Europacup 04.08.2017, 13:37 Uhr

AUSTRIA TRIFFT AUF EINDHOVEN-BEZWINGER OSIJEK

Der FK Austria Wien trifft im Play-off der UEFA Europa League auf NK Osijek. Die Kroaten bezwangen in der dritten Qualifikations-Runde PSV Eindhoven dank zweier Siege. Das Hinspiel findet am 17. August in Osijek statt. Das Rückspiel steigt am 24. August 2017 voraussichtlich in der modernen NV-Arena in Niederösterreichs Landeshauptstadt St. Pölten.

Austria trifft auf Eindhoven-Bezwinger Osijek

Jetzt steht es fest: Der FK Austria Wien trifft im Play-off der UEFA Europa League auf NK Osijek. Dies ergab die Auslosung am Freitagnachmittag in Nyon. Die Kroaten setzten sich dank zweier 1:0-Siege gegen Hollands Spitzenklub PSV Eindhoven sensationell durch. 

© Bildagentur Zolles KG
Die NV-Arena wurde 2012 eröffnet © Bildagentur Zolles KG

Das Hinspiel am 17. August geht im Stadion von Osijek über die Bühne - der Austria-Sektor vor Ort fasst nach ersten Informationen 1.000 Veilchen. Das Rückspiel kann nicht im Erst-Happel-Stadion ausgetragen werden, weil dieses wegen eines Robbie-Williams-Konzerts gesperrt ist. 

Stattdessen wird am 24. August voraussichtlich in der modernen und engen, 8.000 Zuschauer fassenden NV-Arena gespielt. Play-off-Stadien müssen zahlreiche Kriterien und Standards erfüllen - andere Stadien in Wien und Umgebung kommen daher nicht in Frage. Somit ist die NV-Arena, knapp 50 Kilometer von Wien entfernt, die beste Alternative.

Alle Fan-Infos, etwa Beginnzeiten und Karten-Infos, werden unmittelbar nach ihrer Festlegung bekanngegeben.