Young Violets 15.09.2017, 14:20 Uhr
© amaspics.at © amaspics.at

LIVE: JUNGVEILCHEN WOLLEN ERFOLGSLAUF FORTSETZEN

Ab 19:00 Uhr im Livestream, der von Platin TV präsentiert wird: Die Austria Amateure empfangen den SKU Amstetten in der Austria-Akademie. Mit zwei Siegen tankten die Violetten zuletzt viel Selbstvertrauen: „Spielerisch haben wir auch schon in den Spielen davor überzeugt, in den letzten Wochen haben wir es jetzt auch beeindruckend umgesetzt.“

© amaspics.at Live: Jungveilchen wollen Erfolgslauf fortsetzen

https://youtu.be/LK43ZitJ6aY

Amstetten blieb bisher in sieben Spielen ungeschlagen, hat 15 Punkte gesammelt und liegt damit auf Platz drei der Regionalliga Ost. Für Jungveilchen-Coach Andy Ogris ist klar, dass die Niederösterreicher in dieser Saison zu den Titelfavoriten zählen: „Amstetten hat eine sehr routinierte Mannschaft – der Klub hat sich über Jahre hinweg nur punktuell verstärkt. Sie sind offensiv sehr stark und defensiv äußerst robust. Taktische Disziplin und Zweikampfstärke sind also gefragt.“

"Spielerisch gehören wir zu den Besten der Liga"

Die Austria Amateure treten nach zuletzt zwei Siegen gegen Neusiedl (3:0, a) und Stadlau (3:1, h) auch selbst mit viel Selbstvertrauen an, liegen mittlerweile auf dem fünften Tabellenrang: „Wenn wir taktisch konzentriert und aggressiv in den Zweikämpfen auftreten, können wir in Ballbesitz auch unsere spielerische Klasse ausspielen – spielerisch gehören wir sicher zu den besten Teams der Liga“, sagt Andy Ogris.

Mit der Leistung beim 3:0-Auswärtserfolg gegen Neusiedl war der Coach sehr zufrieden: „Wir waren über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft, haben so gut wie nichts zugelassen und selbst gut nach vorne gespielt. Jan Gassmann hat ein super Tor gemacht, auch für Marko Pejic hat es mich sehr gefreut, dass er getroffen hat. Das 3:0 von Manprit Sarkaria war eigentlich nur noch Draufgabe.“

Verletzungsbedingt fehlt am Freitag nur Toni Vastic, der noch nicht ganz fit ist, ansonsten kann Ogris auf alle Spieler zurückgreifen.

Highlights vom 3:0 gegen Neusiedl

Highlights vom 3:1 gegen Stadlau

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 18 48
2. LASK 18 34
3. spusu SKN St. Pölten 18 29
4. RZ Pellets WAC 18 27
5. FK Austria Wien 18 27
6. SK Puntigamer Sturm Graz 18 26
7. TSV Prolactal Hartberg 18 23
8. SK Rapid Wien 18 20
9. SV Mattersburg 18 19
10. FC Wacker Innsbruck 18 17
11. CASHPOINT SCR Altach 18 14
12. FC Flyeralarm Admira 18 11
» zur Gesamttabelle