Young Violets 23.01.2018, 21:07 Uhr

VORBEREITUNG: JUNGVEILCHEN UNTERLIEGEN FAVAC

Die FK Austria Wien Amateure mussten sich im dritten Vorbereitungsspiel im Favoritner Derby dem FavAC mit 1:2 geschlagen geben. Ali Sahintürk erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich sehenswert per Freistoß.

Vorbereitung: Jungveilchen unterliegen FavAC

Jungveilchen-Trainer Andreas Ogris hatte im Vergleich zu den ersten beiden Testspielen des Winters wieder mehrere Spieler zur Verfügung und konnte zur Pause komplett durchwechseln. Zu Beginn des Spiels gegen den Favoritner AC traten die Violetten in einem adaptierten 3-5-2 auf: Valerian Hüttner im Tor, davor Muhammed Okunakol, Stefan Jonovic und Marko Pejic in der ersten sowie Pascal Macher, Marco Stark und Jan Gassmann in der zweiten Dreierkette. Vesel Demaku, Anouar El Moukhantir, Samu Alanko und Ali Sahintürk starteten in der Offensive.

Der Stadtligist und Nachbar der Austria startete gut in die Partie und ging bereits früh im Spiel durch Filip Kostic (8.) in Führung. Kurz darauf konnte sich Hüttner (11.) im Eins-gegen-Eins auszeichnen, ehe Alanko (18.) den ersten gefährlichen Abschluss der Jungveilchen abgab. In weiterer Folge konnte sich Hüttner erneut auszeichnen, war zwei Mal mit einem guten Reflex auf dem Posten.

Sahintürk mit Freistoßtor

In der 28. Minute setzte Sahintürk einen Freistoß vom Strafraumeck sehenswert ins lange Kreuzeck – 1:1. Vor der Pause wurden die Jungveilchen durch Schüsse von Demaku (32.), Gassmann (34.) und erneut Demaku (36.) immer wieder gefährlich, Treffer sollte aber keiner mehr gelingen.

Zum Wiederanpfiff ersetzte Matthias Sadilek Hüttner im Tor, statt El Moukhantir kam ein Testspieler zum Einsatz. In der 55. Minute brachte Ogris acht weitere frische Spieler und stellte auf 4-2-3-1 um. Mitte der zweiten Hälfte ging der FavAC erneut durch Kostic (70.) in Führung, Aleksandar Jukic (78.), einer der beiden Testspieler (84.), Facundo Perdomo (86.) und Demaku (88.) scheiterten im Finish nur knapp am Ausgleich.

Wintervorbereitung der Jungveilchen

Den nächsten Test gibt es bereits am kommenden Freitag, den 26. Jänner, wenn Donaufeld in der Austria-Akademie gastiert. Zudem gab es eine Änderung im Testspielkalender, das Spiel gegen die Sturm Graz Amateure wurde abgesagt, stattdessen heißt der Gegner der Jungveilchen am 12. Februar nun SV Langenrohr.

Datum Zeit Event Ort ics
Mittwoch, 20. Februar 2019 17:30 Training Trainingsplatz Generali-Arena ics
Donnerstag, 21. Februar 2019 09:00 Training Trainingsplatz Generali-Arena ics
Freitag, 22. Februar 2019 09:30 Training Trainingsplatz Generali-Arena ics
Freitag, 22. Februar 2019 19:10 Young Violets - KSV 1919 Generali-Arena ics
Samstag, 23. Februar 2019 10:00 Training Trainingsplatz Generali-Arena ics
        alle Termine

FK Austria Wien Amateure – FavAC 1:2 (1:1)

Austria: Hüttner (Sadilek 46.) – Okunakol, Jonovic ©, Pejic – Macher, Stark, Gassmann – Demaku, El Moukhantir (Testspieler 46.) – Alanko, Sahintürk

Ab Minute 55: Sadilek – Perdomo, Lukic-Grancic, Bejic, Prokop – Jukic, Demaku – Testspieler, Testspieler, Adamov – Keles

Tore: Sahintürk 28.; Kostic 8., 70.

SR Koscielnicki; Austria-Akademie

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle