Akademie 05.01.2018, 22:15 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

U19: SO LIEF DER ZWEITE TAG IN GÖTTINGEN

Der FK Austria Wien versucht nach 2014, 2015 und 2016 auch heuer wieder den Sparkasse & VGH Cup in Göttingen zu gewinnen. So lief der zweite Tag in der Lokhalle.

© amaspics.at U19: So lief der zweite Tag in Göttingen

Nachdem die U19 des FK Austria Wien bereits am Donnerstag zum Sparkasse & VGH Cup nach Göttingen anreiste, wurde es am Freitagabend erstmals ernst. Vor dem Auftaktspiel der Veilchen beim größten internationalen U19-Hallenturnier Europas beging das Team von Cem Sekerlioglu einen abendlichen Spaziergang durch die Universitätsstadt in Niedersachsen.

Um kurz vor 21 Uhr betrat das eigens zusammengestellte U19-Team der Austria dann erstmals den Kunstrasen der Lokhalle und stellte sich eindrucksvoll vor. Ali Sahintürk (3), Dominik Fitz, Niels Hahn (je 2) und Aleksandar Jukic sowie ein Eigentor sorgten für einen klaren 9:1-Erfolg gegen den SC Hainberg. Der zwischenzeitliche Ausgleich des regionalen Vertreters gelang aus einem Strafstoß.

Nur rund eine halbe Stunde später stand das erste Topspiel der flippo-Gruppe auf dem Programm, ging es für die Veilchen gegen den FC Kopenhagen. Schon im letzten Jahr stellten das Team nicht nur den wertvollsten Spieler (MVP), sondern auch den Torschützenkönig in Göttingen. Und die Dänen gingen früh im Spiel in Führung, lagen nach weniger als einer Minute bereits mit zwei Toren vorne. Bei beiden Treffern profitierte Kopenhagen davon, dass die Veilchen in Ballbesitz ohne echten Tormann und dafür mit einem fünften Feldspieler agieren.

Doch die Austria kämpfte sich zurück ins Spiel, konnte nach Toren von Dominik Fitz und Denis Adamov ausgleichen. Der Siegtreffer gelang Lukas Prokop, der einen schlecht gespielten Rückpass ins Tor ablenken konnte. Am Ende ging es noch einmal heiß her, die Veilchen brachten die Führung aber über die Runden und legten einen perfekten Start in den Sparkasse & VGH Cup hin.

Morgen geht es mit den Spielen gegen FC Eintracht Northeim (11:30 Uhr), I. SC Göttingen 05 (13:45), Hamburger SV (15:45) und JSG Weper (17:30) weiter. 
Bis auf das erste Spiel können alle Partien der Veilchen im Livestream mitverfolgt werden.

Aktuelle Tabelle der flippo-Gruppe beim Sparkasse & VGH Cup

Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. I. SC Göttingen 05 4 19 9
2. FC Kopenhagen 4 16 9
3. FK Austria Wien 2 9 6
4. Hamburger SV 2 6 6
5. FC Eintracht Northeim 4 -5 4
6. SC Hainberg 5 -17 3
7. JSG Weper 5 -28 1

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 20 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. FK Austria Wien 20 26
7. CASHPOINT SCR Altach 20 25
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle