Bundesliga 16.02.2018, 14:52 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

STATISTIK VOR DEM AUSWÄRTSSPIEL IN MATTERSBURG

Der FK Austria Wien gastiert am Samstag um 18:30 Uhr in Mattersburg. Das Pappelstadion war für die Veilchen in jüngerer Vergangenheit ein besonders erfolgreicher Boden: seit dem 0:2 am 20. März 2012 haben wir dort alle sieben Ligaspiele mit dem Gesamtscore von 27:4 Toren gewonnen.

© Bildagentur Zolles KG Statistik vor dem Auswärtsspiel in Mattersburg

Die Liga-Bilanz gegen den SV Mattersburg spricht mit 32-11-7 in bisher 50 Duellen insgesamt klar für Violett. Das bisher letzte Match hat die Austria allerdings mit 1:3 im Happel-Stadion am 4. November daheim verloren, nachdem wir vorher in 14 Spielen nur einmal (2:2 am 20. Februar 2016 in der Generali-Arena) nicht gewonnen hatten.

Die Mattersburger sind ihrerseits derzeit sehr erfolgreich unterwegs, haben fünf Runden (4-1-0/12:3) seit dem 0:2 in Salzburg am 29. November nicht mehr verloren und zuletzt drei Siege in Folge (5:1 WAC, 1:0 Sturm/jeweils daheim, 3:0 in St. Pölten) gefeiert. In einer Tabelle der zweiten Saisonhälfte nehmen sie mit zehn Zählern (11:3 Tore) in vier Runden vor dem LASK (10/7:3) und Salzburg (8) Rang eins ein.

© Bildagentur Zolles KG Kevin Friesenbichler brachte die Veilchen zuletzt in Mattersburg in Front.

Im Pappelstadion haben sie ebenfalls fünf Spiele (4-1-0) seit dem 0:1 gegen die Hütteldorfer am 30. September nicht mehr verloren. Auch 2018 sind die Mattersburger nach zwei Spielen mit sechs Punkte und 4:0 Toren vor dem LASK (6/5:2) und Salzburg (6/3:1) ganz vorne.

Die Austria liegt dagegen hinter den eigenen Erwartungen und Ansprüchen: Nur zwei Siege in den vergangenen zwölf Runden (2-3-7) ergeben derzeit sieben Punkte Rückstand auf den aktuell von der Admira besetzten, angepeilten vierten Rang.

Statistisches und Wissenswertes zum tipico-Bundesliga-Spiel/23. Runde) SV Mattersburg – FK Austria Wien (Samstag, 18:30, Pappelstadion, SR Alexander Harkam/Stmk)

BL-Bilanz SV Mattersburg – Austria:

Gesamt 50 Spiele: 7-11-32 (38:99)

Heim 25 Spiele: 5-  4-16 (23:52)

Auswärts 25 Spiele: 2-  7-16 (15:47)

© Bildagentur Zolles KG Christoph Monschein gelang in der Schlussphase ein Doppelpack.

Liga-Ergebnisse SVM – FAK 2016/17

1:3 (auswärts/Happel-Stadion) am 31.7.2016; Tore Bürger (28.) bzw. Venuto (64./Foulelfer,94.), Tajouri-Shradi (67.)

0:2 (heim/Pappelstadion) am 16.10.2016; Tore: Grünwald (49.), Martschinko (87.)

0:2 (a/Happel) am 17.12.2016; Tore: Venuto (53.), Filipovic (57.)

0:3 (h/Pappel) am 16. April 2017;  Tore: Kayode (22.), Grünwald (45./Freistoß), Pires (75.)

Liga-Ergebnisse SVM – FAK 2017/18:

1:3 (h/Pappel) am 20. August 2017: Höller (52.) bzw. Friesenbichler (19.), Monschein (84., 93.)

Rot: Höller/59./Foul

3:1 (a/Happel): Perlak (53.), Okugawa (79.), Prevljak (81./F) bzw. Friesenbichler (45.+2)

Liga-Serien gegeneinander:

Vor dem 1:3 am 4.11. im Happel-Stadion war die Austria gegen Mattersburg 14 Spiele (13-1-0) ungeschlagen. Im Pappelstadion haben wir seit dem 0:2 am 20.3.2012 alle sieben Duelle mit dem Gesamtscore von 27:4 für uns entschieden und am 23.April 2016 mit dem 9:0 unseren Bundesliga-Rekordsieg egalisiert. Von den jüngsten 34 Spielen verloren die Violetten bei 23 Siegen und acht Remis nur drei.

Aktuelle Liga-Serien:

SVM: Fünf Runden (4-1-0/12:3 Tore) seit dem 0:2 in Salzburg am 29. November ungeschlagen. Daheim ebenfalls fünf Spiele (4-1-0/9:2) seit dem 0:1 gegen Rapid am 30.9. unbesiegt. Im Pappelstadion zuletzt vier Siege in Folge mit dem 1:0 gegen Sturm zum Abschluss.

FAK: Nur zwei Siege in den jüngsten 12 Runden (2-3-7). Am 26.11. mit 2:1 in Wolfsberg (der bisher letzte A-Sieg) und am 17.12. im Happel-Stadion 1:0 gegen Sturm. 2018 1:1 im Derby gegen Rapid (Allianz-Stadion) und 1:3 im Happel gegen den LASK.

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

SVM: gesamt 7. Rang (7-6-9/30:33 Tore/27 Punkte) bzw. heim 7. Rang 5-1-5/14:16/16)

FAK: gesamt 6. Rang (7-6-9/32:33/27) bzw. auswärts 4. Rang (3-4-4/13:16/13)

Liga-Bilanz von Cheftrainer Thorsten Fink (seit Sommer 2015):

Insgesamt 94 Spiele: 44-17-33 (169:131) 149 Punkte

Heim 47 Spiele: 22-8-17 (85:67) 74

Auswärts 47 Spiele: 22-9-16 (84:64) 75

Liga-Bilanz von Fink gegen Mattersburg:

in 10 Spielen: 8-1-1/32:9 Tore) 25 von 30 möglichen Punkten geholt

5:1 h, 2:1 a, 2:2 h, 9:0 a, 3:1 h, 2:0 a, 2:0 h, 3:0 a ,3:1 a, 1:3 h

Liga-Tore:

SVM (30 Tore durch 12 Schützen): 5 Prevljak, je 4 Maierhofer, Pink, je 3 Malic, Okugawa, je 2 Bürger, Höller, Mahrer, Perlak, je 1 Gruber, Jano, Seidl

FAK (32 Tore durch 11 Schützen): 8 Friesenbichler, je 6 Holzhauser, Pires, 5 Monschein, je 1 Alhassan, Klein, Lee, Prokop, Eigentore von P. Zulj, Alar (beide Sturm), Maier (Admira).

Liga-Assists:

SVM: 4 Gruber, je 3 Pink, Prevljak, Renner, 2 Höller, je 1 Bürger, Grgic, Jano, Mahrer, Okugawa, Ortiz

FAK: 5 Pires, je 4 Friesenbichler, Holzhauser, 3 Serbest, je 2 De Paula, Tajouri-Shradi, je 1 Gluhakovic, Martschinko, Monschein, Prokop, Salamon, Venuto

Liga-Kopftore:

SVM: 7 erzielt (je 2 Matic, Pink, je 1 Gruber, Jano, Mahrer) bzw. 4 kassiert

FAK: 2 erzielt (2 Friesenbichler) bzw. 8 kassiert (Nummer 1 mit St. Pölten)

Liga-Jokertore:

SVM: 7 erzielt/Nummer 1 (2 Prevljak, je 1 Bürger, Höller, Maierhofer, Okugawa, Pink)

FAK: 4 erzielt (3 Monschein 1 Prokop)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

SVM: 2 erzielt (Jano, Pink) bzw. 4 kassiert

FAK: 2 erzielt (Holzhauser, Pires) bzw. 2 kassiert

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (ab 76. plus Nachspielzeit):

SVM: 8 erzielt (3 Maierhofer, 2 Okugawa, je 1 Höller, Malic, Prevljak) bzw. 11 kassiert

FAK: 13 erzielt (je 4 Holzhauser, Monschein, 2 Friesenbichler, je 1 Lee, Pires plus Eigentor P. Zulj/Sturm) bzw. 10 kassiert

Liga-Tore nach Spielhälften:

SVM: 9 in erster, 21 in zweiter Hälfte erzielt bzw. 15/18 kassiert

FAK: 9/23 erzielt bzw. 11/22 kassiert

Liga-Standardtore:

SVM: 12 erzielt (1 Elfer, 1 Freistoß, 2 Kopf nach Freistoß, 3 nach Freistoß, 4 Kopf nach Corner, 1 nach Corner) bzw. 11 kassiert (1 E, 1 K n.F., 4 n.F.,  1 K.n.C., 3 n.C., 1 n. Out)

FAK: 11 erzielt (3 Elfer, 2 Freistöße, 1 K.n.F., 1 n.F., 4 n.C.) bzw. 10 kassiert (2 E., 1 F., 1 n.F., 3 K.n.C., 3 n.C.)

Liga-Elfmeter:

SVM: 1 von 1 verwertet (Maierhofer) bzw. 1 von 1 kassiert

FAK: 3 von 3 verwertet (Holzhauser 3) bzw. 2 aus 3 kassiert

Liga-Ausschlüsse:

SVM: 2 (rot Höller, gelb-rot Maierhofer)

FAK: 2 (rot Pires und Kadiri)

Liga-Einsätze:

SVM (bisher 24 Spieler aufgeboten): je 22 Kuster (voll), Jano (voll), je 19 Erhardt (2 x ausgetauscht, 5 x eingewechselt), Höller (1 a, 1 e, 1 rot), Prevljak (3 a, 9 e), 18 Pink (6 a, 9 e), 17 Rath (1 a), je 16 Gruber (11 a, 3 e), Malic (1 a), je 15 Maierhofer (4 a, 7 e, 1 gelb-rot), Mahrer (3 e)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 8 24
2. LASK 8 19
3. SKN St. Pölten 8 17
4. RZ Pellets WAC 8 14
5. FK Austria Wien 8 13
6. SK Puntigamer Sturm Graz 8 12
7. SK Rapid Wien 8 9
8. FC Flyeralarm Admira 8 7
9. SV Mattersburg 8 7
10. TSV Prolactal Hartberg 8 6
11. FC Wacker Innsbruck 8 6
12. CASHPOINT SCR Altach 8 2
» zur Gesamttabelle