Europacup 25.08.2017, 17:04 Uhr

EUROPA LEAGUE: AUSTRIA TRIFFT AUF AC MILAN, RIJEKA UND AEK ATHEN

Die Auslosung der UEFA Europa League bescherte dem FK Austria Wien ein extrem attraktives Los. Die Veilchen treffen in Gruppe D auf den AC Milan, HNK Rijeka und AEK Athen. Hier findet ihr alle Spieltermine und Abo-Infos.

Europa League: Austria trifft auf AC Milan, Rijeka und AEK Athen

Was für eine Gruppe! Der FK Austria Wien bekommt es in der UEFA-Europa-League-Saison 2017/18 mit dem AC Milan, einem der erfolgreichsten Klubs der Welt, zu tun.

Desweiteren trifft die Austria auf Kroatiens Meister HNK Rijeka mit Ex-Veilchen Alex Gorgon und den elffachen griechischen Champion AEK Athen.

Die Spieltermine

Die Austria empfängt den AC Milan gleich zum Auftakt am 14. September im Ernst-Happel-Stadion. Am 28. September geht es weiter in das Olympiastadion von Athen, das knapp 70.000 Zuschauer fasst. Anschließend wartet das Rijeka-Doppel. Zunächst spielen wir in Wien (19.10.), dann in Kroatien (2.11). Am 23. November geht’s ab nach Mailand – wir gastieren im Giuseppe-Meazza-Stadion (auch als San Siro bekannt). Den Abschluss bildet unser Heimspiel gegen AEK Athen am 7. Dezember.

Abo-Infos

Für die drei Heimspiele der Austria werden wieder die beliebten Dreier-Abos angeboten.

Im Vergleich zu Vorjahr neu: Auf der Fan-Tribüne (Sektor C/D) ist beim Zutritt keine Austria Live Card mit Foto mehr erforderlich. Auch gibt es dort für 6- bis 14-Jährige Kinder-Abos. Frauen zahlen in den Sektoren A, B und E nur den ermäßigten Preis. Eine Abo-Preise-Übersicht findet ihr hier.

Mitglieder und Abonnenten im Vorteil

Die genauen Vorverkaufs-Termine werden am Montag bekanntgeben. Bereits jetzt steht aber fest, dass es eine exklusive Vorverkaufsphase für unsere Mitglieder und Liga-Abonnenten geben wird. Beides könnt ihr euch jetzt noch unter fak.at/mitgliedschaften sichern.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 8 18
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. FK Austria Wien 8 14
4. LASK 8 12
5. FC Flyeralarm Admira 8 12
6. CASHPOINT SCR Altach 8 11
7. RZ Pellets WAC 8 11
8. SK Rapid Wien 8 10
9. SV Mattersburg 8 5
10. SKN St. Pölten 8 1
» zur Gesamttabelle