Akademie 07.01.2018, 18:25 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

GÖTTINGEN: VEILCHEN IM FINALE KNAPP UNTERLEGEN

Der FK Austria Wien erreichte beim Sparkasse & CGH Cup 2018 in Göttingen den hervorragenden zweiten Platz. Im Finale mussten sich die Veilchen Manchester United erst im Neunmeterschießen geschlagen geben. Niels Hahn wurde zum MVP ausgezeichnet, Dominik Fitz mit 19 Treffern Torschützenkönig.

© amaspics.at Göttingen: Veilchen im Finale knapp unterlegen

Nach drei Turniersiegen in Folge 2014, 2015 und 2016 schied der FK Austria beim größten internationalen U19-Hallenturnier Europas 2017 unglücklich bereits in der Zwischenrunde aus. 2018 wollte das Team von Cem Sekerlioglu wieder voll angreifen und startete ideal ins Turnier.

Eindrucksvoll durch die Gruppenphase

Die flippo-Gruppe mit den internationalen Gegnern Hamburger SV und FC Kopenhagen entschieden die Veilchen eindrucksvoll für sich, setzten sich ohne Punktverlust als Gruppensieger durch. Highlights waren dabei neben dem 7:1-Erfolg gegen den HSV, zu dem Dominik Fitz satte fünf Tore beisteuerte, auch der 10:0-Kantersieg gegen den I. SC Göttingen 05. Das 3:2 gegen die Dänen sorgte ebenfalls für Staunen in der Lokhalle, lag man doch bereits nach etwa einer Minute mit 0:2 zurück.

In der Zwischenrunde am Sonntag gab es gegen Schalke 04 (2:1) und Hertha BSC (3:1) die Siege Nummer 7 und 8. Im Viertelfinale wartete Eintracht Braunschweig auf das eigens für das Turnier zusammengestellte U19-Team. Gleich fünf verschiedene Torschützen sorgten in diesem Spiel für einen ungefährdeten 5:1-Sieg und damit für den Halbfinaleinzug.

Knappe Finalniederlage

Und das Aufeinandertreffen mit Hannover 96 sollte sich zu einem wahren Thriller entwickeln: Bereits früh im Spiel lagen die 96er mit zwei Toren voran, Aleksandar Jukic und Ali Sahintürk brachten die die Veilchen aber zurück ins Spiel und ins Neunmeterschießen. Dort hielt Matthias Sadilek den entscheidenden Neunmeter und brachte sein Team damit ins Finale.

© amaspics.at
Niels Hahn wurde in Göttingen als MVP ausgezeichnet © amaspics.at

Gegen Manchster United entwickelte sich eine enorm spannende Partie, in der die Engländer in Führung gehen konnten, den Veilchen aber durch Lukas Prokop der Ausgleich gelang – die Entscheidung um den Turniersieg musste im Neunmeterschießen fallen. Doch diesmal sollten die Red Devils die Oberhand behalten, gewannen schließlich mit 4:3 und sicherten sich zum zweiten Mal in Folge den Sparkasse & VGH Cup.

MVP und Torschützenkönig in Violett

Bei der anschließenden Siegerehrung wurde Niels Hahn zum wertvollsten Spieler des Tuniers (MVP) gewählt, Dominik Fitz stellte mit 19 Treffern einen neuen Turnierrekord auf und wurde Torschützenkönig.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 20 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. FK Austria Wien 20 26
7. CASHPOINT SCR Altach 20 25
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle