxen (3. Rang Nord/jeweils zehn Personen) und Logen (Nord und Süd jeweils 14 Logen à acht Personen) sind vermarktet, großteils für zumindest drei Jahre. Nur eine einzelne Loge auf der Süd-Tribüne wird freigehalten und tageweise an Partner verkauft.

Einer der schönsten VIP-Bereiche in ganz Europa

Im neuen BUSINESS-VIP-Bereich auf der Nord-Tribüne sind die Business-Seats in Summe zu 90 Prozent ausgelastet (302 von 336 verkauft). Das günstigste Business-Paket für zwei Personen kostet 18.000 Euro, beinhaltet neben dem einzigartigen DO&CO Catering und der Spieltags-Atmosphäre von Austria Wien auch reservierte Tribünen- und Tischplätze sowie einen Garagen-Stellplatz.

„Viele Kunden, die schon hier waren, die Logen und den ganzen VIP-Bereich besichtigt haben, bestätigen uns – wir werden hier einen der schönsten VIP-Bereiche in ganz Europa haben. Vom Ambiente, Service und von der Kulinarik gibt es weltweit kaum etwas Besseres. Auch unsere Europacup-Gegner AC Milan und AS Roma haben uns bestätigt – so ein Catering wie von DO&CO haben sie noch nie erlebt“, schildert Marketing-Leiter Kurzawa.

DO&CO sorgt für das weltbeste Sport-Catering

Das Besondere an der Generali-Arena ist ihre Liebe zum Detail. In enger Kooperation mit DO&CO wurden einzigartige Akzente gesetzt: Im ganzen BUSINESS-VIP-Bereich gibt es Glasfronten, damit unser Austria-Fan zu jedem Zeitpunkt das volle Stadionfeeling erlebt. Ein besonderes Highlight für die Freunde der Kulinarik ist die großräumige Showküche.

Auch im ARENA-VIP-Bereich auf der Süd-Tribüne, der im Vergleich zu früher komplett revitalisiert wird, und ideal für kleinere Firmen und Privatpersonen geeignet ist, sind schon fast alle Plätze ausgebucht. Ein ARENA-VIP-Abo bietet um 2.600 Euro (netto) nicht nur DO&CO Catering mit Tischplatz, sondern auch einen Top-Stadionsitz bei der Mittelauflage – hier sind wir schon zu 80 Prozent ausgebucht (161 von 208).

Die Location in Wien für besondere Events

Die Vermarktung des VIP-Bereichs am Spieltag ist bei der Austria ein langjähriges und weit fortgeschrittenes Erfolgsprojekt, wo wir neben langjährigen nun auch viele neue Partner dazugewinnen konnten. Die Event-Vermarktung abseits des Heimspieltags der Veilchen ist eine neue große Herausforderung, die für den ganzen Klub ein riesiges finanzielles Potenzial bietet.

Deshalb wurde mit Anfang April auch eine eigene interne Event-Managerin engagiert, die die Vermarktung professionell betreibt. In puncto technischer Ausstattung sind die Event-Locations auf dem neuesten Stand, jegliche Anfragen besonderer Art können wir gemeinsam mit unserem Technik-Partner individuell lösen.

Um Anfragen für Firmen-Feiern, Seminare, Produkt-Präsentationen oder sonstige Events jeglicher Art kümmert sich jederzeit gerne: t.weigang@fk-austria.at

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 14 38
2. LASK 14 26
3. RZ Pellets WAC 14 24
4. SKN St. Pölten 14 23
5. TSV Prolactal Hartberg 14 21
6. FK Austria Wien 14 18
7. SK Puntigamer Sturm Graz 14 16
8. SK Rapid Wien 14 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 15
10. SV Mattersburg 14 14
11. CASHPOINT SCR Altach 14 11
12. FC Flyeralarm Admira 14 9
» zur Gesamttabelle