Bundesliga 28.10.2017, 08:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

AUSTRIA ZULETZT SIEBEN MAL GEGEN DEN LASK SIEGREICH

Der Auftakt zum zweiten Saison-Drittel in der tipico Bundesliga führt die Veilchen 2017/18 erstmals nach Oberösterreich. Der FK Austria Wien gastiert am Samstag (18:30 Uhr) in Runde 13 bei LASK Linz in der Paschinger TGW-Arena. Die Athletiker liegen in der Tabelle als Sechster nur zwei Zähler hinter dem violetten Vizemeister.

© Bildagentur Zolles KG Austria zuletzt sieben Mal gegen den LASK siegreich

In dem Duell zweier Klubs, die beide unter der Woche im UNIQA ÖFB Cup ausschieden, könnten die Veilchen ihre positive Serie prolongieren. Gegen die Linzer ist die Austria nämlich sieben Pflichtspiele (sechs in Liga und eines im Cup) in Folge siegreich (7-0-0/21:4 Tore). Auswärts blieben wir gegen sie zuletzt vier Partien ungeschlagen (4-0-0/14:7).

Im August nach Erfolg gegen Linzer auch in Kroatien siegreich

Am 12. August besiegte die Austria daheim den Aufsteiger 2:0. Und legte fünf Tage später mit einem 2:1 in Osijek den Grundstein zum Einzug in die UEFA Europa League. Ein neuerliches Erfolgserlebnis gegen die Linzer täte vor einer weiteren Kroatien-Reise gut. Am Donnerstag (19:00 Uhr) steht der vierte Spieltag in der UEL-Gruppe D an, geht es auswärts gegen HNK Rijeka.

Vielleicht lässt sich der Doppelsieg vom August jetzt wiederholen. Gegen Alex Gorgon und Co wäre es unser erster Dreier in Gruppe D, in der wir den kroatischen Double-Gewinner nach dem Heim-1:3 wieder vom dritten Platz in der Tabelle verdrängen würden.

„Geburtstagskind“ in Pasching zum 85. Mal auf der Liga-Bank

Vorerst gilt es freilich die schwierige Aufgabe in Pasching zu lösen. Es könnte auch ein schönes Präsent unserer Mannschaft an Cheftrainer Thorsten Fink werden. Er feiert am Sonntag seinen 50. Geburtstag. In der Meisterschaft sitzt der Deutsche übrigens zum 85. Mal auf unserer Bank.

Der heimstarke LASK hat 2017/18 übrigens vor eigenem Publikum erst einmal verloren. Meister RB Salzburg beendete vor zwei Wochen mit einem 3:1 die Erfolgsserie der davor 31 Pflichtspiele in Pasching ungeschlagenen Schwarz-Weißen!  

Statistisches und Wissenswertes

zum tipico-Bundesliga-Spiel (13. Runde) LASK Linz - FK Austria Wien (Samstag, 18:30 Uhr, Paschinger TGW Arena, SR Alexander Harkam/Stmk):

Bundesliga-Bilanz (seit 1974/75) LASK – FAK:

Insgesamt 93 Spiele: 22-21-50 (93:175)

In Oberösterreich 46 Spiele: 15-12-19 (64:77)

In Wien 47 Spiele: 7-9-31 (29:98)

Meisterschaft LASK – FAK:

Insgesamt 137 Spiele: 30-34-73 (146:296)

In OÖ 68 Spiele: 21-21-26 (94:107)

In Wien 69 Spiele: 9-13-47 (52:189)

Liga-Ergebnisse 2010/11 LASK – FAK: 

3:4 (heim/in OÖ) am 25.7.2010; Tore: Aufhauser (72., 74.), Mayrleb (84.) bzw. Linz (32., 53.), Klein (38.), Ortlechner (77.)

1:4 (auswärts/in Wien) am 23.10.2010; Tore: Piermayr (47.) bzw. Tadic (30., 35.), Hlinka (20.), Stankovic (85.)

0:4 (h/in OÖ) am 26.2.2011; Tore: Liendl (9.), Barazite (37.), Junuzovic (54.), Linz (91.)

0:5 (a/in Wien) am 7.5.2011; Tore: Linz (54., 69.), Liendl (53.), Tadic (88.), Barazite (91.)

Liga-Ergebnis 2017/18:

0:2 (a/in Wien) am 12.8.2017; Tore: Friesenbichler (60.), Pires (94.)

ÖFB-Cup 2015/16 (Viertelfinale):

Austria – LASK 1:0 am 9.2.2016; Tor: Friesenbichler (21.)

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

LASK: gesamt 6. Rang (4-4-4/14:14 Tore/16 Punkte) bzw. heim 5. Rang (3-2-1/10:6/11)

FAK: gesamt 4. Rang (5-3-4/21:17/18) bzw. auswärts 4. Rang (2-2-2/8:10/8)

Liga-Serien gegeneinander:

Austria feierte gegen den LASK seit dem 0:1 am 6.3.2010 (in Wien/Tor: Aufhauser/59.) sechs Siege in Serie (6-0-0/20:4 Tore). Mit dem 1:0 im Cup-Viertelfinale (9.2.2016) sind wir sogar sieben Pflichtspiele siegreich. Die Athletiker sind in der Liga gegen uns seit 21.5.2009 (4:0) ohne Heimsieg (seither 0-0-4/7:14). In den jüngsten 14 Liga-Duellen gab es kein Remis, aber 11:3-Austria-Siege.

Aktuelle Liga-Serien:

LASK: Mit dem 1:0 in St. Pölten zuletzt gegen gelang dem Aufsteiger der erster Auswärtssieg im Oberhaus seit 9.4.2011 (1:0 Salzburg). Es war der erste Dreier nach vier Runden (0-2-2) und dem 2:1 daheim gegen Sturm Graz. Vor zwei Wochen unterlag man erstmals nach 31 Pflichtspielen in Pasching (1:3 gegen RB Salzburg).

FAK: Verlor nach acht Runden in Folge ohne Niederlage (5-3-0/19:7) zuletzt zweimal hintereinander (0:3 bei Sturm Graz und 0:1 im Derby). In dieser Saison sind wir in der Fremde international und national in bisher elf Pflichtspielen (5-4-2) nur zweimal geschlagen worden.

Liga-Spiele unter Fink:

Insgesamt 84 Spiele: 42-14-28 (158:115 Tore) 140 Punkte

Heim 42 Spiele: 21-7-14 (79:57) 70

Auswärts 42 Spiele: 21-7-14 (79:58) 70

Liga-Tore:

LASK (14 Treffer durch 8 Schützen): 4 Michorl, 3 Gartler, 2 Ullmann, je 1 Bruno, Erdogan, Goiginger, Ramsebner, Rep

FAK (21/10): 5 Friesenbichler, 4 Holzhauser,  je 3 Monschein, Pires, je 1 Klein, Lee, Prokop, Alhassan, P. Zulj (Sturm Graz/Eigentor), Maier (FC Admira/Eigentor)

Liga-Assists:

LASK: je 2 Bruno, M. Berisha, Michorl, je 1 Erdogan, Ramebner, Ranftl, Riemann

FAK: 4 Pires, 3 Friesenbichler, je 2 Holzhauser, De Paula, Tajouri-Shradi, je 1 Martschinko, Monschein, Prokop, Salamon

Liga-Kopftore:

LASK: 4 erzielt (Bruno, Gartler, Ramsebner, Ullmann) bzw. 1 kassiert

FAK: 1 erzielt (Friesenbichler) bzw. 4 kassiert

Liga-Jokertore:

LASK: keines

FAK: 4 (Monschein 3, Prokop)

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

LASK: 6 erzielt bzw. 0 kassiert

FAK: 0 erzielt bzw. 2 kassiert

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (plus Nachspielzeit):

LASK: 1 erzielt bzw. 3 kassiert

FAK: 11 erzielt (Liga-Bestwert) bzw. 3 kassiert

Liga-Tore nach Spielhälften:

LASK: 10 in erster und 4 in zweiter Hälfte erzielt bzw. 8/6 kassiert

FAK: 5/16 bzw. 8/9 kassiert

Liga-Standardtore:

LASK: 8 erzielt (2 Freistöße, 1 Kopf nach Freistoß, 2 Kopf nach Corner, 1 nach Corner, 1 Kopf nach Out, 1 nach Out) bzw. 7 kassiert (3 E., 1 n.F., 1 K.n.C., 2 n. O.)

FAK: 7 erzielt (3 E., 1 F., 1 n.F., 2 n. C.) bzw. 3 kassiert (1 n.F., 2 n.C.)

Liga-Elfmeter:

LASK: 0 zugesprochen bzw. 3 von 3 kassiert (Alar, V. Berisha, Knasmüllner)

FAK: 3 von 3 erzielt (3 Holzhauser) bzw. 0 von 1 kassiert (Alar/Sturm über Latte)

Liga-Ausschlüsse:

LASK: keiner

FAK: 1 (Rote Karte Pires)

Liga-Einsätze:

LASK (bisher 20 Spieler aufgeboten): je 12 Pervan, Ullmann (je voll), Ramsebner (einmal ausgewechselt), Ranftl (1 a), Erdogan (1 a/einmal eingewechselt), Michorl (2 a), 11 Bruno (7 a/3 E), je 10 Trauner (voll), Gartler (6 a/1 e)

FAK (25): 12 Friesenbichler (4 a/2 e), je 11 Pires (1 a/1 Rot), Tajouri-Shradi (5 a/1 e), je 10 Holzhauser (voll), Prokop (6 a/2 e), De Paula (2 a/6 e), Monschein (7 e), je 9 Serbest (2 a), Kadiri (2 e), je 8 Hadzikic (voll), Martschinko (1a/1 e), Salamon (2 a/3 e), Westermann (1 a)  

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 15 34
2. SK Puntigamer Sturm Graz 15 32
3. SK Rapid Wien 15 29
4. FC Flyeralarm Admira 15 22
5. LASK 15 20
6. FK Austria Wien 15 19
7. CASHPOINT SCR Altach 15 16
8. RZ Pellets WAC 15 14
9. SV Mattersburg 15 14
10. SKN St. Pölten 15 4
» zur Gesamttabelle