Bundesliga 12.02.2018, 12:21 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

WOHLFAHRT: „DAS MUSS AUFGEARBEITET WERDEN“

Sportdirektor Franz Wohlfahrt fand bei der Diskussionssendung ‚Talk und Tore‘ auf Sky Sport Austria klare Worte zur Leistung gegen den LASK. „Ich kann mir die Leistungsschwankung im Vergleich zum Derby noch nicht erklären, werde den Spielern aber mit Sicherheit diese Woche auch den Raum geben um zu reden. Das muss aufgearbeitet werden.“

© Bildagentur Zolles KG Wohlfahrt: „Das muss aufgearbeitet werden“

Mit dem Auftritt der Veilchen beim ersten Heimspiel des Jahres 2018 konnte niemand zufrieden sein. Nach der guten Leistung zum Frühjahrsauftakt im Derby war das 1:3 gegen den LASK ein Rückschlag im Kampf um die Europacup-Plätze:

„Wir haben eine sehr gute Vorbereitung gemacht und auch sehr viele Gespräche geführt um allen den Ernst der Situation klarzumachen. Wir haben ein gutes Derby gespielt und gingen dann in eine gute Trainingswoche. Ich habe gesehen, dass nicht lockergelassen wurde und kann den Trainern deshalb überhaupt keinen Vorwurf machen. Sie haben die ganze Woche gepredigt, wie schwierig das Spiel gegen den LASK wird“, schildert Franz Wohlfahrt, der die bittere Heimniederlage genau aufarbeiten will und vor allem die Spieler in die Pflicht nimmt.

Mit dem Trainerteam rund um Chefcoach Thorsten Fink führte Wohlfahrt bereits am Samstag nach dem Match ein langes Gespräch: „Eines ist klar - wir werden jetzt nicht alles auf den Kopf stellen. In einer Situation, in der alle unruhig sind, sollte ich als Sportdirektor Ruhe bewahren.“

Ab Montag, 18.00 Uhr, ist die komplette Sendung ‚Talk und Tore‘ auf skysportaustria.at abrufbar.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 30 68
2. SK Puntigamer Sturm Graz 30 60
3. SK Rapid Wien 30 52
4. LASK 30 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 46
6. FK Austria Wien 30 39
7. SV Mattersburg 30 38
8. CASHPOINT SCR Altach 30 34
9. RZ Pellets WAC 30 20
10. SKN St. Pölten 30 10
» zur Gesamttabelle