Bundesliga 27.08.2017, 08:00 Uhr
© Bildagentur Zolles KG © Bildagentur Zolles KG

VEILCHEN PEILEN FÜNFTEN SÜDSTADT-ERFOLG IN SERIE AN

Der FC Admira und die BSFZ-Arena bedeuteten zuletzt für den FK Austria Wien stets Gutes. Am 28. Mai fixierten die Veilchen, die eben zum zweiten Mal in Folge in die Gruppenphase der UEFA Europa League einzogen sind, im letzten Spiel der vorigen Saison mit einem 6:1-Triumph in der Südstadt den Vizemeistertitel 2016/17.

© Bildagentur Zolles KG Veilchen peilen fünften Südstadt-Erfolg in Serie an

Ticket-Infos findet ihr hier.

Am Sonntag (19:00 Uhr) zum Abschluss der 6. tipico-Bundesliga-Runde will die drittbeste Auswärtself (Austria) gegen die drittstärkste Heimelf (Admira) den fünften vollen Erfolg in der Südstadt in Serie (12:1 Tore) feiern. Seit dem 1:2 am 30.8.2014 haben wir dort sogar fünf Spiele en suite (4-1-0/13:2 Tore) nicht verloren.

Gegner verlor im Kalenderjahr 2017 daheim erst zweimal

Die zwei Klubs treffen in der Bundesliga zum 139. Mal aufeinander, wobei die Statistik des aktuellen Tabellenvierten gegen den Sechsten mit 86:31 Siegen klar für die Veilchen spricht. Das letzte Remis gab es am 14.3.2015 (1:1). Eine Nullnummer (0:0) gab es seit 17.11.2001 in Wien nicht mehr.

Die Südstädter, die uns vorige Saison in Wien durch ein 2:1 aus dem ÖFB-Cup-Viertelfinale eliminierten und zweimal in der Liga besiegten, haben im Kalenderjahr 2017 vor eigenem Publikum nur zwei Pleiten (7-2-2) kassiert. Ein 0:2 am 8.4. gegen den SV Mattersburg und das 1:6 gegen uns.  

Statistisches und Wissenswertes

zum tipico-Bundesliga-Spiel (6. Runde): FC Admira – FK Austria Wien (Sonntag, 19:00 Uhr, BSFZ-Arena, SR Rene Eisner/Steiermark):

Bundesliga-Bilanz FCA gegen FAK:

Insgesamt 138 Spiele: 31-21-86 (150:308 Tore)

Heim 69 Spiele: 22-12-35 (88:135)

Auswärts 69 Spiele: 9-9-51 (62:173)

Liga-Saisonergebnisse 2016/17:

2:1 (auswärts/in Wien) am 24.9.2016; Tore: Sax (13.), Monschein (63.) bzw. Tajouri-Shradi (36.)

0:2 (heim/in Südstadt) am 3.12.2016; Tore: Kayode (69.), Holzhauser (88./Foulelfer)

2:0 (a/in Wien) am 1.4.2017; Tore: Zwierschitz (34.), Starkl (63.)

1:6 (h/in Südstadt) am 28.5.2017; Tore: Knasmüllner (42./Foulelfer) bzw. Grünwald (19., 89.), Holzhauser (62./Foulelfer), Prokop (71.), Tajouri-Shradi (73.), Friesenbichler (80.)

ÖFB-Cup (Viertelfinale) 2016/17:

Austria – Admira 1:2 am 5.4.2017; Tore: Knasmüllner (6.), Monschein (14.) bzw. Friesenbichler (33.)

Liga-Serien gegeneinander:

Die Austria hat in den jüngsten acht Liga-Partien der Admira von 24 möglichen Punkten nur sieben Zähler, jeweils in Wien, überlassen (2-1-5/7:17 Tore). In der Südstadt sind die Violetten seit 30.8.2014 (1:2) fünf Partien ungeschlagen (4-1-0/13:2). Dem 1:1 am 14.3.2015 folgten vier Dreier.

Aktuelle Liga-Serien:

FCA: Nur zwei Siege (jeweils daheim 4:1 SCR Altach und 3:1 Rapid) in jüngsten acht Runden (2-0-6/10:22). Aber nur zwei Heimniederlagen (0:2 am 8.4. SV Mattersburg und Austria 1:6 am 28.5.) im Kalenderjahr 2017 (7-2-2).

FAK: In den jüngsten acht Runden ist die Bilanz (3-1-4/18:15) leicht negativ, wobei wir zuletzt drei Partien (2-1-0/7:3) ungeschlagen blieben. Die vergangenen acht Auswärtsmatches (4-2-2/18:10) sind ebenso positiv wie die entsprechende Kalenderbilanz 2017 (6-2-3).

Aktuelle Tabellenplatzierungen:

FCA: gesamt 6. Rang (2-0-3/8:12 Tore/6 Punkte) bzw. heim 3. Rang (2-0-0/7:2/6)

FAK: gesamt 4. Rang (2-1-2/9:9/7) bzw. auswärts 3. Rang (1-1-1/5:6/4)

Liga-Bilanz unseres Cheftrainers Thorsten Fink (seit Sommer 2015):

Insgesamt 77 Spiele: 39-12-26 (146:107 Tore) 129 Punkte

In Wien 38 Spiele: 19-6-13 (70:53) 63

Auswärts: 39 Spiele: 20-6-13 (76:54) 66

Liga-Bilanz von Fink gegen FC Admira:

8 Spiele (5-1-2/17:7) 16 von 24 möglichen Punkten geholt

1:0 (a), 1:1 (h), 3:0 (a), 3:1 (h), 1:2 (h), 2:0 (a), 0:2 (h), 6:1 (a)

Liga-Tore:

FCA (8 Treffer durch 6 Schützen): Starkl, Toth je 2, Grozurek, Jakolis, Sax, Schmidt

FAK (9/6): Holzhauser, Friesenbichler, Monschein je 2, Prokop, Pires, P. Zulj (Sturm Graz/Eigentor)

Liga-Assists:

FCA (6): Sax 2, Starkl, Toth, Jakolis, Knasmüllner

FAK (7): Holzhauser 2, Martschinko, Monschein, Tajouri-Shradi, Pires, Prokop

Liga-Kopftore:

FCA: 0 erzielt bzw. 2 kassiert

FAK: 0 erzielt bzw. 2 kassiert

Joker-Tore:

FCA (1): Schmidt

FAK (3): Monschein 2, Prokop

Liga-Tore in ersten 15 Minuten:

FCA: 1 erzielt bzw. 2 kassiert

FAK: 0 erzielt bzw. 2 kassiert

Liga-Tore in letzten 15 Minuten (plus Nachspielzeit):

FCA: 1 erzielt bzw. 4 kassiert

FAK: 6 erzielt bzw. 1 kassiert

Liga-Standardtore:

FCA: 1 erzielt (Freistoß) bzw. 5 kassiert (1 Elfer, 1 Freistoß, 1 Kopf nach Corner, 1 nach Corner, 1 nach Outeinwurf)

FAK: 5 erzielt (2 E., 1 n.F., 2 n.C.) bzw. 1 kassiert (1 n.F.)

Liga-Elfmeter:

FCA: 0 von 0 verwandelt bzw. 1 aus 1 kassiert

FAK: 2 von 2 verwandelt (Holzhauer) bzw. 0/0 kassiert

Liga-Ausschlüsse:

FCA: 2 (Sax und Toth jeweils Gelbrot)

FAK: 0

Liga-Einsätze:

FCA (bisher 18 Spieler): je 5 Leitner, Zwierschitz, Wostry, Ebner, Lackner (jeweils voll), Strauss (zweimal eingewechselt), Toth (zweimal ausgewechselt/1 Gelbrot), Jakolis (2 e/1 a), Knasmüllner (2 a), Starkl (3 a/1 e), Grozurek (1 a/3 e)

FAK (17): je 5 Hadzikic, Westermann, Pires (jeweils voll), De Paula (1 a/3 e), Prokop (3 a/2 e), Friesenbichler (1 a/1 e)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 19 42
3. SK Rapid Wien 19 31
4. FC Flyeralarm Admira 19 28
5. LASK 19 26
6. CASHPOINT SCR Altach 19 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 19 18
9. RZ Pellets WAC 19 16
10. SKN St. Pölten 19 7
» zur Gesamttabelle