Frauenfußball 20.02.2018, 09:20 Uhr
© Martina Schneeweiß © Martina Schneeweiß

UNSERE FRAUEN MACHEN DAS DUTZEND VOLL

Das Frauenteam des FK Austria Wien feiert in der Vorbereitung einen 12:0-Sieg gegen SV Horn. Jennifer Pöltl gelingt ein Viererpack. Anna Eberhardt trifft doppelt. Am Mittwoch spielen die Violetten um 18:30 Uhr in Frauenkirchen gegen MTK Budapest.

© Martina Schneeweiß Unsere Frauen machen das Dutzend voll
© Martina Schneeweiß
© Martina Schneeweiß

Nach dem 1:0-Sieg gegen das ÖFB-U19-Team im ersten Testspiel, konnte USC Landhaus auch das zweite Match der Vorbereitung für sich entscheiden. Nach dem Trainingslager in Kroatien präsentieren sich die Veilchen schon toller Form.

„Obwohl noch einige Stammspielerinnen krankheitsbedingt fehlten, war es eine tolle Leistung. Man konnte erkennen, dass schon einiges umgesetzt wurde, was im Trainingslager geübt wurde“, resümiert der zufriedene Sportchef Walter Weiss, der auch abseits des Bundesliga-Teams, das sich für die UEFA Champions League qualifizieren will, viel zu tun hat, denn:

Der FK Austria Wien engagiert sich auch für den Nachwuchs des Frauenfußballs. Nachdem bereits im Vorjahr elf Mädels in Leistungssportklassen des Ballsportgymnasiums Wien aufgenommen wurden, erhalten nun im Herbst 21 weitere junge Spielerinnen (Jahrgänge 2003/2004) die Möglichkeit zur dualen Ausbildung: Fußball-Ausbildung in der Akademie und schulische Ausbildung im Ballsportgymnasium Wien.

© Martina Schneeweiß Kapitänin Martina Mädl im Zweikampf.
© Martina Schneeweiß
© Martina Schneeweiß

Tore: Pöltl (4), Eberhardt (2), Brunnthaler, Sottner, Fiebiger, Winkler, Sochor, Karkac.

Startaufstellung: Pfeiler; Kovar; Winkler; Raimerth; Stockhammer; Mädl; Karkac; Fiebiger; Brunnthaler; Pöltl; Sottner

Eingewechselt wurden: Cornelia Sochor, Anna Eberhardt, Nike Winter

© Martina Schneeweiß Torfrau Jasmin Pfeiler mit einer sehenswerten Parade.
Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle