Young Violets 19.01.2018, 20:28 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

JUNGVEILCHEN: NIEDERLAGE IM TEST GEGEN STRIPFING

Im zweiten Testspiel des Winters mussten sich die FK Austria Wien Amateure dem SV Stripfing/Weiden mit 1:3 geschlagen geben. Denis Tomic erzielte nach Vorlage von Ali Sahintürk den violetten Treffer.

© amaspics.at Jungveilchen: Niederlage im Test gegen Stripfing

Nach dem 0:0 im ersten Vorbereitungsspiel des Jahres 2018 gegen den SC Wr. Neustadt ging es nur drei Tage später schon mit dem nächsten Härtetest weiter, gastierte Stripfing in der Austria-Akademie. Coach Andreas Ogris konnte im Vergleich zum Spiel am Dienstag wieder auf mehrere Spieler zurückgreifen, zudem kamen gleich zwei Gastspieler zum Einsatz.

Im Tor begann Haydar Bayram, Muhammed Okunakol, Stefan Jonovic und Marko Pejic bildeten die Stammabwehrreihe. Neben Marco Stark kam erstmals auch Vesel Demaku bei den Jungveilchen zum Einsatz, auf den Flügeln starteten Facundo Perdomo und Jan Gassmann. Im Angriff kehrte Ali Sahintürk neben Samu Alanko und jenem Testspieler, der schon gegen Wr. Neustadt spielte, zurück in die Startelf.

Debüt für Demaku

Stripfing startete gut in die Partie und ging bereits in der 8. Minute durch Osman Ali in Führung, nachdem er nach einem Pass in den Rückraum zu viel Platz hatte und ins lange Eck traf. Danach kamen auch die Jungveilchen besser ins Spiel, Schüsse aus der Distanz von Sahintürk (13.) und Stark (21.) fielen aber zu harmlos aus, gefährlicher war dagegen ein Sahintürk-Freistoß aus rund 20 Metern, der nur knapp am Kreuzeck vorbeisegelte.

Beinahe im Gegenzug gelang Stripfing durch Benjamin Sulimani dann das 0:2. Noch vor der Pause kam Alanko zu gleich drei Gelegenheiten: Erst sprintete der Finne in einen zu kurz gespielten Rückpass (36.), kurz darauf kam er nach Pejic-Vorlage zum Abschluss (37.) und schlussendlich verhinderte ein toller Reflex des Stripfinger Keepers (39.) den Anschlusstreffer.

Favoritner Derby steht an

Zur Pause kamen Matthias Sadilek und Denis Tomic neu ins Spiel, nach einer guten Stunde vollzog Ogris fünf weitere Wechsel, brachte Sandro Lukic-Grancic, Lukas Prokop, Denis Adamov, Aleksandar Jukic sowie einen weiteren Gastspieler in die Partie. Kurz zuvor gelang Sulimani nach einem Eckball (50.) das zwischenzeitliche 0:3. In der 66. Minute erkämpfte sich Sahintürk auf dem Flügel die Kugel, seine präzise Flanke übernahm Tomic im Strafraum per Kopf und erzielte das Anschlusstor.

Zu mehr reichte es am Ende nicht mehr, wenngleich die in Weiß spielenden Violetten gegen Ende das Tempo anzogen und die Gäste mehr und mehr unter Druck setzten. Das nächste Testspiel der Jungveilchen geht am kommenden Dienstag, den 23. Jänner über die Bühne, Gegner ist dann der Favoritner AC.

FK Austria Wien Amateure – SV Stripfing/Weiden 1:3 (0:2)

Austria bis Minute 58: Bayram (Sadilek 46.) – Okunakol, Jonovic ©, Pejic – Perdomo, Stark, Demaku, Gassmann – Sahintürk, Testspieler 1 (Tomic 46.), Alanko

Austria ab Minute 58: Sadilek – Okunakol, Lukic-Grancic, Prokop – Adamov, Jukic, Testspieler 2, Gassmann © – Sahintürk, Alanko, Tomic

Tore: Tomic 68.; Osman Ali 8., B. Sulimani 26., 50.

Schiedsrichter Hasanovic; Austria-Akademie

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 0 0
1. TSV Prolactal Hartberg 0 0
1. SV Mattersburg 0 0
1. SKN St. Pölten 0 0
1. SK Rapid Wien 0 0
1. SK Puntigamer Sturm Graz 0 0
1. RZ Pellets WAC 0 0
1. LASK 0 0
1. FC Wacker Innsbruck 0 0
1. FC Red Bull Salzburg 0 0
1. FC Flyeralarm Admira 0 0
1. CASHPOINT SCR Altach 0 0
» zur Gesamttabelle