ÖFB-Cup 25.10.2017, 09:20 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

AUSTRIA FÜHRT DIE CUP-DERBY-BILANZ KLAR AN

Es ist das erste große Wiener Derby im heimischen Cup (Mittwoch, 20:30 Uhr, Happel-Stadion, Abonnenten genießen freien Eintritt) seit über zwölf Jahren. Die Datenbank weist in den insgesamt 31 Pokalduellen ein deutliches violettes Plus auf: Bisher gab es 18 Austria-Siege und zehn des Stadtrivalen aus Hütteldorf, sowie drei Remis - bei einem Torverhältnis von 75 zu 63 Toren.

© Bildagentur Zolles KG Austria führt die Cup-Derby-Bilanz klar an

Tickets für das Cup-Derby könnt ihr euch hier schnell und einfach online sichern – oder im Office-Ost der Generali-Arena (Mo.-Do. von 9-17 Uhr, Fr. von 9-15 Uhr), im Stadtzentrum beim Wien-Ticket-Pavillon Staatsoper (Herbert-von-Karajan-Platz, Mo. bis So. 10-19 Uhr) sowie am Spieltag ab zwei Stunden vor Anpfiff an allen Tageskarten-Kassen des Happel-Stadions.

Vor über zwölf Jahren, am 1. Juni 2005, holten wir im Endspiel vor 28.000 Zuschauern im Prater durch ein 3:1 (1:1) unsere 24. Cup-Trophäe. 2006, 2007 und 2009, bauten damit unseren Status als Rekord-Cupsieger auf 27 Pokale aus.

Pressekonferenz mit Cheftrainer Thorsten Fink

Fast doppelt so viele Cup-Trophäen wie der Gegner

Vor zwölf Jahren verhinderten die Veilchen übrigens das erste Double der Hütteldorfer seit 1987. Die Tore im Finale 2005 erzielten Mila (20.) per Freistoß sowie Vastic (55.) und Sionko (65.), nachdem Burgstaller früh zur grünweißen Führung (5.) getroffen hatte.

Mit 27 Cup-Trophäen haben wir fast doppelt so viele in der Vitrine stehen wie der Stadtrivale (14), der sich zuletzt 1995 Cupsieger nennen durfte. Der Vergleich seit 2006/07 fällt auch positiv aus. Während die Austria seither viermal das Endspiel erreichte und zwei davon gewann, kam Rapid nur einmal ins Finale (2016/17 in Klagenfurt 1:2 gegen RB Salzburg).

Statistisches und Wissenswertes

zum 324. Derby zwischen dem FK Austria Wien und Rapid am Mittwoch (20:30 Uhr/Happel-Stadion/SR Harald Lechner/Wien) im Achtelfinale des UNIQA ÖFB Cups.

Bilanz Cup-Derbys Austria - Rapid:

31 Spiele (zuletzt im Finale im Juni 2005 für FAK 3:1): 18 Austria-Siege, drei Remis und zehn Rapid-Erfolge, Torverhältnis 75:63

Bilanz der Wiener Bundesliga-Derbys im Happel-Stadion:

61 Spiele (zuletzt am Sonntag 0:1): 25 Austria-Siege, 15 Remis, 21 Rapid-Erfolge, Torverhältnis 86:82

Saisonresultate 2017/18 in der tipico-Bundesliga:

2:2 (a/Allianz-Stadion) am 6.8.2017; Tore: Prokop (72.), Holzhauser (85./Foulelfer) bzw. Schaub (39., 55.); Anmerk.: Schrammel (SKR/84. Rote Karte/Torraub)

0:1 (h/Happel-Stadion) am 22.10.2017; Tor: Schobesberger (55.); Anmerk.: Galvao (SKR/80. Rote Karte/Torraub)

Derbys im Happel-Stadion seit 2005 (13 Spiele: 7-2-4/21:16 Tore):

+ SKR – FAK 0:1 am 26.5.2005

+ SKR – FAK 1:3 am 1.6.2005 * (Cupfinale)

+ SKR – FAK 0:3 am 5.3.2006

+ FAK – SKR 3:1 am 23.4.2006

+ SKR – FAK 0:3 am 21.8.2011

x SKR – FAK 0:0 am 18.2.2012

+ SKR – FAK 2:3 am 9.11.2014

o SKR – FAK 4:1 am 17.5.2015

+ SKR – FAK 1:2 am 25.10.2015

o SKR – FAK 1:0 am 17.4.2016

o FAK – SKR 1:4 am 7.8.2016

x FAK – SKR 1:1 am 12.2.2017

o FAK – SKR 0:1 am 22.10.2017

? FAK – SKR     am 25.10.207 (ÖFB-Cup/Achtelfinale)

Abschneiden der Stadtrivalen im ÖFB-Cup seit 2006/07:

AUSTRIA:

2006/07: Finale SV Mattersburg 2:1 (Hanappi-Stadion)

2007/08: Kein Cup wegen EM-Endrunde in Österreich

2008/09: Finale Admira Wacker 3:1 n.V. (Mattersburg)

2009/10: Achtelfinale Linzer ASK 0:1 (auswärts)

2010/11: Viertelfinale Austria Lustenau 0:4 (heim)

2011/12: Semifinale SV Ried 0:2 (a)

2012/13: Finale FC Pasching 0:1 (Happel-Stadion)

2013/14: zweite Runde SC Kalsdorf 1:2 (a)

2014/15: Finale: RB Salzburg 0:2 n.V. (Klagenfurt)

2015/16: Semifinale RB Salzburg 2:5 (a)

2016/17: Viertelfinale: FC Admira 1:2 (h)

ÖFB-Cupbilanz unter Cheftrainer Thorsten FINK (seit Sommer 2015):

11 Spiele: 8 Siege, 1 Remis (Elferschießen in Ebreichsdorf 4:3 gewonnen), 2 Niederlagen; Torverhältnis 33:13

RAPID:

2006/07: Erste Runde Vienna 3:4 (a/Elferschießen)

2007/08: Kein Cup wegen EM-Endrunde in Österreich

2008/09: Achtelfinale SV Ried 2:3 (a)

2009/10: Viertelfinale Austria Kärnten 2:3 (a)

2010/11: Halbfinale SV Ried 1:2 (a)

2011/12: Achtelfinale SV Ried 1:2 n.V. (h)

2012/13: Viertelfinale FC Pasching 0: (h)

2013/14: Erste Runde LASK 4:5 (a/Elferschießen)

2014/15: Viertelfinale Wolfsberger AC 1:2 (a)

2015/16: Viertelfinale Admira Wacker 0:1 (h)

2016/17: Finale RB Salzburg 1:2 (Klagenfurt)

Weg der Stadtrivalen 2017/18 in die dritte Cup-Runde

AUSTRIA:

Erste Runde: 0:0 n.V., 4:3 im Elferschießen am 14.7.2017 bei ASK Ebreichsdorf; Tore für FAK: Stryger-Larsen, Filipovic, Pires, Grünwald; Anmerk.: Holzhauser (FAK/Rote Karte 43., Tätlichkeit)

Zweite Runde: 3:0 am 20.9.2017 bei Union Völkermarkt; Tore: Prokop (29.), Ruan (70.), Holzhauser (74./Foulelfer)

RAPID:

Erste Runde: 2:0 am 16.7.2017 bei SC Schwaz; Tore: Auer (7.), Schwab (76.)

Zweite Runde: 4:0 am 20.9.2017 gegen ASK Elektra (Sportclub-Platz); Tore Kvilitaia (19.), Schaub (5., 76./Foulelfer), Soura (84./Eigentor); Anmerk.: Kvilitaia (Gelbrote Karte 73., unsportliches Verhalten)

Weitere Cup-Termine 2017/18

Auslosung Viertelfinale: 5.11.2017 ab 18:30 Uhr in TV-Sendung „Sport am Sonntag“ (live ORFeins)

Viertelfinale: 27./28.2.2018 (Spieltermine)

Halbfinale 17.18.4.2018

Endspiel 1.5.2018 (16:30 Uhr im Klagenfurter Wörthersee-Stadion)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 15 34
2. SK Puntigamer Sturm Graz 15 32
3. SK Rapid Wien 15 29
4. FC Flyeralarm Admira 15 22
5. LASK 15 20
6. FK Austria Wien 15 19
7. CASHPOINT SCR Altach 15 16
8. RZ Pellets WAC 15 14
9. SV Mattersburg 15 14
10. SKN St. Pölten 15 4
» zur Gesamttabelle