Bundesliga 16.02.2018, 14:52 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTIK VOR DEM AUSWÄRTSSPIEL IN MATTERSBURG

Der FK Austria Wien gastiert am Samstag um 18:30 Uhr in Mattersburg. Das Pappelstadion war für die Veilchen in jüngerer Vergangenheit ein besonders erfolgreicher Boden: seit dem 0:2 am 20. März 2012 haben wir dort alle sieben Ligaspiele mit dem Gesamtscore von 27:4 Toren gewonnen.

© Bildagentur Zolles KG Statistik vor dem Auswärtsspiel in Mattersburg

Die Liga-Bilanz gegen den SV Mattersburg spricht mit 32-11-7 in bisher 50 Duellen insgesamt klar für Violett. Das bisher letzte Match hat die Austria allerdings mit 1:3 im Happel-Stadion am 4. November daheim verloren, nachdem wir vorher in 14 Spielen nur einmal (2:2 am 20. Februar 2016 in der Generali-Arena) nicht gewonnen hatten.

Die Mattersburger sind ihrerseits derzeit sehr erfolgreich unterwegs, haben fünf Runden (4-1-0/12:3) seit dem 0:2 in Salzburg am 29. November nicht mehr verloren und zuletzt drei Siege in Folge (5:1 WAC, 1:0 Sturm/jeweils daheim, 3:0 in St. Pölten) gefeiert. In einer Tabelle der zweiten Saisonhälfte nehmen sie mit zehn Zählern (11:3 Tore) in vier Runden vor dem LASK (10/7:3) und Salzburg (8) Rang eins ein.

© Bildagentur Zolles KG Kevin Friesenbichler brachte die Veilchen zuletzt in Mattersburg in Front.

Im Pappelstadion haben sie ebenfalls fünf Spiele (4-1-0) seit dem 0:1 gegen die Hütteldorfer am 30. September nicht mehr verloren. Auch 2018 sind die Mattersburger nach zwei Spielen mit sechs Punkte und 4:0 Toren vor dem LASK (6/5:2) und Salzburg (6/3:1) ganz vorne.

Die Austria liegt dagegen hinter den eigenen Erwartungen und Ansprüchen: Nur zwei Siege in den vergangenen zwölf Runden (2-3-7) ergeben derzeit sieben Punkte Rückstand auf den aktuell von der Admira besetzten, angepeilten vierten Rang.

Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel/23. Runde) SV Mattersburg – FK Austria Wien (Samstag, 18:30, Pappelstadion, SR Alexander Harkam/Stmk)

BL-Bilanz SV Mattersburg – Austria:

Gesamt 50 Spiele: 7-11-32 (38:99)

Heim 25 Spiele: 5-  4-16 (23:52)

Auswärts 25 Spiele: 2-  7-16 (15:47)

© Bildagentur Zolles KG Christoph Monschein gelang in der Schlussphase ein Doppelpack.

Liga-Ergebnisse SVM – FAK 2016/17

1:3 (auswärts/Happel-Stadion) am 31.7.2016; Tore Bürger (28.) bzw. Venuto (64./Foulelfer,94.), Tajouri-Shradi (67.)

0:2 (heim/Pappelstadion) am 16.10.2016; Tore: Grünwald (49.), Martschinko (87.)

0:2 (a/Happel) am 17.12.2016; Tore: Venuto (53.), Filipovic (57.)

0:3 (h/Pappel) am 16. April 2017;  Tore: Kayode (22.), Grünwald (45./Freistoß), Pires (75.)

Liga-Ergebnisse SVM – FAK 2017/18:

1:3 (h/Pappel) am 20. August 2017: Höller (52.) bzw. Friesenbichler (19.), Monschein (84., 93.)

Rot: Höller/59./Foul

3:1 (a/Happel): Perlak (53.), Okugawa (79.), Prevljak (81./F) bzw. Friesenbichler (45.+2)

Liga-Serien gegeneinander:

Vor dem 1:3 am 4.11. im Happel-Stadion war die Austria gegen Mattersburg 14 Spiele (13-1-0) ungeschlagen. Im Pappelstadion haben wir seit dem 0:2 am 20.3.2012 alle sieben Duelle mit dem Gesamtscore von 27:4 für uns entschieden und am 23.April 2016 mit dem 9:0 unseren Bundesliga-Rekordsieg egalisiert. Von den jüngsten 34 Spielen verloren die Violetten bei 23 Siegen und acht Remis nur drei.

Aktuelle Liga-Serien:

SVM: Fünf Runden (4-1-0/12:3 Tore) seit dem 0:2 in Salzburg am 29. November ungeschlagen. Daheim ebenfalls fünf Spiele (4-1-0/9:2) seit dem 0:1 gegen Rapid am 30.9. unbesiegt. Im Pappelstadion zuletzt vier Siege in Folge mit dem 1:0 gegen Sturm zum Abschluss.

FAK: Nur zwei Siege in den jüngsten 12 Runden (2-3-7). Am 26.11. mit 2:1 in Wolfsberg (der bisher letzte A-Sieg) und am 17.12. im Happel-Stadion 1:0 gegen Sturm. 2018 1:1 im Derby gegen Rapid (Allianz-Stadion) und 1:3 im Happel gegen den LASK.

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

SVM: gesamt 7. Rang (7-6-9/30:33 Tore/27 Punkte) bzw. heim 7. Rang 5-1-5/14:16/16)

FAK: gesamt 6. Rang (7-6-9/32:33/27) bzw. auswärts 4. Rang (3-4-4/13:16/13)

Liga-Bilanz von Cheftrainer Thorsten Fink (seit Sommer 2015):

Insgesamt 94 Spiele: 44-17-33 (169:131) 149 Punkte

Heim 47 Spiele: 22-8-17 (85:67) 74

Auswärts 47 Spiele: 22-9-16 (84:64) 75

Liga-Bilanz von Fink gegen Mattersburg:

in 10 Spielen: 8-1-1/32:9 Tore) 25 von 30 möglichen Punkten geholt

5:1 h, 2:1 a, 2:2 h, 9:0 a, 3:1 h, 2:0 a, 2:0 h, 3:0 a ,3:1 a, 1:3 h

Liga-Tore:

SVM (30 Tore durch 12 Schützen): 5 Prevljak, je 4 Maierhofer, Pink, je 3 Malic, Okugawa, je 2 Bürger, Höller, Mahrer, Perlak, je 1 Gruber, Jano, Seidl

FAK (32 Tore durch 11 Schützen): 8 Friesenbichler, je 6 Holzhauser, Pires, 5 Monschein, je 1 Alhassan, Klein, Lee, Prokop, Eigentore von P. Zulj, Alar (beide Sturm), Maier (Admira).

Liga-Assists:

SVM: 4 Gruber, je 3 Pink, Prevljak, Renner, 2 Höller, je 1 Bürger, Grgic, Jano, Mahrer, Okugawa, Ortiz

FAK: 5 Pires, je 4 Friesenbichler, Holzhauser, 3 Serbest, je 2 De Paula, Tajouri-Shradi, je 1 Gluhakovic, Martschinko, Monschein, Prokop, Salamon, Venuto

Liga-Kopftore:

SVM: 7 erzielt (je 2 Matic, Pink, je 1 Gruber, Jano, Mahrer) bzw. 4 kassiert

FAK: 2 erzielt (2 Friesenbichler) bzw. 8 kassiert (Nummer 1 mit St. Pölten)

Liga-Jokertore:

SVM: 7 erzielt/Nummer 1 (2 Prevljak, je 1 Bürger, Höller, Maierhofer, Okugawa, Pink)

FAK: 4 erzielt (3 Monschein 1 Prokop)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

SVM: 2 erzielt (Jano, Pink) bzw. 4 kassiert

FAK: 2 erzielt (Holzhauser, Pires) bzw. 2 kassiert

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (ab 76. plus Nachspielzeit):

SVM: 8 erzielt (3 Maierhofer, 2 Okugawa, je 1 Höller, Malic, Prevljak) bzw. 11 kassiert

FAK: 13 erzielt (je 4 Holzhauser, Monschein, 2 Friesenbichler, je 1 Lee, Pires plus Eigentor P. Zulj/Sturm) bzw. 10 kassiert

Liga-Tore nach Spielhälften:

SVM: 9 in erster, 21 in zweiter Hälfte erzielt bzw. 15/18 kassiert

FAK: 9/23 erzielt bzw. 11/22 kassiert

Liga-Standardtore:

SVM: 12 erzielt (1 Elfer, 1 Freistoß, 2 Kopf nach Freistoß, 3 nach Freistoß, 4 Kopf nach Corner, 1 nach Corner) bzw. 11 kassiert (1 E, 1 K n.F., 4 n.F.,  1 K.n.C., 3 n.C., 1 n. Out)

FAK: 11 erzielt (3 Elfer, 2 Freistöße, 1 K.n.F., 1 n.F., 4 n.C.) bzw. 10 kassiert (2 E., 1 F., 1 n.F., 3 K.n.C., 3 n.C.)

Liga-Elfmeter:

SVM: 1 von 1 verwertet (Maierhofer) bzw. 1 von 1 kassiert

FAK: 3 von 3 verwertet (Holzhauser 3) bzw. 2 aus 3 kassiert

Liga-Ausschlüsse:

SVM: 2 (rot Höller, gelb-rot Maierhofer)

FAK: 2 (rot Pires und Kadiri)

Liga-Einsätze:

SVM (bisher 24 Spieler aufgeboten): je 22 Kuster (voll), Jano (voll), je 19 Erhardt (2 x ausgetauscht, 5 x eingewechselt), Höller (1 a, 1 e, 1 rot), Prevljak (3 a, 9 e), 18 Pink (6 a, 9 e), 17 Rath (1 a), je 16 Gruber (11 a, 3 e), Malic (1 a), je 15 Maierhofer (4 a, 7 e, 1 gelb-rot), Mahrer (3 e)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle