Akademie 22.01.2018, 11:29 Uhr

AUSTRIA STELLT MVP UND TORSCHÜTZENKÖNIG BEI U17-TURNIER

Die Mannschaft von Trainer Cem Sekerlioglu dringt beim international top-besetzten Hallenturnier in Montabaur bis ins Endspiel vor, muss sich erst dort Borussia Mönchengladbach knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Austria stellt MVP und Torschützenkönig bei U17-Turnier

Niels Hahn „verteidigte“ seinen Titel als MVP (bester Spieler des Turniers) vom U19-Turnier in Göttingen nun auch beim U17-Turnier in Montabaur. Luca Edelhofer krönte sich selbst mit zehn Treffern zum Torschützenkönig.

Auf dem Weg zum herausragenden zweiten Platz besiegten die Veilchen die Wolverhampton Wanderers im Halbfinale mit 3:0 und im Viertelfinale den 1. FC Köln mit 1:0.

In der Gruppenphase gewann die U17-Auswahl der Austria alle Spiele gegen FC Schalke 04 (2:1), den Karlsruher SC (8:2), den starken japanischen Vertreter der Teikyo Nagaoka High School (5:2) und das USA Team von South Carolina United (7:1).

Zum starken Teilnehmerfeld zählten u.a. außerdem Bröndby Kopenhagen, SC Freiburg, VfB Stuttgart und Lech Posen, die das U17-Turnier allesamt hinter dem FK Austria Wien beendeten.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 7 21
2. LASK 7 16
3. SKN St. Pölten 7 14
4. FK Austria Wien 7 13
5. SK Puntigamer Sturm Graz 7 12
6. RZ Pellets WAC 7 11
7. SK Rapid Wien 7 9
8. TSV Prolactal Hartberg 7 6
9. FC Wacker Innsbruck 7 6
10. FC Flyeralarm Admira 7 4
11. SV Mattersburg 7 4
12. CASHPOINT SCR Altach 7 2
» zur Gesamttabelle