Bundesliga 08.12.2017, 09:57 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

FINK: „KÖPFE HOCHBEKOMMEN UND AM SONNTAG PUNKTEN“

Die Veilchen wollen nach dem knappen Out in der UEFA Europa League, dem 0:0 im Heimspiel gegen AEK Athen, in den letzten zwei Meisterschaftspartien vor der Winterpause noch so viele Punkte wie möglich mitnehmen. Am Sonntag um 14:00 Uhr (live auf Sky) gastiert der FK Austria Wien in Altach. Darauf liegt nun bereits der volle Fokus.

© Bildagentur Zolles KG Fink: „Köpfe hochbekommen und am Sonntag punkten“

„Die Mannschaft hat gegen AEK Athen vor allem defensiv eine gute Leistung gezeigt und wurde leider nicht dafür belohnt. Ich glaube, dass AEK nicht gedacht hätte, dass sie es hier so schwierig haben. In der zweiten Halbzeit hatten wir das Spiel eigentlich im Griff. Gefehlt hat vielleicht der letzte Pass, die letzte entscheidende Situation im Sechzehner“, resümiert Cheftrainer Thorsten Fink nach dem Ausscheiden in der UEFA Europa League.

Auf der guten Leistung beim 0:0 gegen AEK Athen könne man auch mit Blickrichtung Sonntag aufbauen. „Wir haben natürlich auch Altach in letzter Zeit sehr genau beobachtet und sind sehr gut auf diese Partie vorbereitet. Wir müssen die Köpfe hochbekommen, das Positive mitnehmen und in den letzten zwei Spielen punkten. Unser Ziel ist es, uns wieder über die Meisterschaft für den Europacup zu qualifizieren, um unseren Fans auch in der kommenden Saison im neuen Stadion solche tollen Europacupspiele bieten zu können. Und deshalb ist es wichtig, in den letzten zwei Spielen noch so viele Punkte wie möglich mitzunehmen.“

Nach dem Spiel gegen Altach (Sonntag, 14:00 Uhr) empfangen die Veilchen am 17.12. noch den SK Sturm Graz im Happel-Stadion.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle