Amateure 29.03.2018, 14:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

JUNGVEILCHEN WOLLEN GEGEN NEUSIEDL NACHLEGEN

Die Austria Amateure empfangen am Donnerstag um 19:00 Uhr SC Neusiedl/See in der 20. Runde der Regionalliga Ost und peilen nach dem 3:1-Auswärtssieg gegen Stadlau nun auch daheim in der Austria-Akademie den ersten Frühjahrssieg an. Abonnenten genießen wie immer freien Eintritt.

© Bildagentur Zolles KG Jungveilchen wollen gegen Neusiedl nachlegen

Coach Andy Ogris kann personell aus dem Vollen schöpfen, ist nicht nur deshalb optimistisch, dass seine junge Truppe, bei der zuletzt acht Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zum Einsatz kamen, den zweiten Sieg in Serie einfahren wird:

„Die drei Punkte gegen Stadlau waren für uns äußerst wichtig. Wir haben letzten Samstag gut gefightet und phasenweise auch sehr gut Fußball gespielt. Das gibt Selbstvertrauen“, betont Ogris, der für Donnerstag die Richtung vorgibt: „Wir wissen, dass es auch gegen Neusiedl wieder schwierig wird, aber wir wollen voll punkten um oben dranzubleiben.“

Eindrucksvoll zurück meldete sich beim 3:1 gegen Stadlau Kapitän Alex Frank. Der Stürmer, der zuvor vier Monate verletzungsbedingt ausfiel, traf an seinem 24. Geburtstag doppelt, führte die Jungveilchen damit zum Sieg.

„Das war für ihn nach der langen Verletzung ganz wichtig für sein Selbstvertrauen und auch ein Zeichen für die ganze Mannschaft, dass er wieder voll da ist. Er ist in letzten Jahren zu einer richtigen Persönlichkeit im Team gereift und ist nicht nur aufgrund seiner Tore ganz wichtig für uns, sondern vor allem auch als Leader“, erklärt Trainer Andy Ogris.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 71
2. SK Puntigamer Sturm Graz 31 60
3. SK Rapid Wien 31 55
4. LASK 31 54
5. FC Flyeralarm Admira 31 46
6. FK Austria Wien 31 39
7. SV Mattersburg 31 39
8. CASHPOINT SCR Altach 31 34
9. RZ Pellets WAC 31 23
10. SKN St. Pölten 31 11
» zur Gesamttabelle