Young Violets 29.03.2018, 21:00 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

‚GRÜNI‘-COMEBACK BEI 3:2-SIEG GEGEN NEUSIEDL

Die Austria Amateure feiern durch Tore von Frank, Gassmann und Sahintürk einen wichtigen 3:2-Heimsieg gegen Neusiedl am See. Mirko Kos pariert kurz vor Schluss einen Elfer. Alex Grünwald gab sein Comeback, spielte planmäßig eine Halbzeit auf der ‚Zehner‘-Position: „Es hat sich richtig gut angefühlt wieder am Platz zu stehen, es fehlen aber noch die letzten paar Prozent“, erzählt ‚Grüni‘.

© amaspics.at ‚Grüni‘-Comeback bei 3:2-Sieg gegen Neusiedl

Seine Klasse aufblitzen ließ Grünwald unter den Augen von Cheftrainer Thomas Letsch erstmals in Minute sechs, mit einem herrlichen Steilpass auf Sarkaria. Neusiedl-Torhüter Siebenhandl konnte gerade noch klären. Die Austria Amateure waren in der Anfangsphase spielbestimmend. Manprit Sarkaria mit einem Solo und Alex Frank per Kopf sorgten für weitere Gefahrenmomente. Danach ging es Schlag auf Schlag.

Gassmann trifft vor der Pause sehenswert zum 2:2

Alex Frank bekam den Ball von der linken Seite serviert und schoss aus 14 Metern souverän zum 1:0 für die Austria ein (20.). Philip Kurz nützte vier Minuten später einen Fehler der violetten Defensive und stellte auf 1:1 (24.). Daniel Gangl brachte die Gäste aus dem Burgenland nach einem schnell abgespielten Freistoß in Führung – 1:2 (32.).

Jan Gassmann schlenzte den Ball nach Vorarbeit von Marko Pejic herrlich ins lange Kreuzeck (36.), glich damit wieder aus. Manprit Sarkaria hatte kurz vor der Pause nach Steilpass von Grünwald noch die Topchance auf die Führung, scheiterte aber am Neusiedl-Keeper. Beim folgenden Corner köpfelte Blauensteiner knapp daneben (44.).

Sahintürk erzielt das 3:2, Mirko Kos pariert einen Elfer

Die Jungveilchen kamen mit viel Schwung aus der Pause. Gassmann schoss aus der Distanz (54.), Sarkaria probierte es aus spitzem Winkel (55.), Sahintürk verzog knapp (57.). Sarkaria tauchte nach einem herrlichen Doppelpass mit Frank alleine vor dem Neusiedl-Tor auf (66.). Alanko hatte eine gute Kopfballchance (69.).

Ali Sahintürk setzte dann in der 81. Minute zum Solo an, zog mit Tempo in die Mitte, überspielte mehrere Gegenspieler und traf per Flachschuss präzise ins Eck – 3:2 (81.). Kurz vor Schluss avancierte noch Torhüter Mirko Kos zum Matchwinner, der violette Schlussmann parierte einen Strafstoß von Neusiedl mit einem tollen Reflex.

FK Austria Wien Amateure – SC Neusiedl am See 3:2 (2:2)

Austria: Kos; Okunakol, Stark, Stronati; Blauensteiner, Hainka, Pejic (46. El Moukhantir), Gassmann; Grünwald (46. Sahintürk); Sarkaria (68. Alanko), Frank.

SC Neusiedl am See: Siebenhandl; Weber, Wodicka, Steiner (46. Gregora), Szegner, Kienzl; Gangl, Steinacher, Kurz (70. Enguelle) ; Kotchev, Szikonya (74. Enz).

Tore: Frank (20.), Gassmann (36.), Sahintürk (81.) bzw. Kurz (24.), Gangl (32.)

Austria-Akademie, 150 Zuschauer, Schiedsrichter Gmeiner.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 10 30
2. SKN St. Pölten 10 21
3. LASK 10 20
4. FK Austria Wien 10 16
5. RZ Pellets WAC 10 14
6. SK Puntigamer Sturm Graz 10 13
7. SK Rapid Wien 10 12
8. SV Mattersburg 10 10
9. TSV Prolactal Hartberg 10 9
10. FC Wacker Innsbruck 10 9
11. CASHPOINT SCR Altach 10 8
12. FC Flyeralarm Admira 10 8
» zur Gesamttabelle