Young Violets 23.02.2018, 20:46 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

3:2 – JUNGVEILCHEN SCHLAGEN ADMIRA JUNIORS

Die FK Austria Wien Amateure entschieden das kurzfristig eingeschobene Testspiel gegen die Admira Juniors mit 3:2 für sich. Toni Vastic schnürte bei eisigen Temperaturen einen Doppelpack, Florian Hainka legte den dritten Treffer nach.

© amaspics.at 3:2 – Jungveilchen schlagen Admira Juniors

Statt des ersten Frühjahrsspiels in der Regionalliga Ost gab es für die Jungveilchen am Freitagabend ein weiteres Testspiel. Grund dafür ist die Absage der 19. Runde der Ostliga durch den Verband, das Spiel gegen die SV Schwechat wird nun voraussichtlich am 24. April nachgetragen.

So gastierten die Admira Juniors in der Austria-Akademie, wo auf dem Kunstrasen für den Ernstfall geprobt wurde. Mirko Kos startete wie gewohnt im Tor, vor ihm bildeten Muhammed Okunakol, Stefan Jonovic und Alexandar Borkovic die Dreierkette. Marko Pejic, Marco Stark, Florian Hainka und Jan Gassmann agierten im Mittelfeld, Dominik Fitz und Ali Sahintürk flankierten Speerspitze Toni Vastic.

Vastic mit dem Doppelpack

Und der Stürmer stand auch gleich im Mittelpunkt, versenkte bereits in der 4. Minute einen Freistoß zur Führung. Nicht unbedingt scharf, dafür aber umso platzierter setzte Vastic die Kugel in die Maschen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde erhöhte Vastic dann auf 2:0, war nach einem Fehler der Admira-Defensive zur Stelle (35.) und überhob den Keeper der Gäste sehenswert.

Zur Pause und im weiteren Verlauf der zweiten Spielhälfte wechselte Coach Andreas Ogris sein Team durch. Kurz nach Wiederanpfiff sah das Trainerteam dann das dritte Tor der Jungveilchen: Der eingewechselte Pascal Macher zog ab, Florian Hainka staubte aus kurzer Distanz zum 3:0 (49.) ab.

Im Finish kamen die Juniors der Admira nach Toren von Schwarz und Ex-Veilchen Gino Linhart noch auf 2:3 aus ihrer Sicht heran, der Sieg ging am Ende aber an die Austria Amateure.

Jungveilchen zu Gast beim Sport-Club

Am kommenden Freitag geht es dann erstmals im Kalenderjahr 2018 um Punkte, gastieren die Jungveilchen – so der Wettergott mitspielt – beim Wiener Sport-Club. Anpfiff in Hernals ist um 19:30 Uhr, mit einem Sieg würde man den spielfreien ASK Ebreichsdorf in der Tabelle überholen und den zweiten Platz einnehmen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle