Amateure 13.10.2017, 21:05 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

TABELLENFÜHRER! JUNGVEILCHEN HOLEN 7. SIEG IN SERIE

Die FK Austria Wien Amateure haben in der 12. Runde die Tabellenführung der Regionalliga Ost übernommen. Alexander Frank sorgte per Doppelpack für den siebten Sieg in Folge gegen den amtierenden Meister First Vienna!

© amaspics.at Tabellenführer! Jungveilchen holen 7. Sieg in Serie

Nach zuletzt 6 Siegen in Folge stand für die Jungveilchen ein Derby an, Vorjahresmeister Vienna gastierte in der Austria-Akademie. Coach Andy Ogris konnte bis auf den noch im Aufbautraining befindlichen Toni Vastic und Mirko Kos, der zu den Profis beordert wurde, auf alle Mann zurückgreifen.

Im Tor begann gegen die Döblinger Dominik Krischke, die Dreierkette blieb im Vergleich zu den letzten Spielen unverändert, bildeten Muhammed Okunakol, Stefan Jonovic und Marko Pejic. Am rechten Flügel kehrte Michael Blauensteiner zurück in die Startelf, im Zentrum starteten Florian Hainka und Anouar El Moukhantir, links Jan Gassmann. Samu Alanko durfte nach dem Siegtreffer in Mannsdorf ebenso wie Dominik Fitz von Beginn an ran, Kapitän Alexander Frank gab die Speerspitze.

Frank erlöst die Jungveilchen

Die Jungveilchen kamen vor den Augen von Thorsten Fink gut ins Spiel, versuchten von Beginn an schnell vor das Tor der Vienna zu kommen. In der 2. Minute die erste Annäherung, ein Freistoß von links ging aber an Freund und Feind vorbei. Kurz darauf verpasste Frank ein Zuspiel in die Spitze knappe.

In weiterer Folge standen die Gäste gut, ließen den Jungveilchen wenige Möglichkeiten sich nach vorne zu kombinieren. Nach etwa 20 Minuten setzten sich die Violetten erneut im Angriffsdrittel der Vienna fest: Alanko kam nach einer Flanke im Strafraum zum Abschluss, Kostner konnte die Kugel aber aus dem Eck fischen.

Gegen eine tiefstehende Vienna war es für die Jungveilchen schwer, sich Chancen zu erspielen, kurz vor der Pause gab es dann aber die verdiente Führung: Fitz eroberte im Mittelfeld den Ball, schickte Frank ideal auf die Reise und der Goalgetter umkurvte Kostner um das Runde schlussendlich ins Eckige zu schieben – das 1:0 in der 44. Minute!

Mit Traumtor zum 7. Sieg

Im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern in der Austria-Akademie ein ähnliches Bild, wenngleich die Döblinger nun etwas öfter den Weg in die Offensive suchten. Gefährlich wurde es aber auf der Gegenseite. Nach einem Pressball verpasste erst Alanko, Sekunden später Fitz den Ball nur um Haaresbereite, beide Male war Kostner einen Schritt schneller (59.)

In der 71. Minute war es erneut Fitz der Frank mit einem langen Ball in Szene setzte, der Kapitän zog trotz Spitzem Winkel aus der Drehung ab und traf sehenswert ins lange Eck – das 2:0 Marke Traumtor! Davon beflügelt versuchten die Jungveilchen die Führung weiter auszubauen, der eingewechselte Ali Sahintürk (72.) und Hainka (76.) versuchten es mit Schüssen, dazwischen segelten Sahintürk und Blauensteiner (74.) knapp an einer Flanke vorbei.

Im Finish passierte nicht mehr allzu viel, die Jungveilchen brachten den Sieg souverän über die Zeit und übernahmen mit dem 7. Sieg in Serie die Tabellenführung in der Regionalliga Ost!

FK Austria Wien Amateure – First Vienna FC 1894 2:0 (1:0)

Austria: Krischke – Okunakol, Jonovic, Pejic – Blauensteiner, Hainka (Tercek 90.+1), El Moukhantir, Gassmann – Alanko (Sahintürk 65.), Fitz (Facundo 83.) – Frank ©

Vienna: Kostner – Celik, Krisch, Babadostu – Baldia, Kindig (Cutura 74.), Van Zaanen (Cerny 77.), Steiner – Todoroski, Kurtisi © – Juric (Drocic 90.+1)

Tore: Frank 44., 71.

Gelb: Todoroski 46., Kurtisi 63.

Austria-Akademie, 350 Zuschauer; SR DI Lukas Gnam

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 15 34
2. SK Puntigamer Sturm Graz 15 32
3. SK Rapid Wien 15 29
4. FC Flyeralarm Admira 15 22
5. LASK 15 20
6. FK Austria Wien 15 19
7. CASHPOINT SCR Altach 15 16
8. RZ Pellets WAC 15 14
9. SV Mattersburg 15 14
10. SKN St. Pölten 15 4
» zur Gesamttabelle