Violett ist mehr... 11.04.2017, 14:17 Uhr

SERBEST-PROJEKT: 170 GERÄTE FÜR FAMILIEN

In der vergangenen Woche hat Tarkan Serbest zur Spende von Altgeräten wie Handys, Laptops und PC-Zugehör aufgerufen. Insgesamt kamen knapp 170 Stück zusammen. Diese werden repariert und an hilfsbedürftige Familien und Kinder übergeben.

Serbest-Projekt: 170 Geräte für Familien

Über seine neu gegründete Facebook-Seite, die Tarkan Serbest ausschließlich dazu nutzt, um auf gemeinnützige Projekte aufmerksam zu machen, rief der 22-jährige Wiener auf, Altgeräte zu spenden.

Tarkan Serbest mit Vertretern von Socius

Die Fans nahmen die Aktion an: Binnen einer Woche wurde nicht nur finanziell, sondern auch in Form von alten Computern, Mobiltelefonen, Druckern geholfen.

In Summe kamen 170 Geräte zusammen, die an Socius übergeben wurden und noch werden. Serbest: „Dass die Aktion so gut angenommen wird, hätten wir nicht erwartet. Computer und Laptops gehören heutzutage schon zur Grundausstattung vieler Schüler, um ihre Hausaufgaben erledigen zu können. Für viele Familien ist dies jedoch nicht leistbar. Wir hoffen, hiermit einen kleinen Beitrag leisten zu können.“

Socius ist ein sozialer Entsorgungsbetrieb für Altgeräte. Elektronische Geräte werden gesammelt und dann einer umfassenden technischen Überprüfung unterzogen. Dabei werden schadhafte Teile ausgetauscht, fehlende Komponenten nachgerüstet und die Geräte mit einer neuen Software ausgestattet.