Tradition 11.12.2017, 16:35 Uhr

WIR GRATULIEREN SI(E)GURD RUSHFELDT!

Der ehemalige Veilchen-Stürmer wird am 11. Dezember 45 Jahre alt. Mit Fernando Troyansky feierte eine weitere Austria-Legende unlängst einen runden Geburtstag, ‚Ferl‘ hatte am 24. November seinen ‚40er‘. Die ganze Austria-Familie gratuliert sehr herzlich.

Wir gratulieren Si(e)gurd Rushfeldt!

Sigurd Rushfeldt kam im Herbst 2001 zunächst auf Leihbasis vom spanischen Klub Rac. Santander zur Austria und wurde im darauffolgenden Sommer nach einer hervorragenden ersten Saison (11 Tore in 16 Spielen) fix verpflichtet. In den folgenden Jahren feierte der Norweger im Dress der Austria viele Erfolge, wurde zweimal Meister (02/03, 05/06) und dreimal Cupsieger (02/03, 04/05, 05/06).

Goalgetter und Publikumsliebling

79 Tore in 175 Pflichtspielen für die Veilchen - die stolze Bilanz des Stürmers, der auf Anhieb zum Fanliebling avancierte. Der größte internationale Erfolg mit der Austria war der Einzug in das UEFA-Cup-Viertelfinale in der Saison 2004/05.

Im Alter von 34 wechselte Rushfeldt im Sommer 2006 zurück zu seinem norwegischen Jugendverein Tromsö, wo er noch bis Winter 2011 aktiv kickte und später als Co-Trainer arbeitete. Seit Sommer 2014 ist die Austria-Legende Co-Trainer des norwegischen Nationalteams.

Troyansky holte mit der Austria fünf Titel

Ebenfalls fünf Titel mit dem FK Austria Wien holte Fernando Troyansky. Der Defensivmann absolvierte zwischen 2001 und 2010 172 Pflichtspiele im Veilchen-Dress, wurde in der Saison 2005/06 österreichischer Meister und holte mit Violett insgesamt vier Cupsiege (04/05, 05/06, 06/07, 08/09).

Wir gratulieren im Namen der Austria-Familie sehr herzlich!

Hier findet ihr alle Austria-Legenden im Überblick

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 20 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. FK Austria Wien 20 26
7. CASHPOINT SCR Altach 20 25
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle