Akademie 22.01.2018, 11:29 Uhr

AUSTRIA STELLT MVP UND TORSCHÜTZENKÖNIG BEI U17-TURNIER

Die Mannschaft von Trainer Cem Sekerlioglu dringt beim international top-besetzten Hallenturnier in Montabaur bis ins Endspiel vor, muss sich erst dort Borussia Mönchengladbach knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Austria stellt MVP und Torschützenkönig bei U17-Turnier

Niels Hahn „verteidigte“ seinen Titel als MVP (bester Spieler des Turniers) vom U19-Turnier in Göttingen nun auch beim U17-Turnier in Montabaur. Luca Edelhofer krönte sich selbst mit zehn Treffern zum Torschützenkönig.

Auf dem Weg zum herausragenden zweiten Platz besiegten die Veilchen die Wolverhampton Wanderers im Halbfinale mit 3:0 und im Viertelfinale den 1. FC Köln mit 1:0.

In der Gruppenphase gewann die U17-Auswahl der Austria alle Spiele gegen FC Schalke 04 (2:1), den Karlsruher SC (8:2), den starken japanischen Vertreter der Teikyo Nagaoka High School (5:2) und das USA Team von South Carolina United (7:1).

Zum starken Teilnehmerfeld zählten u.a. außerdem Bröndby Kopenhagen, SC Freiburg, VfB Stuttgart und Lech Posen, die das U17-Turnier allesamt hinter dem FK Austria Wien beendeten.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle