Akademie 03.10.2017, 12:53 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

AUSTRIA GEWINNT ZUM DRITTEN MAL IN FOLGE DAS U18-DERBY

Die Mannschaft von Coach Cem Sekerlioglu besiegt die Hütteldorfer mit 1:0. Das Duell der beiden U16-Teams endet mit einem 1:1-Remis. Die U15 muss sich trotz früher Führung geschlagen geben. Die Akademie-Derby-Bilanz des Wochenendes fällt deshalb ausgeglichen aus.

© amaspics.at Austria gewinnt zum dritten Mal in Folge das U18-Derby

„Im U-18 Derby waren wir überlegen, hatten deutlich mehr Ballbesitz, haben besser kombiniert und uns auch ein Chancenplus erspielt“, betont Akademie-Leiter Ralf Muhr. Eine Viertelstunde vor Schluss erzwang Pascal Macher nach einer tollen Einzelaktion das entscheidende Eigentor.

FK Austria Wien U16 musste gleich nach zwei Spielminuten den Gegentreffer hinnehmen. In der Folge kam die Mannschaft von Trainer Roman Stary aber immer besser in die Partie und erzielte nach einigen vergebenen Top-Chancen in der Schlussphase den hochverdienten 1:1-Ausgleich.

Das U15-Team musste sich trotz einer frühen Führung mit 1:3 geschlagen geben. „Die Kombination aus aktuell mangelndem Selbstvertrauen und dem Fehlen der schon gezeigten spielerischen Leichtigkeit führten zu einer bitteren Niederlage, die das jüngste Akademieteam aber nicht zu sehr verunsichern sollte“, schildert Muhr.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 11 31
2. SKN St. Pölten 11 21
3. LASK 11 21
4. FK Austria Wien 11 17
5. RZ Pellets WAC 11 15
6. SK Puntigamer Sturm Graz 11 14
7. SV Mattersburg 11 13
8. TSV Prolactal Hartberg 11 12
9. SK Rapid Wien 11 12
10. FC Wacker Innsbruck 11 10
11. CASHPOINT SCR Altach 11 9
12. FC Flyeralarm Admira 11 9
» zur Gesamttabelle