Profimannschaft 16.01.2018, 17:10 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

TESTSPIEL GEGEN DEN FAC ENDET 1:1-REMIS

Cheftrainer Thorsten Fink wechselt auch im zweiten Testspiel dieser Vorbereitung zur Pause fast komplett durch. Tarkan Serbest trifft für die Austria. Dominik Fitz feiert sein Debüt in der Profimannschaft.

© Bildagentur Zolles KG Testspiel gegen den FAC endet 1:1-Remis

„Natürlich wollen wir immer gewinnen – das Ergebnis ist in dieser Phase aber nicht entscheidend. Wir haben taktisch einiges ausprobiert. Wir konnten aus den beiden bisherigen Testspielen schon einiges mitnehmen“, sagt Cheftrainer Thorsten Fink.

Im Vergleich zum ersten Testspiel gegen Wiener Neustadt (6:2-Sieg am Samstag) mischte Coach Thorsten Fink die Mannschaften etwas durch (siehe unten). Im Tor spielte diesmal Patrick Pentz.

Petar Gluhakovic, der am Samstag noch angeschlagen fehlte, kehrte in der zweiten Halbzeit in die Rechtsverteidigung zurück. Nur Goalie Pentz und Manprit Sarkaria (am rechten Flügel) spielten durch. Sonst wechselte das Trainerteam wieder komplett durch.

Monschein-Topchance vor der Pause

Die Veilchen erspielten sich in der ersten Halbzeit einige gute Chancen auf die Führung – zunächst kam Violett durch Schüsse von Manprit Sarkaria (22.), Felipe Pires (26.) und Dominik Prokop (31.) vor das gegnerische Tor.

Kurz vor der Pause hatte Christoph Monschein (42.) die größte Möglichkeit, als sein Schuss nach einem Angriff über Sarkaria und einer Flanke von Salamon auf der Linie abgewehrt wurde.

Serbest trifft zum 1:1

Nach der Pause strahlte die Austria durch eine Doppelchance von Dominik Fitz und Kevin Friesenbichler (50.) sowie durch einen Schuss von Fitz Gefahr aus (53.). Auf der Gegenseite brachte Mario Kröpfl den FAC per Kopf mit 0:1 in Führung (56.).

Die Veilchen drängten in der Folge auf den Ausgleich. Vastic, Fitz und Friesenbichler waren schon knapp dran. Tarkan Serbest gelang dann mit einem Flachschuss von halbrechts ins lange Eck der hochverdiente 1:1-Ausgleich (70.). In der Schlussphase agierte die Austria überlegen. Friesenbichler hatte bei einem Konter über Fitz die beste Chance auf den Siegestreffer.

FK Austria Wien – Floridsdorfer AC 1:1

Aufstellung 1. Halbzeit: Pentz; De Paula, Kadiri, Borkovic, Salamon; Demaku, Alhassan; Sarkaria, Prokop, Pires; Monschein.

Aufstellung 2. Halbzeit: Pentz; Gluhakovic, Blauensteiner, Stronati, Stangl; Serbest, Lee; Sarkaria, Fitz, Vastic; Friesenbichler.

Tore: Serbest (70.) bzw. Kröpfl (56.).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 11 31
2. SKN St. Pölten 11 21
3. LASK 11 21
4. FK Austria Wien 11 17
5. RZ Pellets WAC 11 15
6. SK Puntigamer Sturm Graz 11 14
7. SV Mattersburg 11 13
8. TSV Prolactal Hartberg 11 12
9. SK Rapid Wien 11 12
10. FC Wacker Innsbruck 11 10
11. CASHPOINT SCR Altach 11 9
12. FC Flyeralarm Admira 11 9
» zur Gesamttabelle