Profimannschaft 06.09.2017, 15:43 Uhr

VENUTO: „ICH FÜHLE MICH IMMER BESSER“

Lucas Venuto und Vesel Demaku sind nach ihren Verletzungen am Weg zurück, absolvierten zuletzt einen Laktattest. Felipe Pires ist für Samstag fit. Alex Grünwald ist weiterhin auf Krücken unterwegs, ihm geht es den Umständen entsprechend aber gut.

Venuto: „Ich fühle mich immer besser“

Felipe Pires, der am Samstag beim Benefizspiel verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, ist wieder voll fit und steht für das Bundesliga-Heimspiel gegen den WAC (alle aktuellen Ticket-Infos findet ihr hier) zur Verfügung. „Ich hatte zwar schon Schmerzen, aber es ist zum Glück halb so schlimm, ich fühle mich gut“, erklärt Pires.

Sein brasilianischer Teamkollege Lucas Venuto arbeitet nun schon seit vielen Wochen täglich im Trainingszentrum Steinbrunn an seinem Comeback – u.a. gemeinsam mit Sportphysiotherapeut Christoph Lichtenecker und Torhüter Robert Almer, der auch stetig kleine Fortschritte macht. „Mir geht es von Woche zu Woche immer besser. Ich fühle mich schon gut, ich freue mich schon sehr darauf, wenn ich wieder spielen kann – ich hoffe, dass es vielleicht schon in zwei Monaten geht“, schildert Venuto.

Zuletzt absolvierte der 22-jährige Flügelspieler gemeinsam mit Vesel Demaku, der im Sommer von Red Bull zu den Veilchen wechselte, einen Laktattest, der eine erste Standortbestimmung am Weg zurück darstellt: „Der Test dient dem Feintuning des Lauftrainings und beide absolvierten ihn mit Bravour“, sagt Reha-Trainer Christian Puchinger.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle