Bundesliga 09.03.2018, 08:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTISCHES VOR DEM HEIMSPIEL GEGEN SKN ST. PÖLTEN

Nach dem 2:0-Heimsieg vor einer Woche gegen den WAC peilt die Austria auch im zweiten Spiel unter Cheftrainer Thomas Letsch am Samstag (18:30 Uhr, Happel-Stadion) gegen SKN St. Pölten drei Punkte an.

© Bildagentur Zolles KG Statistisches vor dem Heimspiel gegen SKN St. Pölten

Im ersten Saisonduell im Happel-Stadion feierten die Veilchen am 17. September einen klaren 5:1-Sieg. Damals gab Oliver Lederer seine Premiere auf der Trainerbank des SKN. Im zweiten Saisontreffen unterlagen die Veilchen auswärts 0:1, für die Hausherren war es der bisher einzige Heimsieg 2017/18.

Mit dem 2:0 gegen den WAC in der Vorwoche tankten die Violetten nach 73 sieglosen Tagen neues Selbstvertrauen. Erstmals seit 26.11.2017 (2:1 in Wolfsberg) gelangen wieder zwei Tore in einem Pflichtspiel.

Die Bilanz gegen SKN St. Pölten ist bisher nach sechs Duellen mit je drei Siegen (11:8 Tore für FAK) völlig ausgeglichen. Zuletzt gewann der SKN drei von vier Partien.

Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel der 26. Runde FK Austria Wien – SKN St. Pölten (Samstag, 18:30 Uhr, Happel-Stadion, SR Walter Altmann/Tirol):

Bundesliga-Bilanz FAK - SKN:

Gesamt 6 Spiele: 3-0-3 (11:8 Tore)

Heim 3 Spiele: 2-0-1 (8:4)

Auswärts 3 Spiele: 1-0-2 (3:4)

Liga-Ergebnisse FAK – SKN 2017/18:

5:1 (heim/Happel-Stadion) am 17.9.2017; Tore: Friesenbichler (23., 81.), Pires (45.+1), Holzhauser (79./Handelfer), Monschein (93.) bzw. Riski (25.). Anmerk.: Ambichl (57. Tätlichkeit/Rote Karte), Huber (beide SKN/Handspiel/Gelbrote Karte/79.)

0:1 (auswärts/NV-Arena) am 29.11.2017; Tor: Hofbauer (60./Foulelfer)

Liga-Serien gegeneinander:

In den bisherigen sechs Liga-Partien gab es kein Remis, die Bilanz ist mit 3:3-Siegen (11:8 Tore für FAK) ausgeglichen. Zuletzt hat Austria drei von vier Duellen verloren. Die Austria verpatzte mit dem 5:1 am 17.9. im Prater Oliver Lederer das Debüt als SKN-Trainer.

Aktuelle Liga-Serien:

FAK: Zum Trainereinstand von Thomas Letsch gelangen mit dem 2:0 vor einer Woche gegen den WAC erstmals zwei Tore seit unserem bisher letzten Auswärtssieg (2:1 am 26.11.2017 in Wolfsberg). Wir spielten obendrein erstmals seit dem Heim-1:0 gegen Sturm Graz (17.12.), also 2018, zu null.

SKN: Das Heim-1:2 vor einer Woche gegen SCR Altach war die 19. Saison-Niederlage im 25. Spiel. Vor 14 Tagen hatten die „Wölfe“ aber immerhin in Wolfsberg mit dem 1:0 den ersten Auswärtssieg gefeiert. Den vierten Punkt in der Fremde gab es am 28.10.2017 mit dem 1:1 in Mattersburg.

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

FAK: gesamt 7. Rang (8-6-11/36:37 Tore/30 Punkte) bzw. heim 8. Rang (5-2-5/21:17/17)

SKN: gesamt 10. Rang (2-4-19/16:56/10) bzw. auswärts 10. Rang (1-1-11/10:32/4)

Liga-Tore:

FAK (36 Treffer durch 13 Schützen): 8 Friesenbichler, 7 Holzhauser, 6 Pires, 5 Monschein, 2 Prokop, je 1 Alhassan, Klein, Lee, Venuto, Madl; Eigentore: P. Zulj, Alar (beide Sturm Graz), Maier (FC Admira)

SKN (16/9): je 4 Riski, Schütz, 2 Thürauer, je 1 Atanga, Hofbauer, Huber, Keles, Rasner, Stec

Liga-Assists:

FAK: je 5 Pires, Holzhauser, Friesenbichler, 3 Serbest, je 2 De Paula, Monschein, Tajouri-Shradi, je 1 Gluhakovic, Martschinko, Prokop, Salamon, Venuto

SKN: 3 Martic, je 2 Ambichl, Riski, je 1 Davies, Doumbouya, Schütz, Mehmedovic

Liga-Kopftore:

FAK: 3 erzielt (Friesenbichler 2, Madl) bzw. 8 kassiert

SKN: 3 erzielt (Huber, Schütz, Thürauer) bzw. 9 kassiert (schlechtester Ligawert)

Liga-Jokertore:

FAK: 4 erzielt (Monschein 3, Prokop 1)

SKN: 1 erzielt (Riski)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

FAK: 2 erzielt (Holzhauser, Pires) bzw. 3 kassiert

SKN: 5 erzielt (Thürauer 2, Huber, Riski, Schütz) bzw. 5 kassiert

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (ab 76. plus Nachspielzeit):

FAK: 13 erzielt (je 4 Holzhauser, Monschein, 2 Friesenbichler, je 1 Lee, Pires plus Eigentor P. Zulj/Sturm Graz) bzw. 11 kassiert

SKN: 2 erzielt (Riski, Atanga) bzw. 17 kassiert (schlechtester Ligawert)

Liga-Tore nach Spielhälften:

FAK: 12 in erster und 24 in zweiter Hälfte erzielt bzw. 13/24 kassiert

SKN: 8/8 erzielt bzw. 20/36 kassiert

Liga-Standardtore:

FAK: 13 erzielt (3 Elfer, 3 Freistöße, 1 Kopf nach Freistoß, 1 nach Freistoß, 4 nach Corner, 1 Kopf nach Corner) bzw. 10 kassiert (2 Elfer, 1 Freistoß, 1 nach Freistoß, 3 Kopf nach Corner, 3 nach Corner)

SKN: 3 erzielt (1 E., 1 K.n.F. 1 n.F.) bzw. 14 kassiert (schlechtester Ligawert/5 E., 2 K.n.F., 1 n.F., 4 K.n.C., 2 n.C.)

Liga-Elfmeter:

FAK: 3 von 3 verwertet (Holzhauser 3) bzw. 2 aus 3 kassiert

SKN: 1 aus 3 verwertet (Hofbauer bzw. Doumbouya, Riski vergaben) bzw. 5 aus 7 kassiert (schlechtester Ligawert)

Liga-Ausschlüsse:

FAK: 3 (Pires und Kadiri jeweils Rote Karte, Serbest Gelb-Rote Karte)

SKN: 5 (Ambichl Rote Karte sowie Huber, Ingolitsch, Muhamedbegovic, Rasner jeweils Gelbrote Karte)

Liga-Einsätze:

FAK (bisher 33 Spieler aufgeboten): 24 Pires (zweimal ausgewechselt/eine Rote Karte), je 23 Friesenbichler (achtmal aus- und siebenmal eingewechselt), Prokop (14 a/4 e), je 22 Holzhauser (3 a), Monschein (1 a/13 e), 21 Serbest (2 a/eine Gelbrote), je 18 De Paula (4 a/10 e), Salamon (3 a/5 e), je 17 Kadiri (2 e/eine Rote), Tajouri-Shradi (8 a/3 e), 16 Alhassan (2 a/6 e), 13 Pentz (voll), 12 Hadzikic (voll), 11 Lee (9 a/2 e)

SKN (34): je 21 Ambichl (6 a/3 e/eine Rote), Huber (1 e/eine Gelbrote), Rasner (4 a/1 e/eine Gelbrote), 20 Riegler (voll), je 19 Schütz (6 a/1 e), Stec (voll), 18 Riski (5 a/5 e), 16 Bajrami (2 a/1e), je 14 Ingolitsch (4 a/3 e/eine Gelbrote Karte), Muhamedbegovic (1 e/eine Gelbrote Karte)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. SK Puntigamer Sturm Graz 31 60
3. LASK 31 54
4. SK Rapid Wien 30 52
5. FC Flyeralarm Admira 30 46
6. FK Austria Wien 31 39
7. SV Mattersburg 31 39
8. CASHPOINT SCR Altach 30 34
9. RZ Pellets WAC 31 23
10. SKN St. Pölten 31 11
» zur Gesamttabelle