Akademie 09.10.2017, 13:21 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

U16-TEAM FEIERT GEGEN RIED EINEN 8:0-KANTERSIEG

FK Austria Wien U15 holt gegen die Oberösterreicher den heiß ersehnten ersten Saisonerfolg. Nur die U18 muss sich am Wochenende mit 0:1 geschlagen geben. Zwei Siege und eine Niederlage - die Bilanz aus den akademischen Auswärtsspielen bei der AKA SV Ried im Innviertel.

© amaspics.at U16-Team feiert gegen Ried einen 8:0-Kantersieg

Die U18 konnte den Rückenwind vom Derbyerfolg nicht in einen weiteren Sieg ummünzen, ein Gegentor in der Schlussphase des Spieles führte zu einem enttäuschenden 0:1. Die Möglichkeiten noch auszugleichen waren vorhanden, ein Lattenschuss durch Felix Orgolitsch war die beste.

Gleich acht Tore erzielte die U16, sechs davon bereits in Durchgang eins. Oguzhan Özlesen erzielte einen Doppelpack. „Schön herausgespielte Treffer, Spielfreudigkeit gepaart mit Konsequenz im Abschlussverhalten führten zu diesem erfreulichen Kantersieg“, sagt Akademie-Leiter Ralf Muhr, der am Samstag auch über den heiß ersehnten ersten Saisonerfolg des U15-Teams jubeln durfte.

Ein frühes Tor in der siebenten Spielminute entschied dieses Duell. In der Folge blieb die Partie spannend, weil die überlegenen Veilchen einige gut herausgespielte Chancen vergaben. Am kommenden Samstag finden in der ÖFB Jugendliga die Heimspiele gegen die AKA Tirol statt. (Samstag, 14.10. ab 10:30 Uhr)

Ergebnisse und violette Torschützen im Überblick

AKA SV Ried U18 - AKA FK Austria Wien, 1:0 (0:0)

AKA SV Ried U16 - AKA FK Austria Wien, 0:8 (0:6), Özlesen 2, Dijakovic, Tadic, Despotovic, Wustinger (PEN), Hochreiter, ET

AKA SV Ried U18 - AKA FK Austria Wien, 0:1 (0:1), Waldherr

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 11 25
2. FC Red Bull Salzburg 11 24
3. SK Rapid Wien 11 19
4. FK Austria Wien 11 18
5. FC Flyeralarm Admira 11 17
6. LASK 11 13
7. CASHPOINT SCR Altach 11 13
8. RZ Pellets WAC 11 12
9. SV Mattersburg 11 7
10. SKN St. Pölten 11 2
» zur Gesamttabelle