Amateure 20.10.2017, 21:37 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

JUNGVEILCHEN VERLIEREN IN TRAISKIRCHEN KNAPP

Die Siegesserie der FK Austria Wien Amateure ist gerissen, gegen den FCM Traiskirchen gab es eine 1:2-Niederlage. Manprit Sarkaria traf im zweiten Durchgang zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

© amaspics.at Jungveilchen verlieren in Traiskirchen knapp

Nach zuletzt 7 Siegen in Folge starteten die Jungveilchen in eine englische Woche in der Ostliga, den Auftakt machte am Freitagabend das Gastspiel in Traiskirchen. Chefcoach Andreas Ogris stellte sein Team im Vergleich zum letzten Heimspiel gegen die Vienna nicht um, schickte dieselbe Startelf auch in Niederösterreich aufs Feld.

Im Tor startete erneut Dominik Krischke, Mirko Kos, der in der Europa League gegen HNK Rijeka auf der Bank saß, nahm auch einen Tag danach auf jener Platz. Muhammed Okunakol, Stefan Jonovic und Marko Pejic bildeten einmal mehr die Dreierkette, im Zentrum sollten Florian Hainka und Anouar El Moukhantir für den Spielaufbau sorgen. Auf den Flügeln begannen Michael Blauensteiner sowie Jan Gassmann, Samu Alanko und Dominik Fitz unterstützten Alexander Frank an vorderster Front.

Ex-Veilchen trifft kurz vor der Pause

Die Hausherren, mit den Ex-Veilchen Benjamin Koglbauer und Michael Endlicher in der Startelf, kamen gut in die Partie und versuchten die Jungveilchen früh unter Druck zu setzen, die erste Chance gehörte aber den Violetten. Nach einem Corner touchierte die Kugel die Latte und prallte anschließend zurück ins Feld, die Traiskirchner konnten aber klären.

Der FCM war weiter das aktivere Team und hatte das Spiel unter Kontrolle, die Jungveilchen waren in den ersten 25 Minuten zumeist einen Schritt zu spät. Die beste Chance bot sich Koglbauer, der nach einem Pass in die Tiefe wohl knapp nicht im Abseits stand, sein Stanglpass fiel aber zu ungenau aus (21.). In der 34. Minute schickte Fitz Frank auf die Reise, Ratkai war beim Schuss aufs kurze Eck aber zur Stelle.

Kurz vor der Pause war Koglbauer erneut allein auf weiter Flur, umkurvte Krischke und schob zur nicht unverdienten Führung für Traiskirchen ein. Ogris brachte zur Pause Marco Stark und Manprit Sarkaria für El Moukhantir und Alanko, am Spielgeschehen selbst änderte dies aber vorerst nichts. Die Heimischen waren weiter das konkretere und gefährlichere Team: In der 54. Minute bewahrte Krischke nach einem wuchtigen Schuss im Strafraum vor dem zweiten Gegentreffer.

Traiskirchen gewinnt in Unterzahl 

Nach einer Stunde sah Mohr nach einem rüden Foul an Fitz die Ampelkarte, drei Minuten später nützten die Jungveilchen die nummerische Überlegenheit. Sarkaria kam im Halbfeld an den Ball, zog aus rund 20 Metern ab und traf sehenswert zum 1:1!

Die Violetten übernahmen in weiterer Folge das Kommando und kamen zu weiteren Chancen, Frank verpasste erst eine Hereingabe von Blauensteiner (65.), kurz darauf nahm sich der Goalgetter den Ball an der Strafraumgrenze zwar in der Drehung mit, drosch die Kugel aber knapp über den Kasten (67.).

Traiskirchen zog sich zurück und konzentrierte sich aufs Kontern – und ging so erneut in Führung. Nach einem langen Ball war Haas auf und davon, Kirschke beim Heber ohne Chance. Die Jungveilchen warfen im Finish alles nach vorne, Schüssen von Fitz (87.), Frank (89.) und Stark (90. +1) brachten aber nichts mehr ein.

Damit mussten sich die Jungveilchen erstmals nach 7 Siegen in Serie geschlagen geben, bleiben vorerst aber Tabellenführer der Ostliga. Schon in vier Tagen geht es für die Austria Amateure weiter, dann steht das Amateur-Derby in der Austria-Akademie an!

FCM Traiskirchen – FK Austria Wien Amateure 2:1 (1:0)

Traiskirchen: Ratkai – Sulzbacher, Jovicic, Töpel ©, Trost – Endlicher, Oravec, Mohr, Haas (Trost 90.+2) – Koglbauer (Schaller 64.), Alaca (Randak 90.)

Austria: Krischke – Okunakol, Jonovic, Pejic – Blauensteiner, Hainka (Tercek 58.), El Moukhantir (Stark 46.), Gassmann – Alanko (Sarkaria 46.), Fitz – Frank ©

Tore: Koglbauer 43. Haas 80.; Sarkaria 63.

Gelb: Endlicher 19., Alaca 28., Mohr 42., Trost 66., Sulzbacher 82., Ratkai 86.; Blauensteiner 12., Stark 60.

Gelb-Rot: Mohr 61.

Sportzentrum Traiskirchen, 150 Zuschauer; SR Claus Wisak

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 15 34
2. SK Puntigamer Sturm Graz 15 32
3. SK Rapid Wien 15 29
4. FC Flyeralarm Admira 15 22
5. LASK 15 20
6. FK Austria Wien 15 19
7. CASHPOINT SCR Altach 15 16
8. RZ Pellets WAC 15 14
9. SV Mattersburg 15 14
10. SKN St. Pölten 15 4
» zur Gesamttabelle