Akademie 05.12.2017, 13:41 Uhr

TRIUMPHALER START IN DIE NACHWUCHS-INDOOR-SAISON

U10, U14 und U15 des FK Austria Wien feiern allesamt Turniersiege. Es war der Auftakt in eine Hallensaison, in der u.a. noch Duelle mit Bayern München, Manchester United und Dortmund sowie das ‚Highlight‘ in Göttingen warten.

Triumphaler Start in die Nachwuchs-Indoor-Saison

Während beim 1:1-Remis der violetten Kampfmannschaft gegen RB Salzburg mit Michael Blauensteiner das nächste violette Eigengewächs sein Startelf-Debüt in der tipico Bundesliga erfolgreich absolvieren konnte (zudem kamen Pentz, Salamon, Serbest, Prokop und Tajouri zum Einsatz - Hadzikic, Gluhakovic und Sarkaria saßen auf der Bank), feierten einige Nachwuchsteams herausragende Turniererfolge, und läuteten somit die nächste, ereignisreiche Phase für sämtliche Jugendteams des FK Austria Wien in Bezug auf Hallenturnierteilnahmen ein.

U14 gewinnt LAZ-FUTSAL-Meisterschaft

Die violette U14-Auswahl gewann die österreichische LAZ-FUTSAL-Meisterschaft in Linz. An diesem nach dem ehemaligen Austria-Betreuer Ernst Weber benannte Konvent nahmen sämtliche 30 LAZ-Standorte Österreichs teil, das heißt die größten Talente des Landes duellierten sich an drei spielintensiven Tagen in der Tips Arena.

Im Finale konnte die Auswahl unserer Trainer Patrick Kasuba und Rene Glatzer das LAZ Steyr mit 1:0 bezwingen. „Ein souveräner Gesamtauftritt, bei welchem die Spieler tolle fußballerische Leistungen boten, und sich verdientermaßen diesen prestigeträchtigen Titel sichern konnten“, betont Akademie-Leiter Ralf Muhr.

U15: Mit Kantersiegen zum Turniererfolg

Die U15 begeisterte im burgenländischem Oberpullendorf bei ihrem Turniersieg nicht nur Trainer Christoph Glatzer, sondern konnte bei den Duellen gegen die AKA SK Rapid (6:1), die AKA Burgenland (8:0) und die AKA SK Sturm Graz (8:3) auch bemerkenswert hohe Siege einfahren.

Knapper war dagegen der Turniersieg für die U10 in Leobersdorf - ein Golden Goal im Finale gegen die Altersgenossen des Lokalrivalen aus Hütteldorf sicherte dem Team von Trainer Florian Sauer Platz eins, insgesamt erzielte die Mannschaft beachtliche 29 Tore, kassierte lediglich 5.

Duelle mit Bayern München, Manchester United und Dortmund warten

„Somit ein in Summe sehr erfolgreicher Auftakt für unsere Nachwuchsspieler in die anstehende Hallensaison“, resümiert Muhr.

Es stehen viele Highlights an, Turniere u.a. in Göttingen, Gaildorf, Montabaur, Schärding, Dessau, Nürnberg, Mühldorf, Traunreut, Germering, Würzburg oder Ebersberg, Duelle u.a. mit dem FC Bayern München, Manchester United, FC Kopenhagen, FC Brügge, Borussia Dortmund, Glasgow Rangers, Bayer 04 Leverkusen, Feyenoord Rotterdam, VfB Stuttgart & Co.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 20 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. FK Austria Wien 20 26
7. CASHPOINT SCR Altach 20 25
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle