Frauenfußball 01.05.2018, 10:00 Uhr
© Martina Schneeweiß © Martina Schneeweiß

VIOLA TV: FRAUEN AUF CHAMPIONS-LEAGUE-KURS

Im Spitzenspiel der 13. Runde der ÖFB Frauen Bundesliga gewinnen die violetten Frauen gegen Sturm Graz mit 2:1. Die Tore von Landhaus erzielen Melanie Brunnthaler und Romina Bell. Landhaus ist weiter Tabellenzweiter und hat fünf Runden vor Schluss fünf Punkte Vorsprung auf die Grazerinnen. Viola TV hat die Interviews zum Spiel.

© Martina Schneeweiß Viola TV: Frauen auf Champions-League-Kurs

https://youtu.be/6f2Ovh6sTzQ

Landhaus hatte gleich in der Anfangsphase zwei Top-Chancen auf die Führung, Cornelia Sochor traf die Stange, Duygu Karkac die Latte. Das 1:0 gelang kurz nach der Pause: Melanie Brunnthaler schloss eine schöne Offensivaktion über Aufhauser und Pöltl sehenswert ab.

Romina Bell verwandelte einen Freistoß direkt und unhaltbar zum 2:0, nachdem zuvor Aufhauser gefoult worden war. Nach dem Anschlusstreffer der Grazerinnen aus einem Konter hielt unsere Torfrau Jasmin Pfeiler den Sieg fest.

„Es war ein Sieg des Willens. Es wurde gekämpft und gerackert bis zum Schlusspfiff. Jetzt heißt es zu regenerieren und ab Donnerstag den Fokus auf das schwere Auswärtsspiel in Vorarlberg legen“, sagt Sportchef Walter Weiss.

Aufstellung: Pfeiler; Schneeweiß (80` Rötzer); Bell; Winkler; Sochor; Mädl; Karkac; Fiebiger (68` Eberhardt); Aufhauser (90`Raimerth); Pöltl; Brunnthaler

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 83
2. SK Puntigamer Sturm Graz 35 69
3. SK Rapid Wien 35 61
4. LASK 35 57
5. FC Flyeralarm Admira 35 51
6. SV Mattersburg 35 43
7. FK Austria Wien 35 40
8. CASHPOINT SCR Altach 35 37
9. RZ Pellets WAC 35 32
10. SKN St. Pölten 35 17
» zur Gesamttabelle