Akademie 21.11.2017, 13:32 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

HERBSTBILANZ DER AUSTRIA-AKADEMIE

Mit dem U18-Nachtragsspiel gegen RB Salzburg beendeten die violetten Akademieteams die Hinrunde der ÖFB-Jugendliga. Nach der 1:4-Niederlage überwintert die Mannschaft von Cem Sekerlioglu auf Platz vier. Das U16-Team ist erster Salzburg-Verfolger, die U15 liegt auf dem fünften Zwischenrang.

© amaspics.at Herbstbilanz der Austria-Akademie

FK Austria Wien U18 hielt die Nachtragspartie gegen RB Salzburg am Freitag über weite Strecken offen, spielte gut mit. Die physisch starken Salzburger erwiesen sich aber als das effizientere Team. Die jungen Violetten erspielten sich gute Torchancen, und waren nach dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer durch Mateo Tadic auch näher am 2:1 dran, letztlich agierten die ‚Bullen‘ im Angriffsdrittel aber konsequenter und siegten nicht unverdient mit 4:1.

© amaspics.at

Somit überwintert die U18 auf Tabellenplatz vier, weist neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer Admira Wacker auf, sechs Siegen stehen in 11 Runden vier Niederlagen gegenüber, in Summe wurden 19 Tore erzielt. Sechs davon gehen auf das Konto von U17-Stürmer Luca Edelhofer, der auch einige Partien für das U16-Team bestritt und sich dabei weitere viermal in die Schützenliste eintrug und somit mit zehn Toren interner akademischer Herbstschützenkönig ist – gleichauf mit U15-Stürmer Muharem Huskovic.

© amaspics.at

U16 erzielte 32 Tore und überwintert auf Platz zwei

FK Austria Wien U16 geht als erster Verfolger vom ohne Punktverlust an der Spitze stehenden Herbstmeister RB Salzburg in die Rückrunde. Die Mannschaft von Trainer Roman Stary ist das stärkste Auswärtsteam der Liga (sechs Siege in sechs Spielen mittels 27 (!) erzielten Auswärtstreffern), erreichte acht Siege und erzielte in Summe beachtliche 32 Tore. Josef Pross ist mit sechs Treffern Topscorer der Mannschaft von Trainer Roman Stary.

© amaspics.at

FK Austria Wien U15 liegt nach der Herbstsaison mit insgesamt 24 erzielten Toren auf Rang fünf, der Rückstand auf RBS beträgt hier schon zwölf Punkte, vier Siegen stehen ebenso viele Niederlagen gegenüber. Topscorer im Team von Coach Christoph Glatzer ist Muharem Huskovic mit zehn Treffern.

© amaspics.at

Nachtrag ÖFB JUGENDLIGA / Runde 2:

AKA U18 FK Austria Wien - AKA RB Salzburg, 1:4 (0:1), Tadic

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 31 71
2. SK Puntigamer Sturm Graz 31 60
3. SK Rapid Wien 31 55
4. LASK 31 54
5. FC Flyeralarm Admira 31 46
6. FK Austria Wien 31 39
7. SV Mattersburg 31 39
8. CASHPOINT SCR Altach 31 34
9. RZ Pellets WAC 31 23
10. SKN St. Pölten 31 11
» zur Gesamttabelle